Den Kurs von Bitcoin in naher Zukunft verstehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bei jeder Halbierung erlebt Bitcoin einen dramatischen Anstieg auf ein neues Allzeithoch, das viele Erwartungen übertrifft. Der Wert von Bitcoin sieht regelmäßige Pumps, gefolgt von regelmäßigen Dumps, bis er sich schließlich mit einem neuen Tiefpunkt stabilisiert. Einige Monate lang handelt es relativ seitwärts, bis ein zweiter Anstieg beginnt.

Kann Bitcoin basierend auf dieser Erzählung 2021 einen neuen ATH verzeichnen?

Analytiker Bit Harington, präsentierte in einer Reihe von Tweets ein ähnliches Szenario, das von Bitcoins Bull Runs nach der Halbierung inspiriert war.

Quelle: Twitter

Beim Halbierungsereignis von Bitcoin in den Jahren 2012 und 2016 stieg der Token um mehr als 600%, gemessen an der Widerstands-/Unterstützungslinie (R/S). Analysten (in der Vergangenheit und auch jetzt noch) nehmen die Halbierung als bullisches Ereignis wahr. Der besagte Analyst ist nicht anders. Er meinte,

"Was ist, wenn…? Bitcoin

[R=Resistance, S=Support] Aus der R/S-Linie pumpte Bitcoin ~6X nach der Halbierung von 1 (~$200 auf ~$1200) und auch ~6X nach der Halbierung von 2 (~$3K auf ~$20K)…“

In den Jahren 2020-2021 erlebte Bitcoin einen immensen Anstieg; ein Anstieg von unter 4.000 USD auf über 60.000 USD. (siehe Grafik unten). Nun, die 60.000 $-Marke als dieselbe R/S-Linie beizubehalten – ein klarer bullischer Ausbruch scheint unmittelbar bevorzustehen.

Weiter erkunden

Auch der niederländische Händler und Analyst Michaël van de Poppe fügte hinzu etwas Unterstützung zur oben genannten Analyse. Laut seinem Tweet würde dies die Bitcoin-Preise in den Bereich von 250.000 bis 350.000 US-Dollar führen. Poppe, im selben Thread, hinzugefügt,

„Das ist sehr sinnvoll und entspricht auch meinen Vorstellungen. Irgendwo (im) 2017 sind wir. Ein schwerer Ausbruch soll zu einem späteren Zeitpunkt auf ~250-350K $ kommen und dann auf $65.000 in der Baisse für Bitcoin landen.“

Allerdings deutete er auch auf eine mögliche Korrektur hin. Der Bärenmarkt könnte die Bitcoin-Preise wieder in Richtung 65.000 USD drücken. Abgesehen davon auch andere Mitglieder in der Community einverstanden mit der oben genannten Analyse. Nun, es ist unnötig zu erwähnen, dass eine bestimmte Gruppe die besagte These komplett zunichte gemacht hat. Etwas, das in der Kryptowelt nach wie vor üblich ist. Zum Beispiel,

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close