CARE führt Kryptowährungsgutscheine in Ecuador und Kenia ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

• Care wird einen Pilotplan für Kryptowährungsgutscheine in Kenia und Ecuador starten.
• Die Akzeptanz von Kryptowährungen nimmt zu, und dies hat den BTC-Preis auf über 46000 USD erhöht.

CARE, eine globale Wohltätigkeitsorganisation, plant, Kryptowährungsgutscheine für hilflose Menschen in Afrika und Lateinamerika zu erstellen. Diese Gutscheine können für Dienstleistungen verwendet und gegen Bargeld und Waren eingetauscht werden. Das Geld, das der bestimmten Bevölkerung gegeben wird, wird nur das persönliche Vermögen decken.

Die Organisation startet die Wohltätigkeitsgutscheine in ihrer Pilotversion, an der nur schutzbedürftige Menschen aus Kenia und Ecuador teilnehmen werden. Für die Region Kenia gehen diese Kryptowährungsgutscheine an Gruppen, die gegen die Pandemie kämpfen. Allerdings werden Krypto-Gutscheine für Ecuador an Frauen verschickt, die unter geschlechtsspezifischer Gewalt gelitten haben.

Verschiedene Organisationen unterstützen Kryptowährungs-Gutscheinpläne

Christian Pennotti (CARE Senior Market Director) freut sich über die Initiative für Kryptowährungsgutscheine für betroffene Länder. Die humanitäre Organisation arbeitet mit CELO und Emerging Impact zusammen, um ihr Projekt in Ecuador zu fördern. CARE arbeitet auch mit der Binance Blockchain Charity Foundation zusammen, um in Kenia tätig zu sein.

Das Ziel der humanitären Organisation mit Kryptowährungsgutscheinen ist es, all denen zu helfen, die eine Wirtschaftskrise durchmachen. CARE ist bestrebt, seine Wohltätigkeitsorganisationen zu erweitern, nachdem sein Pilotprojekt in den ausgewählten Ländern erfolgreich war.

CARE wird nicht nur mit beliebten Krypto-Agenturen zusammenarbeiten, sondern hat auch eine Vereinbarung mit LIFT unterzeichnet. Die neu unterzeichnete Partnerschaft mit dem FinTech-Unternehmen hat die Pläne der Wohltätigkeitsorganisation durchgesetzt, die Blockchain-Technologie und ihre Vorteile vollständig zu adressieren.

Die Wohltätigkeitsorganisation möchte auch, dass Länder wie Kenia und Ecuador die Bedeutung des Kryptomarktes verstehen. Die humanitäre Gruppe möchte vertriebene Menschen mit Kryptos unterstützen und ist der Meinung, dass die Unterstützung des Marktes stärker angenommen wird.

Kryptowährungen steigern ihre Popularität

Krypto-Gutscheine stammen von CARE und anderen Promotern, die sich auf den neuen Finanzmarkt verlassen. Vor einigen Wochen schuf ein Geschäftsmann seine Kryptowährung, die den Agrarmarkt unterstützte, während in Argentinien ein Token eingeführt wurde, dessen Preis auf Sojabohnen basiert. Auch Bauern in Brasilien haben ihre Kaffeemünze auf den Markt gebracht, um die Kaffeeabwertung im Land zu verhindern.

Kryptowährungen wurden von diesen neuen Adoptionen in Lateinamerika und anderen Regionen positiv beeinflusst. Da Bitcoin an diesen Projekten beteiligt war, hat sein Wert 46000 US-Dollar erreicht, was einen Anstieg von 6,09 Prozent in 7 Tagen verzeichnet.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close