Cardano SPO Kolumne: Marie Curie Pool [CURIE]

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Gast dieser Woche auf der Cardano SPO-Spalte ist ein Stake-Pool widmet sich der Verbesserung von Wissenschaft und Biomedizin von einem Wissenschaftler und Apotheker betrieben: Marie-Curie-Pool [CURIE].

Der Gast der letzten Woche war ein Beteiligungspool deren Mission es ist Machen Sie das Abstecken von ADA so einfach wie möglich.

Diese Initiative ist ein Bezugspunkt für alles Cardano und alle ein oder zwei Wochen laden wir ein Stake-Pool-Betreiber (SPO), um einige Fragen zu beantworten und uns direkt aus der Cardano-Community ein Update zu geben.

Wenn man bedenkt, dass viele unserer Leser neu im Krypto-Raum sind, Wir werden eine Mischung aus einfachen und technischen Fragen haben.

Hallo, danke für deine Zeit. Bitte stellen Sie sich vor, wo sind Sie ansässig und was ist Ihr Hintergrund?

Hallo! Danke für die Einladung. Mein Name ist Zvonimir Mlinarić und ich komme aus Zagreb, Kroatien. Ich bin Nachwuchswissenschaftlerin und beende gerade mein Masterstudium in Pharmazie. Außerdem bin ich Stake-Pool-Betreiber und arbeite beim Fintech- und Krypto-Startup Revuto.

In der Wissenschaft arbeite ich derzeit in der Glykobiologie, genauer gesagt in der Glykananalyse. In meiner Freizeit bin ich gerne mit Menschen zusammen, die ich liebe, trinke ein gutes Bier und schaue mir einen guten Film an.

Wie sind Sie auf Cardano aufmerksam geworden und was hat Sie dazu bewogen, Ihren eigenen Stake Pool zu gründen?

Ich bin seit 2017 ein Enthusiast für Kryptowährungen. Ich bin in die Branche eingetreten, weil mir das Konzept der Peer-to-Peer-Digital Assets gefällt und ich auch davon fasziniert bin, wie die Blockchain-Technologie einige der mathematischen, logischen und kryptografischen Probleme löst. Dann war ich einige Zeit nicht sehr aktiv in der Kryptoindustrie, weil ich wirklich mit meinem Pharmaziestudium und der Forschung, an der ich arbeitete, beschäftigt war.

Im Jahr 2020 interessierte ich mich jedoch wieder mehr und mehr für die Kryptowelt und begann, das Potenzial von Cardanos wissenschaftlichem Hintergrund zu erkennen. Ich habe einige Zeit ADA und einige andere Kryptowährungen gekauft und Anfang 2021 beschlossen, dass ich die Dezentralisierung und Sicherheit des Cardano-Netzwerks aktiv fördern möchte. Dies war der Zeitpunkt, an dem ich beschloss, meinen eigenen Cardano Stake Pool zu gründen. Es war keine leichte Zeit, da es schwierig war zu lernen, wie man einen Pfahlpool gründet und pflegt, aber mit harter Arbeit und der Hilfe meiner Freunde habe ich es geschafft.

Als Wissenschaftler schätzen Sie sicherlich den Peer-Review-Ansatz von Cardano. Können Sie diesen Prozess beschreiben und die Vor- und Nachteile skizzieren?

Ja, als Wissenschaftler bewundere ich wirklich, dass Cardano versucht, ein Ökosystem aufzubauen, das von Wissenschaft und von Experten begutachteten Papieren gestützt wird. Dies war einer der Gründe, die mich zu Cardano geführt haben. Der Vorteil, etwas auf der Grundlage von Wissenschaft aufzubauen, besteht darin, dass Sie tatsächlich beweisen können, dass etwas fair, sicher oder was auch immer Sie beweisen möchten. Wissenschaft kann manchmal falsch liegen, aber wenn sie richtig gemacht wird, kann sie uns Einblicke in die Funktionsweise der Dinge geben und dann können wir ein Produkt, ein Netzwerk oder eine Einheit entwickeln, die sicherer und robuster ist.

Dieser wissenschaftliche Ansatz kann jedoch im Vergleich zur dynamischen Kryptowelt manchmal langsam sein. Daher kann es Monate oder Jahre dauern, ein von Experten begutachtetes Papier in ein echtes Produkt oder eine Aktualisierung des Netzwerks zu implementieren.

Es wird oft gesagt, dass Daten das neue Öl sind, aber das meiste davon wird ohne Vergütung für die Benutzer gesammelt. Kann die Blockchain-Technologie dies ändern? Wie könnte Cardano die Datenindustrie revolutionieren?

Ja, das ist richtig. Wir leben in Zeiten, in denen Daten oder Informationen über etwas vielleicht das wertvollste Gut überhaupt sind. Noch vor einigen hundert Jahren konnte man im Keller wissenschaftlich arbeiten und aus den Erfahrungen oder Eindrücken Rückschlüsse darauf ziehen, wie etwas in der Natur funktioniert. Heute nutzt die Wissenschaft riesige Datenmengen, um genauere Aussagen darüber zu treffen, wie die Dinge tatsächlich funktionieren. Diese Daten können auf verschiedene Weise erhoben werden, jedoch werden immer noch riesige Datenmengen von Menschen entnommen, ohne dass sie sich dessen bewusst sind. In einigen Fällen werden diese Daten verwendet, um unseren Lebensstil zu verbessern, neue Medikamente zu entwickeln oder ähnliches, aber manchmal werden diese Daten ausschließlich für den Profit von jemandem verwendet, der sie eingenommen und verwendet hat.

Die Blockchain-Technologie und insbesondere Cardano können dieses Problem lösen, indem sie unsere Daten speichern und verfolgen, die durch Algorithmen verschlüsselt werden. Dann kann jemand eine Anfrage stellen, unsere Daten zu entschlüsseln und für bestimmte Anwendungsfälle zu verwenden, und wir können sie in einer Anwendung oder auf andere Weise genehmigen oder ablehnen. Außerdem können wir eine Entschädigung für diese Weitergabe unserer Daten erhalten oder entscheiden, sie kostenlos zu machen, wenn wir den Anwendungsfall unterstützen. Cardano macht mit Atala Prism bereits etwas Ähnliches.

Vielen Dank für diese Interaktion. Haben Sie etwas hinzuzufügen? Wo können dich die Leute finden?

Nochmals vielen Dank für die Einladung! Die Leute können mich entweder auf meinen privaten Social-Media-Konten finden (Zvonimir Mlinarić) oder Social-Media-Konten (Twitter und Telegramm) und der Webseite des Marie-Curie-Pools. Wenn jemand Hilfe braucht oder einfach nur interagieren möchte, kann er sich gerne an mich wenden. Wenn jemand Ideen hat, wie man Blockchain-Technologie mit Wissenschaft und Biomedizin verbinden kann, kann er sich gerne an mich wenden, da dies auch mein Interesse ist.

Haftungsausschluss: Die Meinungen und Ansichten der SPOs sind ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die der Cardano Foundation oder IOHK wider.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close