Circle K stellt Bitcoin-Geldautomaten in Geschäften durch Partnerschaft mit Bitcoin Depot bereit

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,fl_progressive,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTc5Mjk3ODA2NzQ4NDkzNTA3/bitcoin-dev-demos-the-first-lightning-enabled-bitcoin-atm.jpg

Die Convenience-Store-Kette Circle K arbeitet mit Bitcoin Depot zusammen, um Bitcoin-Geldautomaten in ihre Geschäfte zu bringen, wobei bereits über 700 Automaten installiert sind.

Die Convenience-Store-Kette Circle K wird im Rahmen einer Partnerschaft mit Bitcoin Depot mehrere Bitcoin-Geldautomaten in ihren Geschäften einsetzen, wie heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. Die internationale Zusammenarbeit wird sich über die USA und Kanada erstrecken, wobei bereits über 700 Bitcoin-Geldautomaten installiert sind.

„Wir freuen uns sehr, eine langfristige, strategische Partnerschaft mit Circle K einzugehen und unsere Präsenz international mit einem weltweit führenden Anbieter im Convenience- und Kraftstoffeinzelhandel auszubauen“, sagte Brandon Mintz, CEO von Bitcoin Depot, in der Mitteilung. „Circle K ist sich bewusst, dass Kryptowährungen ein wachsender Teil der zukünftigen Wirtschafts- und Zahlungslandschaft sein werden. Durch das Hinzufügen von Bitcoin-Geldautomaten zu den Geschäften des Unternehmens kann Circle K neue Kunden in ihre Geschäfte locken, finanziellen Zugang zu unterversorgten Gemeinden bieten und sich mit dieser neuen Technologie von anderen Einzelhändlern abheben.“

Durch die Partnerschaft können die Leute Bitcoin bequem bei ihrem lokalen Nachbarschaftskreis K kaufen. Natürlich gibt es einige Kompromisse. Die meisten Bitcoin-Geldautomaten verlangen hohe Gebühren für die gebotene Bequemlichkeit. Bitcoin Depot, ein umfangreiches Netzwerk von Bitcoin-Geldautomaten mit über 3.000 Einheiten, macht seine Gebührenstruktur auf seiner Website nicht klar. Sowohl ein Reddit-Benutzer als auch eine recherchierende Website behaupten jedoch, dass das Unternehmen für BTC-Käufe an seinen Geldautomaten fast 20% Gebühren erheben kann.

Ein weiterer wichtiger Kompromiss mit Bitcoin-Geldautomaten bezieht sich auf Know-Your-Customer-Verfahren (KYC), und Bitcoin Depot ist keine Ausnahme. Auf seiner Website behauptet das Unternehmen, dass Kunden, die weniger als 250 US-Dollar BTC kaufen, nur ihre Telefonnummer verifizieren müssen. Bei größeren Einkäufen verlangen Bitcoin Depot-Geldautomaten jedoch die Vorlage eines persönlichen Ausweises, z. B. eines Führerscheins.

Nichtsdestotrotz können Bitcoin-Geldautomaten eine wichtige Onramp-Option darstellen, insbesondere für unterversorgte Gemeinden. Beliebte Anlaufstellen wie beispielsweise regulierte Börsen oder Peer-to-Peer-Märkte erfordern oft einen Zugang zum Bankensystem. Aber ein Bitcoin-Geldautomat reduziert diesen Bedarf und erleichtert den Prozess, indem er eine bequeme Bitcoin-Kauflösung bietet, die nur Bargeld und eine Telefonnummer erfordert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close