Cobo Wallet verabschiedet sich vom chinesischen Festland

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • Cobo Wallet wird nach diesem Monat die Unterstützung von Benutzern auf dem chinesischen Festland einstellen.
  • China hat alle kryptobezogenen Aktivitäten verboten, die zum Abgang der Cobo Wallet führen.

Der in Singapur ansässige Krypto-Verwahrer Cobo Wallet wird seine Unterstützung für chinesische Festlandbenutzer nach einstellen 31. Oktober. Benutzer auf dem chinesischen Festland werden betroffen sein, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vermögensverwaltung, Kreditvergabe;

„Wenn Sie ein bestehender Benutzer sind und noch Guthaben auf Ihrem Konto vorhanden ist. Seien Sie versichert, dass die Cobo-Plattform während dieser Zeit die Gesetze befolgt, um die Sicherheit Ihrer Vermögenswerte zu gewährleisten. Die Überweisungsfunktionen funktionieren weiterhin, bis Sie die Kontoabhebung abgeschlossen haben.“

Cobo Wallet hat Beamte eingesetzt, um diejenigen zu unterstützen, die noch Bestellungen aufgeben. Unter Berufung darauf, dass die „Clearing-Methode gemäß den Produktattributen verarbeitet wird“. Darüber hinaus planen sie eine abschließende Erklärung. Dies wird durch eine offizielle Ankündigung erfolgen, um Täuschungen zu vermeiden.

Chinas nationales Vorgehen

Führungskräfte von Kryptowährungsbörsen spüren den Druck, Chinas strenge Vorschriften zu befolgen. Der jüngste Schritt der chinesischen Behörden ist ein Versuch, Geldwäsche und Betrug einzudämmen. Zwei bedeutende Probleme, die einige mit Kryptowährung in Verbindung bringen.

Chinas Zentralbank hat alle kryptobezogenen Aktivitäten verboten und überlässt nichts dem Zufall. Der Staat tut alles, was er kann, von der Blockierung von Online- und Offline-Suchen bis hin zu Kryptowährungen. Sie schränken den Zugang zu Informationen über Initial Coin Offerings (ICOs) ein.

Cobo Wallet stoppt neue Konten

Cobo hat die Registrierung neuer Konten für Benutzer ab Mai 2021 als Reaktion auf die neuesten regulatorischen Anforderungen in Festlandchina eingestellt. Als solche unterstützen sie keine Authentifizierungszertifikate mehr, die von dieser bestimmten Region ausgestellt wurden. Und wird keine Hilfe bei der zukünftigen Zertifikatsverwaltung leisten. Trotz dieser jüngsten Entscheidung gab es bereits Berichte über diese Einschränkungen.

Es gibt Benutzer auf dem chinesischen Festland, die kurz davor sind, ihre geordneten Abhebungen abzuschließen. Cobo wird den Clearing-Prozess abschließen. Die Plattform wird auch die Vermögenswerte des Benutzers unter einer Prämisse verlassen, die ihre Sicherheit gewährleistet.

Cobo ist ein Unternehmen, das digitale Währungsverwahrungs- und Vermögensverwaltungsdienste anbietet. Die Krypto-Verwahrstelle bietet Kunden sichere, stabile Optionen für ihre Gelder und verlässt sich auf Institutionen und vermögende Kunden. Sie folgen langfristigen Prinzipien in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften der verschiedenen Länder.

Quelllink


Beitragsansichten:
9

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close