Crypto Long & Short: Was denken die Aufsichtsbehörden?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Als im letzten Monat die Nachricht herauskam, dass das US-Büro des Comptroller of the Currency (OCC) Banken für die Verwahrung von Krypto-Assets freigegeben hatte, können Sie sich daran erinnern, dass ich überrascht war, dass der neue kryptofreundliche Acting Comptroller Brian Brooks dies geschafft hatte ein mutiger Schritt durch die Kanäle der Bürokratie so schnell. Es stellt sich heraus, dass er es nicht getan hat.

Anscheinend hatte das OCC laut behördlichen Quellen, die mit meinem Kollegen Nik De gesprochen hatten, einige Zeit an diesem Brief gearbeitet.

Während dies wie ein "na und?" Offenbarung, lassen Sie uns den interessanten Teil näher betrachten: Das OCC hatte dies untersucht für einige Zeit.

Y.Sie lesen gerade Krypto lang & kurz, ein Newsletter, der die Kräfte, die die Kryptowährungsmärkte antreiben, genau untersucht. Es wurde von Noelle Acheson, der Research-Leiterin von CoinDesk, verfasst und erscheint jeden Sonntag. Es bietet eine Zusammenfassung der Woche – mit Einsichten und Analysen – aus Sicht eines professionellen Anlegers. Hier können Sie sich anmelden.

Wir wissen nicht genau, wie lange es dauert, aber das Schreiben eines Interpretationsbriefs dauert in der Regel Monate, und die Überlegungen beginnen lange vor Beginn des Schreibens.

Das Wichtigste dabei ist, dass die Regulierungsbehörden in Washington länger daran gearbeitet haben, Krypto-Innovationen zu unterstützen und gleichzeitig die Anleger zu schützen, als viele glauben. So hat beispielsweise die Commodity Futures Trading Commission bereits 2014 begonnen, Krypto-Assets genau zu untersuchen, und zweifellos haben auch andere Organisationen bereits vor dem Bullenlauf 2017 Teams die Entwicklungen im Auge behalten.

Auch Politiker. Diese Woche berichteten wir, dass die ehemalige US-Repräsentantin Cynthia Lummis ihr Hauptrennen für den Beitritt zum US-Senat als Vertreterin von Wyoming gewonnen hat und bevorzugt die allgemeinen Wahlen gewinnt. Sie kaufte 2013 ihr erstes Bitcoin und ist seitdem eine Anwältin.

Wir berichteten auch, dass der Vorsitzende des Nationalen Republikanischen Kongressausschusses, Tom Emmer, bekannt gab, dass er Bitcoin-Spenden für seine Wiederwahlkampagne annehmen wird. Er begann vor vier Jahren über Bitcoin zu lesen.

Diese beiden sind bei weitem nicht die einzigen prominenten Politiker, die weitere Untersuchungen und Unterstützung für Kryptowährungen fördern, wie Nathaniel Whittemore in einer der Podcast-Episoden von The Breakdown in dieser Woche ausführlich ausführt.
In einer Kongresssaison in einer schwierigen Zeit in der amerikanischen Geschichte werden sich die Politiker wahrscheinlich mehr mit dringenden Themen wie der Pandemie, den Unruhen und der schlimmsten Arbeitslosigkeit einer Generation beschäftigen. Dennoch würde es mich nicht überraschen, wenn in den kommenden Wochen mehr Gesetzgeber Meinungen zur möglichen Rolle von Krypto-Assets bei Finanzinnovationen äußern würden.

Darüber hinaus weisen die jüngsten Nachrichten darauf hin, dass die Regulierungsbehörden über die Arbeit des OCC hinaus erhebliche Ressourcen für Krypto-Assets bereitstellen. Anfang dieses Monats stellte sich heraus, dass die Securities and Exchange Commission eine Beschaffungsanfrage für ein Tool zur Analyse intelligenter Verträge und zur Erkennung von Sicherheitslücken eingereicht hatte, was auf ein ausgeprägtes Interesse an dezentraler Finanzierung hindeutet. Vor einigen Wochen erteilte die Agentur CipherTrace einen Auftrag mit der Begründung, dass es zu diesem Zeitpunkt das einzige Blockchain-Forensikunternehmen war, das die Analyse von Binance Coin unterstützen konnte.

Nicht alle Regulierungsbehörden bewegen sich mit der gleichen Geschwindigkeit, und es gibt immer Personen mit weniger progressiven Einstellungen. Aber die verschiedenen Aufsichtsbehörden sprechen miteinander, sie versammeln sich bei denselben Veranstaltungen (oder sie pflegten es sowieso), sie tauschen manchmal Mitarbeiter aus. Es gibt Abgrenzungen, aber sie beeinflussen sich gegenseitig.

Daher ist es ermutigend zu wissen, dass die ersten Schritte bei der Öffnung von Kryptodiensten für traditionelle Finanzierungen erfolgreich sind nicht Dies hängt davon ab, ob ein Acting Comptroller mit den möglichen Auswirkungen von Krypto-Assets vertraut ist. Dies bedeutet auch, dass der jüngste mutige Schritt des OCC wahrscheinlich nicht die einzige willkommene Überraschung ist, die wir dieses Jahr von einer offiziellen Stelle sehen werden.

Bitcoin auf Ethereum

Inzwischen wissen die meisten Beobachter der Kryptomärkte, dass es Bitcoin und Ethereum gibt, und sie sind sehr unterschiedlich. Bitcoin ist eine digitale Form von hartem Geld mit einem begrenzten Angebot und einem dezentralen Protokoll. Ethereum ist ebenfalls ein dezentrales Protokoll, aber sein Token ist nicht begrenzt verfügbar und konzentriert sich mehr auf die Ermöglichung innovativer Anwendungen.

Nur, jetzt gibt es Bitcoin auf Ethereum.

Wrapped BTC (WBTC), ein ERC-20-Token, der 1: 1 von Bitcoin unterstützt wird, wurde im Februar 2019 als gemeinsame Initiative der dezentralen Exchange-Startups Kyber Network und Republic Protocol sowie des Kryptowährungsverwaltungsunternehmens BitGo gestartet. Von Anfang an haben sich mehrere Marktplätze und DeFi-Projekte (Dezentral Finance) zur Unterstützung des Tokens verpflichtet, das laut Bloxy inzwischen über 3.200 Einzelinhaber hat, mehr als doppelt so viele wie Anfang Mai.

wbtc
Umlaufangebot von wBTC im Vergleich zur Anzahl der eindeutigen Token-Inhaber
Quelle: bloxy.info

Was ist der Reiz? In letzter Zeit sind mehrere DeFi-Anwendungen aufgetaucht, die attraktive Renditen für Kryptowährungen erzielen. Die meisten DeFi-Anwendungen laufen auf Ethereum, sodass renditehungrige BTC-Inhaber keine andere Wahl haben, als sich auf zentralisierte Kreditplattformen zu verlassen, die im Allgemeinen weniger bezahlen. Bitcoin, das in einen Ethereum-Token eingewickelt ist, ist jedoch berechtigt, sodass Bitcoin-Inhaber mehr Zinsen verdienen können, als sie aus der Ethereum-Blockchain herausholen könnten.

Seitdem sind andere von Bitcoin unterstützte Token auf Ethereum-Basis wie tBTC aufgetaucht, aber wBTC ist derzeit Marktführer und macht zwei Drittel aller BTC auf Ethereum aus. Mein Kollege Zack Voell berichtete Anfang dieser Woche, dass zwischen dem 9. und 14. August mehr wBTC geprägt wurde als in diesem Zeitraum Bitcoins.

wbtc-vs-btc-mined-2
Neues BTC gegen neues wBTC

Während die gesamte DeFi-Entwicklung faszinierend ist, ist die Explosion des Interesses an BTC auf Ethereum-Basis an zwei Fronten besonders interessant:

1) Der „Kulturkampf“ zwischen Bitcoiners und Ethereum-Anhängern ist manchmal öffentlich und laut. Hier arbeiten die beiden zusammen, was zu einer symbiotischen Harmonie führen könnte, die die Attraktivität beider erhöht. Ethereum wird weiterhin dezentrale Finanzinnovationen fördern, nur mit noch mehr Liquidität. Und Bitcoin wird weiterhin ein digitaler Wertspeicher sein, der für seine Knappheit geschätzt wird, nur mit noch mehr Ertragschancen.

2) Dies könnte die Bitcoin-Eigenwertgleichung ändern. Bitcoin generiert keine Rendite.

Dies wird manchmal als Investitionshemmnis angeführt. Wenn Bitcoin im Leerlauf ist können einen Ertrag generieren, gibt es ihm einen Nutzen, den es vorher nicht hatte? Was würde dies für den Anwendungsfall von Bitcoin als Wertspeicher tun, ähnlich wie digitales Gold?

Das Wachstum ist es wert, beachtet zu werden. Laut btconethereum.com sind jetzt über 45.000 BTC auf Ethereum eingesperrt. Dies ist immer noch relativ niedrig, wenn man bedenkt, dass das derzeitige BTC-Angebot über 18 Millionen beträgt. Aber es ist mehr als doppelt so viel wie noch vor zwei Wochen.

BTC-on-Ethereum
Gesamt-BTC auf Ethereum
Quelle: btconethereum.com

Und die Ideen erwärmen sich gerade. Anfang dieser Woche berichtete Leigh Cuen über ein Projekt, das daran arbeitet, Bitcoin in dezentrale Finanzprojekte einzubeziehen, ohne es auf Ethereum setzen zu müssen.

Gerade als Sie dachten, Sie hätten verstanden, wie Bitcoin letztendlich aussehen würde, macht Innovation seine Sache.

Weiß jemand was noch los ist?

Die Märkte hatten nicht die aufregendsten Wochen, aber die Dinge scheinen dramatischer zu werden.

Tech-Aktien erhielten einen weiteren Energieschub, da der Nasdaq Composite-Index in Bezug auf die wöchentliche Performance vor dem S & P 500 stieg. Es hat sogar Bitcoin leicht geschlagen, obwohl die Kryptowährung von Monat zu Monat immer noch vorne liegt.

Performance-Chart-082120-weit

Bitcoin startete zu Beginn eines Preisanstiegs, hatte jedoch fast sofort keinen Dampf mehr und zog sich in seine jetzt komfortable Spanne von über 11.000 USD zurück.

coindesk-btc-chart-2020-08-21
Quelle: coindesk.com

Die 5-Jahres-Breakeven-Rate für TIPPS / Staatsanleihen (die Inflationsrate, mit der die Renditen von inflationsgeschützten Wertpapieren für Staatsanleihen den Renditen für Staatsanleihen entsprechen würden, ein Indikator für die Markterwartungen) liegt fast wieder auf dem Niveau vor der Pandemie. (Je höher diese Rate ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Inflation im nächsten halben Jahrzehnt im Durchschnitt steigen wird.) Angesichts der parallelen Erwartungen einer höheren Arbeitslosigkeit und eines geringeren Wirtschaftswachstums deutet dieser Datenpunkt darauf hin, dass andere Kräfte als die Verbrauchernachfrage am Werk sind .

Fredgraph-3
Die erwartete Inflation steigt schnell an
Quelle: Federal Reserve Bank von St. Louis

Die Leute fangen an, über die Risiken eines Impfstoffs für den Markt zu sprechen. Die Befürchtung besteht darin, dass die Menschen, wenn sie sich wieder optimistisch fühlen, anfangen könnten, Geld auszugeben, und dies könnte eine Inflation bedeuten, die auf Zinserhöhungen und die Mutter aller Wutanfälle hindeuten könnte. Dieses Denken ist verrückt.

Wenn ich zu diesem Zeitpunkt versuchen würde, all dies in ein Drehbuch zu packen, würde ich in Panik geraten, wie ich ein Ende finden könnte, das spektakulär genug ist, um solche kopfkratzenden Handlungswechsel zu rechtfertigen. Vorschläge willkommen.

KETTENGLIEDER

George Ball, Der frühere Präsident von EF Hutton in seiner Blütezeit (ältere Leser erinnern sich vielleicht an die klassischen Fernsehwerbungen), ehemaliger CEO von Prudential Securities und aktueller CEO des Finanzdienstleistungsunternehmens Sanders Morris Harris, schlug in einem Reuters-Interview vor, dass Bitcoin oder andere Kryptowährungen „sicher sein könnten Hafen “für Investoren und Händler als alternative Anlage. Er fuhr fort, dass Bitcoin "sehr attraktiv" sei, da es "von der Regierung nicht untergraben werden kann", und sagte voraus, dass sich nach dem Tag der Arbeit mehr Menschen dem Kryptomarkt zuwenden werden. WEGBRINGEN: Der Chor der Mainstream-Stimmen, die Bitcoin öffentlich unterstützen, wird immer lauter. Dies ist besonders jetzt von Bedeutung – in einer Investmentwelt, in der nur wenige genau wissen, was die Märkte antreibt, spielt die Kraft der Erzählung eine treibende Rolle, insbesondere wenn sie von bekannten Gesichtern erzählt wird.

Haupt Chinesische Bitcoin-Mining-Pools Nach anhaltenden Regenfällen in Sichuan sind jeweils tägliche Hashratabfälle von 10% bis 20% zu verzeichnen. Einige Bergbaubetriebe müssen aufgrund von Strom- und Internetstörungen den Netzstecker ziehen, andere haben den Betrieb unterbrochen, um das Personal vor Ort aus Sicherheitsgründen zu evakuieren. WEGBRINGEN: Eine Erinnerung daran, dass die geografische Verteilung der Bergbaubetriebe für die Sicherheit von Bitcoin von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere wenn es zu extremeren Wetterereignissen kommen wird.

Apropos geografische Vielfalt der Bergbaubetriebe, Bitcoin-Bergbauunternehmen mit Sitz in Colorado Riot Blockchain kauft 8.000 zusätzliche S19 Pro Antminer. WEGBRINGEN: Dies ist eine Kapitalinvestition von über 17 Millionen US-Dollar, kein unbedeutender Betrag für ein Unternehmen, dessen Umsatz und Verluste im zweiten Quartal zurückgingen. Angesichts der Tatsache, dass die Belohnungen der Bergarbeiter für die Verarbeitung von Blöcken jetzt fast 50% niedriger sind als noch vor einigen Monaten, deutet dieses Ausgabenniveau auf starken Optimismus hinsichtlich des Bitcoin-Preises hin.

Ein Bitcoin-Transfer wurde erfolgreich zwischen der Erde und der Erde gesendet Internationale Raumstation mit dedizierter Hardware auf dem Raumschiff installiert. WEGBRINGEN: Diejenigen unter Ihnen, die Sci-Fi mögen, werden es zu schätzen wissen, wie außerirdisch Zahlungen sind Macht Funktion ohne Zentralbank.

Nach Angaben von Glassnode, Die Anzahl der in Austauschadressen gehaltenen Bitcoins ist auf ein 21-Monats-Tief gefallen. WEGBRINGEN: Dies könnte bedeuten, dass mehr Anleger ihre Bitcoins in externen Verwahrlösungen halten, anstatt sie an den Börsen handelbereit zu lassen. Wenn ja, bedeutet dies weniger Verkaufsdruck und möglicherweise mehr Aufwärtsdynamik.

glassnode-studio_bitcoin-balance-on-exchange-all-exchange-1200x675
Investoren nehmen ihre BTC von den Börsen
Quelle: glassnode.com

Krypto-Kreditgeber BlockFi hat eine Serie-C-Runde im Wert von 50 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die von Morgan Creek Capital, Valar Ventures von Peter Thiel, CMT Digital, Castle Island Ventures, Winklevoss Capital und anderen angeführt wird. WEGBRINGEN: Dies ist eine kräftige Erhöhung, auch ohne die bereits seit August 2019 eingenommenen fast 50 Millionen US-Dollar zu erhöhen. Dies spricht für das wachsende Interesse an krypto-gestützten Kreditprodukten, die auf eine zunehmende Reife des Raums hinweisen, die wiederum wahrscheinlich auslösen wird Mehr Nachfrage nach krypto-gestützten Kreditprodukten und so weiter. Die Branche wird sich ändern, wenn (wann?) Finanzinstitute anfangen, sich zu engagieren, aber bis dahin wird die zentralisierte Krypto-Kreditvergabe immer größer und konsolidiert sich um BlockFi und Genesis, wobei Coinbase ein neuer Marktteilnehmer ist, der Wellen schlagen könnte.

Hörenswerte Podcast-Folgen:

coindesk_newsletters_1200x400_26
Melden Sie sich an, um Crypto Long & Short jeden Sonntag in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close