Das New Yorker Gesetz schlägt vor, dass Beamte ihre Kryptowährungsbestände jährlich offenlegen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


tldr; Ein Senator des Staates New York hat vorgeschlagen, das Gesetz über öffentliche Beamte des Staates zu ändern, um Beamte zur Offenlegung ihrer Kryptowährungsbestände zu verpflichten. Der Gesetzentwurf zielt darauf ab, „das Schlupfloch für Kryptowährungsanlagen wie Bitcoin in der finanziellen Offenlegungserklärung des Staates zu schließen und Transparenz über das Interesse von Einzelpersonen an dieser Art von digitalem Finanzeigentum zu schaffen“, heißt es in der Zusammenfassung des Gesetzentwurfs.

*Diese Zusammenfassung wird automatisch von einem Bot generiert und soll nicht das Lesen des Originalartikels ersetzen. Wie immer DYOR.*

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close