Crypto Investing erreicht einen Wendepunkt: altFINS startet seine globale Crypto Trading Analytics-Webanwendung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining



  • Die Zahl der Privatanleger und institutionellen Anleger in der Kategorie der digitalen Vermögenswerte nimmt rasant zu – – Im Jahr 2020 stieg das Spot-Handelsvolumen in Kryptowährungen um 53%.
  • Die Anzahl der Berater, die Krypto in Kundenportfolios zuweisen, stieg im Jahr 2020 um 49%.
  • altFINS erreichte Zehntausende von monatlichen Nutzern (plus 300% in den letzten drei Monaten) aus über 50 Ländern und ist bereit, seine fortschrittliche Kryptoanalyseplattform der breiten Krypto-Investment-Community vorzustellen.

Nach sechs Monaten Betatest und Dutzenden von Produktverbesserungen hat altFINS offiziell seine Web-App für Krypto-Händler gestartet, mit der Altcoins gescannt, analysiert und gehandelt werden können. Einfach ausgedrückt, während Börsen den Anlegern helfen, Krypto zu kaufen und zu verkaufen, hilft altFINS den Anlegern, herauszufinden, was sie kaufen oder verkaufen sollen.

AltFINS deckt über 5.000 digitale Assets an Dutzenden von Krypto-Börsen ab und erfasst Hunderte Millionen Preis- und Handelsvolumina und führt täglich über eine Milliarde Berechnungen durch. Die daraus resultierenden Daten und Analysen werden dann in umsetzbare Markteinblicke und Handelsmöglichkeiten für aktive Krypto-Investoren umgesetzt. Während des Beta-Testzeitraums stieg die Benutzerbasis von altFINS auf Zehntausende von monatlichen Benutzern.

CEO und Gründer Richard Fetyko sagt:

„Wir waren besonders erfreut zu sehen, wie global unsere Auswirkungen sein könnten. In den letzten drei Monaten hat sich unsere Nutzerbasis vervierfacht und Nutzer aus über 50 Ländern eingeschlossen, darunter die USA, Großbritannien, Deutschland, Iran, Indien, die Türkei und Nigeria. “

Die Plattform kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da Krypto-Investitionen einen Wendepunkt erreichen, sowohl hinsichtlich des Handelsvolumens als auch der Anzahl der Investoren.

Die Zahl der Privatanleger und institutionellen Anleger in der Kategorie der digitalen Vermögenswerte nimmt rapide zu, wie das wachsende Handelsvolumen an Krypto-Börsen zeigt. Im Jahr 2020 überstieg das Spot-Handelsvolumen in Kryptowährungen 21 Billionen US-Dollar, was einer Steigerung von 53% gegenüber 2019 entspricht. Darüber hinaus stieg das Handelsvolumen Ende 2020 und Anfang 2021 sprunghaft an.

Quelle: CryptoCompare, The Block

Die jüngste IPO-Anmeldung von Coinbase hat zusätzliche Daten über die anhaltende Akzeptanz von Krypto bei Investoren durch den Mainstream enthüllt. Allein im vierten Quartal 20 erreichte die Anzahl der verifizierten Benutzer auf der Coinbase-Plattform 43 Millionen gegenüber 32 Millionen im Jahr 2019. Die durchschnittliche Anzahl der monatlichen Transaktionsbenutzer stieg im vierten Quartal 20 auf 2,8 Millionen gegenüber 1 Million im vierten Quartal 19.

Beeindruckend ist auch der Zustrom institutioneller Investoren. Während des vierten Quartals 20 stieg das institutionelle Handelsvolumen von Coinbase im Quartalsvergleich um über 110% auf 57 Mrd. USD, während das Handelsvolumen im Einzelhandel um fast 80% stieg. Das Unternehmen betreut 7.000 institutionelle Konten, gegenüber 1.000 Ende 2017.

Während die frühen Phasen des Kryptohandels vom Aufstieg von mittlerweile über 300 Krypto-Börsen dominiert wurden, füllt sich das Ökosystem schnell mit anderen spezialisierten Dienstleistern entlang der Wertschöpfungskette, darunter Depotbanken, KYC / AML, Smart Order Routing und Management, Arbitrage, Derivate, Market Maker, Steuerberichterstattung und Risikomanagement, unter anderem.

Diese Upgrades werden sicherlich die zusätzliche Einführung von Krypto durch traditionelle Investoren erleichtern. Laut einer kürzlich von Bitwise durchgeführten Umfrage unter fast 1.000 Finanzberatern stieg die Anzahl der Berater, die Krypto in Kundenportfolios zuweisen, im Jahr 2020 um 49% von 6,3% auf 9,4%.

Während sich viele der bestehenden Marktteilnehmer auf die Handelsabwicklung konzentriert haben (Börsen, Broker, OTC-Desks, Handelstools), liegt der Schwerpunkt von altFINS auf der Analyse vor und nach dem Handel. Für Laien hilft altFINS Händlern dabei, Handelsideen (Screener, Chartmuster, Signale, Nachrichten) zu finden und ihre Handelsleistung über mehrere Krypto-Börsen hinweg zu verstehen. Darüber hinaus werden Händler mithilfe seiner umfangreichen Online-Wissensdatenbank und Video-Tutorials geschult.

Richard Fetyko, CEO und Gründer von altFINS, sagt:

„Wir freuen uns, altFINS offiziell der breiten Crypto-Investment-Community vorstellen zu können. Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, die fortschrittlichste Kryptoanalyseplattform zu schaffen, auf der Benutzer profitable Handelsideen finden können. Wir sind der Meinung, dass die Plattform von altFINS für aktive Händler und Investoren unglaublich einzigartig und hilfreich ist. “

altFINS ist die einzige Plattform, die eine Kombination der folgenden Optionen bietet.

  • Automatische Erkennung von Diagrammmustern
  • Kuratierte Diagramme – – technische Analyse der Top 30 Altcoins
  • Signalübersicht mit über 50 voreingestellten Handelssignalen
  • Münzprüfer mit technischen Indikatoren (> 60 Analysen)
  • Warnungen zu Preis, Preisänderung, Signalen, Nachrichten und Ereignissen
  • Twitter-Newsfeed und Veranstaltungskalender aus Hunderten von Kryptoprojekten
  • Portfolio-Tracking
  • Handel über mehrere Börsen mit einheitlichem Auftragsmanagement
  • Saubere, werbefreie Benutzeroberfläche
Über altFINS

altFINS ist eine Cloud-basierte Plattform, mit der Investoren und aktive Händler digitale Assets börsenübergreifend prüfen, analysieren und handeln können. Die Plattform erfasst Echtzeitdaten auf Tick-Ebene von Börsen und berechnet in fünf Zeitintervallen 60 technische Indikatoren (Analysen) wie SMA, EMA, MACD und RSI. Diese komplexen Zeitreihendaten und Analysen werden von einem proprietären Datenverwaltungssystem verwaltet. Infolgedessen ermöglicht die Plattform das Screening von Altcoins mithilfe technischer Indikatoren und automatisierter Kartenmustererkennung, um Händlern dabei zu helfen, Handelsideen zu entdecken. altFINS ermöglicht auch die Handelsausführung, Portfolioverfolgung und Leistungsüberwachung.

Kontakt

Richard Fetyko

Dieser Inhalt wird gesponsert und sollte als Werbematerial angesehen werden. Die hier geäußerten Meinungen und Aussagen sind die des Autors und spiegeln nicht die Meinungen von The Daily Hodl wider. The Daily Hodl ist keine Tochtergesellschaft von ICOs, Blockchain-Startups oder Unternehmen, die auf unserer Plattform werben, oder gehört diesen. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in ICOs, Blockchain-Startups oder Kryptowährungen tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anlagen auf eigenes Risiko erfolgen und eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen.

Folge uns auf Twitter Facebook-Telegramm

Schauen Sie sich die neuesten Branchenankündigungen an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close