Coinbase, Kraken und Gemini wollen Binance schlagen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Coinbase, Kraken und Gemini fordern Binance heraus auf der regulatorisch Vorderseite.

Das ist was Katherine Chiglinsky, Olga Kharif und Matthew Leising Anspruch auf Bloomberg.

Binance ist derzeit die weltweit größte Krypto-Börse und wahrscheinlich die mit den meisten Benutzern, aber es ist Einhaltung gesetzlicher Vorschriften wurde kürzlich von vielen Finanzmarktaufsichtsbehörden in Frage gestellt.

Zum Beispiel hat es eine spezielle Website für den US-Markt, Binance.us, da die ursprüngliche Website nicht vollständig mit dem US-Recht konform war.

Der US-Kryptomarkt wird jedoch immer wichtiger und ist mittlerweile der wichtigste der Welt, insbesondere nach dem Vorgehen Chinas gegen Kryptowährungen.

Coinbase, Kraken und Gemini vs Binance

Aus diesem Grund sind die drei größten US-Kryptobörsen, Coinbase, Kraken und Gemini können eine mächtige Waffe haben auf ihrer Seite, um die überwältigende Macht von Binance, insbesondere auf dem US-Markt, zu bekämpfen.

Zwillinge, das seinen Hauptsitz in einem der Bundesstaaten mit der strengsten Regulierung der Finanzmärkte (New York) hat, hat sich seit jeher auf dieses Merkmal konzentriert, nämlich die perfekte Einhaltung aller US-amerikanischen Vorschriften in Bezug auf Finanzbörsen, scheint aber trotzdem Handelsvolumen mehr zu haben als hundertmal niedriger als Binance.

Münzbasis, zum Beispiel, hat ein Volumen von etwa einem Zehntel des Volumens seines ausländischen Hauptkonkurrenten, während Kraken bei etwa einem Zwanzigstel liegt.

Laut Bloomberg sieht es derzeit „sehr klug aus, für die Einhaltung des Regelwerks zu werben“.

Streitpunkt sind aber wohl nicht die US-Märkte, wo Binance.us verzeichnet Handelsvolumina, die der Hälfte von Kraken entsprechen, während der ursprüngliche Standort theoretisch gar nicht operieren sollte, sondern die ausländischen Märkte, auf denen die US-Börsen mit dem chinesischen Riesen konkurrieren.

Binance stammt eigentlich nur aus China, hat sich aber längst eine flüssige Struktur gegeben ohne tatsächlich einen einzigen physischen Standort zu haben, und arbeitet mit mehreren Unternehmen in verschiedenen Teilen der Welt zusammen.

In einer Reihe von Märkten, wie Großbritannien, wird ernsthaft in Frage gestellt, ob die Börse gesetzeskonform arbeitet, was ihren Konkurrenten helfen könnte, die die Vorschriften einhalten.

Beispielsweise, Cameron Winklevoss von Zwillinge sagte:

„Wir spielen das lange Spiel. Wir versuchen, die schnellste Schildkröte im Rennen zu sein. Das lange Spiel zahlt sich mit der Zeit aus.“

Wir sollten es jedoch nicht unterschätzen Die Fähigkeit von Binance, die verschiedenen Vorschriften einzuhalten in den Ländern, in denen ihr vorgeworfen wird, nicht konform zu sein, weil es sich um eine relativ junge Börse (gerade vier Jahre alt) handelt, die sehr schnell gewachsen ist. Mit anderen Worten, es könnte nur eine Frage der Zeit sein, denn es ist schwer vorstellbar, dass diese Börse nicht in der Lage sein wird, die Vorschriften einzuhalten, wie es weniger bedeutende Unternehmen wie Gemini getan haben.

Ein anderes Szenario wäre eines, in dem Binance könnte sich nicht selbst regulieren aufgrund der Tatsache, dass es nicht genügend technische Voraussetzungen, zum Beispiel in Bezug auf Transparenz, hat, um die Anforderungen der Behörden zu erfüllen, aber aus heutiger Sicht scheint dies ein Szenario, das nicht besonders wahrscheinlich ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close