Das Ethereum steigt um 10%, während die DeFi-Rallye weitergeht und die ETH2 Zoll näher rückt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um fast 10% gestiegen und hat zum ersten Mal seit 2018 einen Wert von 520 USD erreicht. Die führende Kryptowährung übertrifft derzeit Bitcoin täglich, obwohl sie BTC auf mehrwöchiger Basis immer noch unterbietet.

Analysten gehen davon aus, dass die Kryptowährung in den kommenden Wochen noch weiter steigen wird, da der Trend für die Top-Münze weiterhin positiv zu sein scheint.

Verwandte Themen: Hier erfahren Sie, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Das Ethereum steigt an

Analysten gehen davon aus, dass Ethereum in den kommenden Wochen höher explodiert, da es wichtige Widerstandsniveaus in den hohen 400-Dollar-Werten überschreitet und in die 500-Dollar-Marke eintritt. Unter Bezugnahme auf das unten gezeigte Diagramm, das zeigt, wie Ethereum über den langfristigen Widerstandsniveaus bricht, kommentierte ein Analyst kürzlich:

„Also, wenn alles nach Plan läuft $ ETHWas ist Ihr "realistisches" Kursziel? (Beispiel: Wo werden Sie versuchen, Leveraged Longs innerhalb von ein oder zwei Wochen zu schließen?) Persönlich schaue ich auf das wöchentliche Niveau von 570 USD, mit einem potenziellen Schub in Richtung rund 600 USD, wenn die Dynamik wirklich stark ist. "

Ethereum soll sich in Richtung der Widerstände im Bereich von 600 USD bewegen, sagte der Händler in Bezug auf das Diagramm. Wie das Diagramm zeigt, liegt der nächste wöchentliche Widerstand auf dem Makro-Chart bei 600 USD.

Andere Analysten sind der Meinung, dass es Ethereum freisteht, von den aktuellen Niveaus auf 800 USD zu steigen. An diesem Punkt bleibt jedoch abzuwarten, ob dies wie erwartet abläuft.

Diagramm der Preisentwicklung der ETH in den letzten drei Jahren mit Analyse des Kryptohändlers Chase_NL (@Chase_NL auf Twitter).
Quelle: ETHUSD von TradingView.com
Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

ETH2 Update

Die Entwickler der Ethereum Foundation haben Updates zum bevorstehenden Upgrade ETH2 oder Serenity veröffentlicht. Das Upgrade wird voraussichtlich die Blockchain grundlegend überarbeiten und neue Token-Ökonomien implementieren.

Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, kommentierte kürzlich die Token-Ökonomie der ETH2:

„In zwei Jahren wird die Hauptaufgabe darin bestehen, das, was wir gebaut haben, zu stabilisieren und zu schätzen. Bis dahin ist die Teilnahme an Ethereum zum Teil unvermeidlich eine Vorhersage, dass die Roadmap gut ist und dass wir nach Abschluss dieses Upgrade-Prozesses tatsächlich an einen Ort gelangen, an dem das Netzwerk effizient und stabil und leistungsstark ist und die Basis für signifikante Daten bilden kann Teile der Weltwirtschaft. “

Analysten gehen davon aus, dass das Upgrade die Preise in die Höhe treiben wird, da Investoren Ethereum kaufen möchten, um an Massenmengen teilzunehmen.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Das Ethereum steigt um 10%, während die DeFi-Rallye weitergeht und die ETH2 Zoll näher rückt



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close