China ordnet erneutes Vorgehen gegen Bergbau und Handel an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut einer auf der Website der People’s Bank of China veröffentlichten Erklärung haben die chinesischen Behörden am Freitag ein neues Vorgehen gegen Krypto-Mining und -Handel angeordnet.

Die Erklärung, die von Chinas führenden Finanz- und Cyberspace-Regulierungsbehörden unterzeichnet wurde, enthält eine umfassende Liste der verbotenen Krypto-Aktivitäten und befiehlt den lokalen Regierungen, gegen sie vorzugehen.

Chinas Staatsrat gab im Mai eine Erklärung heraus, in der er ein hartes Durchgreifen gegen Krypto-Mining und -Handel anordnete. Die Erklärung schickte Dutzende von Krypto-Unternehmen ins Ausland.

Die Aufsichtsbehörden untersagten Banken und anderen Finanzinstituten, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Krypto anzubieten, und forderten eine verstärkte Zensur von Informationen im Zusammenhang mit Krypto.

Die Aufsichtsbehörden wollen auch einen Mechanismus zur Frühwarnung und zum Stoppen von „Hype“ im Krypto-Handel und bei Mining-Aktivitäten etablieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close