Cardano-Preisanalyse: ADA durchbricht den Widerstand, zielt als nächstes auf 2,5 USD?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Die Cardano-Preisanalyse für heute zeigt, dass sich Cardano erholt.
  • Als nächstes wird ein Widerstand bei 2,5 USD gefunden.
  • Starke Unterstützung findet sich bei 2,2 $.

Die Cardano-Preisanalyse ist für heute bullisch. Der Preis von ADA/USD ist heute nach oben durchgebrochen und überschreitet zum Zeitpunkt des Schreibens den einwöchigen Widerstand. Auch heute wichen die Bullen erfolgreich dem Abwärtsdruck aus und die Preise begannen zu steigen. Der Preis von ADA/USD stieg heute in einer schnellen Bewegung von 2,2 USD auf 2,36 USD und wird zum Zeitpunkt des Schreibens zum späteren Wert gehandelt.

ADA/USD war eine der am wenigsten betroffenen Münzen während des gestrigen Bärenmarktes und ist einer der Frühaufsteher aus dem Bärenzauber. Gestern meldeten die meisten Krypto-Assets enorme Verluste, als der Markt zusammenbrach, und heute ist die Preisbewegung vieler Münzen vergleichsweise langsam, darunter Bitcoin, Ethereum, Ripple und die meisten Top-Altcoin. Aber Cardano erholt sich unter anderem mit einer guten Geschwindigkeit, wobei Terra, Tezos und Fantom die schnellsten sind, die eine gute Verbesserung zeigen.

ADA/USD 1-Tages-Preischart: Bulls-Rallye setzt sich fort, während der Preis weiter steigt

Die 1-tägige Cardano-Preisanalyse zeigt, dass der Preis steigt, da die Bullen ihren Marsch fortsetzen, nachdem sie heute die Führung zurückerlangt haben. Gestern wurde ein Rückgang des Münzwertes beobachtet, aber heute hat ADA einen guten Wert wiedererlangt und bewegt sich kontinuierlich nach oben.

Cardano-Preisanalyse: ADA durchbricht den Widerstand, zielt als nächstes auf 2,5 USD? 1
ADA/USD 1-Tages-Preisdiagramm. Quelle: Tradingview

Die Volatilität für das ADA/USD-Paar nimmt ab, was ein gutes Zeichen für die Kryptowährung ist, da sich die Bollinger-Bänder mit dem oberen Band bei 2,7 USD und dem unteren Band bei 2 USD verengen; der durchschnittliche Durchschnitt der Bollinger-Bänder bildet sich bei 2,39 USD knapp über dem Preisniveau.

Der gleitende Durchschnitt (MA) liegt bei 2,2 USD unter dem Preisniveau, und der Relative-Stärke-Index (RSI) bewegt sich in Richtung der oberen Hälfte der neutralen Zone, die derzeit bei 49-Index zu finden ist. Der Indikator zeigt, dass Käufer in den Markt einsteigen der Wert nach oben.

Der MACD-Indikator ist immer noch ein wenig rückläufig, da das Histogramm immer noch hellrosa ist, was auf einen noch unentschlossenen Trend hindeutet. Der Grund dafür ist die nach unten gerichtete Preislinie der letzten drei Wochen, als die ADA insgesamt rückläufig war.

Cardano-Preisanalyse: ADA-Bullen streben 2,5 USD an. Was sagen uns technische Indikatoren?

Der 4-Stunden-Chart für die Cardano-Preisanalyse ist immer noch zinsbullisch, da der Preis derzeit bei 2,36 USD liegt, der letzten Widerstandsmarke, die er überquert und in der letzten Woche von Bären festgelegt wurde. Aber die hellrosa Farbe des MACD-Indikators erzählt eine andere Geschichte; oberhalb dieser Marke besteht noch ein gewisser Verkaufsdruck.

Cardano-Preisanalyse: ADA durchbricht den Widerstand, zielt als nächstes auf 2,5 USD? 2
ADA/USD 4-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: Tradingview

Wie wir auf dem 4-Stunden-Chart sehen können, ist die Volatilität immer noch begrenzt, wobei das obere Bollinger-Band bei 2,4 USD und das untere Band bei 2 USD liegt; der durchschnittliche Durchschnitt der Bollinger-Bänder liegt bei 2,2 $, ziemlich unter dem Preisniveau, was auf einen zinsbullischen Trend hindeutet.

Der gleitende Durchschnitt (MA) liegt mit 2,29 $ ebenfalls unter dem Preisniveau. Wir werden im Folgenden weitere gleitende Durchschnitte diskutieren. Der Relative Strength Index (RSI) stieg in der oberen Hälfte der neutralen Zone und liegt bei 59 Index.

Die gleitenden Durchschnitte MA10 und der exponentielle gleitende Durchschnitt EMA10 legen den Kauf von ADA-Anlagen nahe, da die kurzfristige Preislinie nach oben zeigt. Die MA20, MA30 und EMA20 und EMA30 schlagen den Verkauf von Vermögenswerten vor, da die Preislinie für diesen Zeitraum nach unten zeigt. Der gleitende Durchschnitt von Hull deutet auch auf den Kauf von Vermögenswerten hin.

Die Oszillatoren sind größtenteils neutral, wobei MACD- und Momentum-Oszillatoren auf den Verkauf von Vermögenswerten hindeuten, während der Balance-of-Power-Oszillator eine Kaufoption für ADA vorschlägt. alle anderen Oszillatoren stehen neutral und unterstützen keine Seite.

Durch Abrundung aller technischen Indikatoren haben wir neun Indikationen zum Kauf und acht Indikationen zum Verkauf von Vermögenswerten, wobei neun Indikationen keine Vorzeichen aufweisen und neutral stehen. Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass es eine milde bullische Atmosphäre für ADA gibt.

Die Cardano-Preisanalyse: Fazit

Die Cardano-Preisanalyse zeigt eine bullische Übernahme nach dem rückläufigen Trend, aber das bullische Momentum ist immer noch nicht stark genug. Es gibt jedoch Chancen, dass es weitergeht. Die kurzfristigen Anzeichen sprechen für Bullen, und wenn ADA über den aktuellen Preis von 2,36 $ bricht, könnte es auf 2,5 $ steigen, aber der Verkaufsdruck liegt über 2,36 $, was die weitere Aufwärtskursfunktion stoppen könnte.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close