Chia-Kryptowährung für Festplattenmangel verantwortlich gemacht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

• Chia erhöht den Wert von SSDs weltweit.
• Speichergeräte, die für den Abbau von Chia wichtig sind.

Die neue Kryptowährung Chia wird für den aktuellen globalen Festplattenmangel verantwortlich gemacht. Externe Speichereinheiten und ihre Anzahl wurden massiv von dieser Altmünze beeinflusst, die hohe Gewinne verspricht.

Die Kryptowährung wurde von Bram Cohen erstellt, einem Unternehmer hinter BitTorrent. Cohens Ziel war es, eine Kryptowährung zu schaffen, die das Mining von Ethereum und Bitcoin erneuert. Diese Kryptowährung könnte den massiven Stromverbrauch beseitigen, der beim Mining dieser Token erforderlich ist.

Die Pläne des Tokens, gegen das Bitcoin-Arbeitssystem zu arbeiten, haben jedoch einen Nachteil hinsichtlich des Verbrauchs von viel Festplattenspeicher. Die Kryptowährung ersetzt den von Bitcoin verwendeten „Arbeitsnachweis“ durch einen „Raum- / Zeitnachweis“, der sich auf Festplatten konzentriert. Der Altcoin verbraucht im Bergbau nicht so viel Strom wie BTC, ist aber für die Festplatten verheerend.

Schäden durch Bergbau durch Chia

Mit diesem neuen Entschlüsselungsprotokoll namens Chia wurden die Preise vieler Festplatten mit hohem Volumen beeinflusst. Der Technologiemarkt stieg an, nachdem er von dieser neuen Technologie erfahren hatte, die das Cryptocurrency Mining „erneuern“ würde. Laut dem Kryptowährungsexperten David Gerard hat sich der Wert von SSD-Festplatten nach dem Erscheinen der Krypto verdoppelt.

Gerard sagte, anstatt Energy-Mining-Krypto zu verschwenden, kaut das Token zerstörerisch SSDs. Der Festplattenmarkt kann von dieser neuen Kryptowährung in erheblichem Maße betroffen sein.

Laut CoinMarketCap ist die Kryptowährung heute günstig. Der Token hat eine Kapitalisierung von rund 50 Millionen US-Dollar im Vergleich zu den 50 Milliarden US-Dollar, über die Bitcoin verfügt. Die Erwartungen an den „grünen“ Abbau haben jedoch die Nachfrage nach PC-Hardware erhöht.

Cohen sagt, je mehr Speicherplatz Sie auf Ihrer Festplatte haben, desto besser wird Ihr Mining sein. Obwohl das Projekt ziemlich brillant erscheint, war es möglicherweise schlecht strukturiert, da es viele Probleme verursacht. Cohen hat getwittert, dass es wichtig ist, vorerst schnell zu planen. Er wies auch darauf hin, dass wir den Speicher mit Zufallszahlen füllen müssen.

Der Festplattenmangel hat kein Ende

Obwohl Cohen Chia als Kryptowährung bezeichnete, die den Bergbau überarbeiten könnte, wird angenommen, dass er viel Ärger gebracht hat. Der derzeitige Festplattenmangel scheint endlos zu sein. SSDs sind der Schlüssel für den Abbau, und ohne Zweifel werden die besten benötigt, um Token zu entfernen.

Chia ist nicht die einzige Kryptowährung mit einem hardwarebezogenen Mining-Prozess. Grafikkarten haben auch unter dem Bergbau in Ethereum gelitten, obwohl Nvidia seine Struktur geändert hat. Der Grafikkartenhersteller hat die Verwendung seiner Produkte für PC- oder Videospielkonsolen eingeschränkt.

Auch Bitcoin, das mit speziellen Chips abgebaut wird, ist im Iran in Stromausfälle verwickelt. Die Kryptowährung ist berühmt dafür, die Sanktionen des Landes im Nahen Osten zu umgehen, obwohl der Bergbau in einigen Gebieten verboten ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close