Das Projekt ist Teil des Ziels von Square, bis 2030 klimaneutral zu werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das kanadische Blockchain-Technologieunternehmen Blockstream hat eine Partnerschaft mit dem digitalen Zahlungsunternehmen Square bei einer solarbetriebenen Bitcoin-Mine angekündigt

Das Infrastrukturunternehmen für digitale Vermögenswerte Blockstream Mining hat Pläne zum Bau einer solarbetriebenen Bitcoin-Mine in einem Joint Venture mit Jack Dorsey’s Square bekannt gegeben. Die Minenanlage wird ihren Sitz in den USA haben, heißt es in einer Mitteilung der ersteren. Es wird auf den Proof-of-Concept-Mechanismus zurückgreifen, um erneuerbare Mining-Operationen zu erleichtern und die wachsenden Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs in Bitcoin-Mining-Setups zu durchkreuzen.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen wird das Projekt finanziell unterstützen (5 Millionen US-Dollar). Blockstream wird seinerseits zur Entwicklung und zum Management derselben in Bezug auf Know-how und Infrastruktur beitragen.

Blockstream ist eines der führenden kanadischen Unternehmen mit Blick auf umweltfreundliches Krypto-Mining. Das Unternehmen betreibt derzeit einen Bergbaubetrieb, der weitgehend mit erneuerbarer Energie betrieben werden soll. In der Pressemitteilung lobte das Unternehmen die Partnerschaft und versicherte, dass sie dazu beitragen würde, einen Präzedenzfall zu schaffen und als Paradigma für erneuerbare Bergbauprojekte zu fungieren.

Viele Bergbaubetriebe auf der ganzen Welt, einschließlich unserer eigenen, setzen bereits auf erneuerbare Energien, weil es die kostengünstigste verfügbare Energie ist. Gemeinsam mit Square hoffen wir, dass der offene und transparente Charakter des Projekts zu einem Modell wird, von dem andere Unternehmen lernen können“, sagte Chris Cook, Leiter des Bergbaus bei Blockstream.

Die beteiligten Parteien bestätigten, dass die Fazilität die Transparenzstandards durch die regelmäßige Veröffentlichung von Wirtschaftsberichten einhalten würde. Diese Berichte werden verschiedene Aspekte abdecken, einschließlich der Kapitalrendite und der angefallenen Ausgaben. Es wird auch ein Dashboard geben, das Echtzeitdaten zur Leistung und zum Durchsatz des Projekts enthält. Es wird ein Element der Skalierbarkeit in seinem Design aufweisen, um Raum für zukünftige Entwicklungen zu schaffen.

Das Joint Venture repräsentiert Squares Bemühen, sein Versprechen einzuhalten, bis zum Ende des Jahrzehnts in seinem Bitcoin-Betrieb klimaneutral zu werden. Mehrere Krypto-Unternehmen haben in den letzten Monaten verschiedene umweltfreundliche Initiativen angekündigt, um die Auswirkungen des Bitcoin-Mining auf das Klima anzugehen. Im ersten Quartal des Jahres legten Argo und DMG ihre Pläne zur Gründung eines wasserkraftbetriebenen Bitcoin-Mining-Betriebs vor.

Das Square-Blockstream-Projekt zielt darüber hinaus darauf ab, durch effektive Operationen auf das Bitcoin-Mining aufmerksam zu machen.

Wir hoffen, zu zeigen, dass eine erneuerbare Mining-Anlage in der realen Welt nicht nur möglich ist, sondern auch empirisch beweisen zu können, dass Bitcoin die Welt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft beschleunigt.“ Koch hinzugefügt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close