Chinas Krypto- und Bitcoin-(BTC)-Mining-Verbot macht die USA zum Top-Miner

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Chinas Krypto-Mining sinkt mit nichts auf Null.
  • Die USA sind jetzt der beste Krypto-Miner der Welt.
  • China teilt einen bedeutenden Bergbau im Ausland.

Die Art und Weise, wie China sich mit Krypto eingeschränkt hat, hatte enorme Auswirkungen auf die gesamte Kryptoindustrie. Die auferlegten Regeln und Vorschriften haben mehrere Kryptos und Krypto-Börsen in die Enge getrieben und völlig hilflos gemacht. Trotzdem hat das Verbot von Bitcoin (BTC) die Situation stark verschlimmert.

Inmitten all dessen ist die Krypto-Mining-Industrie das Schlimmste. Da China sich absolut vom Krypto-Mining zunichte gemacht hat, führen mehrere andere Länder die Charts in Bezug auf Krypto-Mining an.

USA – Der neue Bergbauführer

Mit der vollständigen Unterstützung Chinas bleibt nun die gesamte Bergbauindustrie anderen Ländern überlassen. Trotzdem werden die USA jetzt zum weltgrößten Krypto-Miner sowie zum BTC-Miner der Welt.

Demnach stellt das Cambridge Centre for Alternative Finance (CCAF) fest, dass die USA mittlerweile der größte BTC-Miner der Welt sind. Nun macht der gesamte BTC-Mining aus den USA etwa 35,4% in Bezug auf die Hash-Rate der gesamten BTC-Mining bis August aus.

Darüber hinaus stiegen die USA innerhalb von nur 4 Monaten von 16,7% auf 35,4%.

Darüber hinaus listet die CCAF Kasachstan mit 18,1% neben den USA auf, gefolgt von Russland mit etwa 11% der weltweit geförderten BTC.

Darüber hinaus erklärt die CCAF, dass dies alles ausschließlich auf das BTC-Mining-Verbot Chinas zurückzuführen ist. Außerdem fügen sie hinzu, dass der BTC-Mining-Anteil aus China jetzt absolut auf Null gesunken ist.

Chinas Bergbaugeschichte

Mit dem Inkrafttreten des Krypto- und BTC-Mining-Verbots sank Chinas Anteil an der BTC-Mining-Hashrate drastisch von 38%.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass China der größte BTC-Miner der Welt war. Auch im Jahr 2019 beträgt der Anteil Chinas am BTC-Mining insgesamt ungefähr 75%. Mit dem Inkrafttreten des Krypto- und BTC-Mining-Verbots ist China jedoch buchstäblich aus dem Spiel.

Trotz all dieser negativen Aspekte rund um die chinesische Kryptoindustrie stieg Chinas Anteil an der BTC-Mining-Hashrate in den Monaten Juli und August leicht auf 20 %.

Dementsprechend stammten alle diese von den Bergbaumaschinen und -anlagen, die aus China in andere Länder verlagert wurden.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close