Cardano-Preisanalyse: ADA kämpft bei 2,26 $; Werden die Bullen dem Abwärtsdruck trotzen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Die Cardano-Preisanalyse deutet darauf hin, dass ADA heute eine gemischte Marktstimmung hat.
  • ADA/USD fällt es schwer, die 2,29-Dollar-Marke zu überschreiten.
  • Der Support kostet 2,25 US-Dollar.

Die Cardano-Preisanalyse zeigt, dass die Marktstimmung für ADA zwischen Bullen und Bären schwankt. Der Preisaufbruch erfolgte heute nach oben, und zu den Anfangszeiten wurde ein Preisanstieg bis zur Marke von 2,29 USD beobachtet, aber Bären behindern den weiteren Aufwärtstrend, da der Markt immer noch unter Verkaufsdruck steht und Bären die Preisbewegung während der aktuellen Stunden fast in dem Maße umgekehrt haben das heutige Wachstum auszugleichen.

Das ADA/USD-Paar wurde heute zwischen 2,25 USD und 2,29 USD gehandelt und handelt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 2,26 USD. Der erste Widerstand für ADA/USD liegt bei 2,29 $, gefolgt von einem weiteren Widerstand bei 2,37 $, während die Unterstützung bei 2,25 $ vorhanden ist, gefolgt von der stärkeren Unterstützung bei 2,1 $. Der Gesamttrend für ADA ist trotz des heutigen Aufwärtstrends tendenziell rückläufig, da sich letzte Woche auch für den ADA-Asset als unglücklich erwiesen hat. Das ADA/USD-Paar hat jedoch in den letzten 24 Stunden insgesamt einen Wert von 5,7 Prozent gewonnen.

ADA/USD 1-Tages-Preischart: Bären sinken ADA-Preisfunktion über 2,25 $

Der eintägige Kurschart für die Cardano-Preisanalyse zeigt, dass ADA zu Beginn des Tages in den Charts nach oben gestiegen ist, aber Bären versuchen zu übernehmen. Obwohl der ADA/USD immer noch auf dem Vormarsch ist, wenn wir den heutigen Fortschritt betrachten, Verkaufsdruck ist immer noch da und es besteht die Möglichkeit, dass die letzte grüne Kerze jederzeit rot wird, wenn sich die rückläufige Entwicklung fortsetzt.

Cardano-Preisanalyse: ADA kämpft bei 2,26 $; Werden die Bullen dem Abwärtsdruck trotzen? 1
ADA/USD 1-Tages-Preisdiagramm. Quelle: Handelsansicht

Die Volatilität für ADA/USD nimmt auf dem 1-Tages-Chart leicht ab, was ein gutes Zeichen für die Kryptowährung ist, da sich die Bollinger-Bänder verengen, wobei das obere Band bei 2,9 $ und das untere Band bei 1,9 $ liegt, was einen Durchschnitt bei 2,44 $ ergibt .

Der gleitende Durchschnitt (MA) ist fast auf das Preisniveau gesunken und liegt bei 2,7 USD und könnte den Preis nach unten überschreiten, was ein zinsbullisches Zeichen darstellt. Der andere Hinweis ist der Relative-Stärke-Index (RSI), der sich auf den 45-Index abgeflacht hat und den Vorteil des MA zunichte macht, wenn er das Preisniveau unterschreitet.

Cardano-Preisanalyse: Bären übernehmen die Stunden-Charts und technische Hinweise

Der 4-Stunden-Preischart für die Cardano-Preisanalyse zeigt, dass Bären versuchen, die Preisfunktion umzukehren, die seit gestern an Dynamik gewonnen hat. Die bärischen Bemühungen haben den ADA-Preiswert belastet, da der Preis in den aktuellen Stunden wieder sinkt, die heutige Aufwärtspreisfunktion fast aufhebt und ein weiterer Rückgang unmittelbar bevorzustehen scheint.

Cardano-Preisanalyse: ADA kämpft bei 2,26 $; Werden die Bullen dem Abwärtsdruck trotzen? 2
ADA/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: Handelsansicht

Die Volatilität für ADA/USD ist mild, da die Bollinger-Bänder feste Positionen eingenommen haben und sich unverändert vorwärts bewegen, wobei das obere Band bei 2,29 $ und das untere Band bei 1,98 $ liegt. Der Durchschnitt der Bollinger-Bänder bildet sich bei 2,1 USD.

Der gleitende Durchschnitt (MA) liegt auf den Stunden-Charts bei 2,16 $, aber da die letzte Woche für ADA/USD ungünstig war, unterstützen der MA10, MA20 und MA30 alle die rückläufige Seite und die exponentiellen gleitenden Durchschnitte EMA10, EMA20 und EMA30 unterstützen alle den Verkauf von Vermögenswerten.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) ist in den letzten Stunden ebenfalls nach unten gefallen und liegt bei 51 in der neutralen Zone, aber auf einer Abwärtsbewegungskurve aufgrund des Verkaufsdrucks auf dem Markt, was darauf hindeutet, dass ein weiterer Preisrückgang in die kommenden Stunden. Obwohl der RSI zu diesem Zeitpunkt neutral ist, zusammen mit vielen anderen Oszillatoren, die ebenfalls neutral sind, gibt ein anderer wichtiger Oszillator, der MACD, ein Signal zum Verkauf von Vermögenswerten, und der einzige Oszillator, der ein Kaufsignal gibt, ist von Momentum.

Der Gesamtausblick der technischen Indikatoren für die Cardano-Preisanalyse, einschließlich des gleitenden Durchschnittes und der Oszillatoren, unterstützt die Bären, da sie insgesamt mit einer Zahl von 10 meist auf die Verkaufsoption hinweisen und nur sechs Indikatoren für den Kauf von Vermögenswerten sind, die auch nicht kurzfristig, was auf einen rückläufigen Trend für die kommenden Stunden hindeutet.

Cardano-Preisanalyse: Fazit

Auf der Grundlage der täglichen und stündlichen Cardano-Preisanalyse und der technischen Hinweise scheint der Aufbau eines rückläufigen Momentums in den kommenden Stunden unmittelbar bevorzustehen, und wir können beobachten, dass der Preis in den kommenden Stunden weiter sinkt. Wenn ADA jedoch genügend Unterstützung von Händlern erhält, kann es zu einer Verbesserung kommen, da auch Aussichten auf Verbesserungen bestehen.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close