Der 150-Millionen-Dollar-Deal von FTX Exchange für Mobile-First Blockfolio ist ein Handelsspiel für den Einzelhandel

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungsderivatbörse FTX hat Blockfolio, die marktführende App für mobile Nachrichten und Portfolio-Tracking, für 150 Millionen US-Dollar erworben. Der Preis wurde in bar, Krypto und Eigenkapital gezahlt, teilten die Unternehmen CoinDesk mit.

Der Deal wurde am Mittwochmorgen in Asien offiziell angekündigt und ist ein strategisches Spiel für FTX, dessen Kundenkreis hauptsächlich aus Quants und professionellen Händlern besteht, um mehr Einzelhandelskunden anzulocken.

Vor neun Monaten begannen die Unternehmen, Pläne für den gemeinsamen Aufbau eines auf den Einzelhandel ausgerichteten Kryptowährungsprodukts zu erörtern. Diese Diskussionen verwandelten sich schließlich in Fusionsgespräche.

Selbst als eine der neuesten Börsen ist FTX seit seiner Gründung im letzten Jahr mit Warp-Geschwindigkeit gewachsen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close