Cardano ($ADA) könnte helfen, die „Big Three“ der Mainstream-Kryptos zu bilden: Morningstar Analyst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Amy Arnott, eine Portfoliostrategin bei Morningstar, die sich auf Kryptowährungen konzentriert, hat bekannt gegeben, dass Cardano (ADA) ihrer Meinung nach nach Marktkapitalisierung eine der drei größten Kryptowährungen werden und neben Bitcoin und Ethereum zum Mainstream werden könnte.

Im Gespräch mit Business Insider unterstützte Arnott die vom Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson geschaffene Kryptowährung und sagte, es sei eine vielversprechende Altcoin, die zusammen mit BTC und ETH eine „große Drei“ der Mainstream-Kryptowährungen bilden könnte.

Sie hat hinzugefügt:

Cardano ähnelt Ethereum, da es sich um ein Protokoll handelt, das viele potenzielle technische Anwendungen bietet. Es gibt viel Enthusiasmus über Cardano und auch verschiedene Stablecoins.

Arnott stellte auch fest, dass institutionelle Anleger „weitaus eher bereit waren, Kryptowährungen zu übernehmen und sie als Anlagevermögen zu betrachten“. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, werden wir sehen, dass andere Kryptowährungen mehr zum Mainstream werden, wahrscheinlich mit Bezug auf Cardano.

In einem Gespräch mit der Veröffentlichung gab sie auch bekannt, dass sie gerne einen diversifizierten Kryptowährungsindexfonds in Form eines Exchange Traded Fund (ETF) sehen würde, der es Anlegern ermöglichen würde, sich im gesamten Raum zu engagieren.

Die SEC, sagte sie, habe noch immer keine Kryptowährungs-ETFs in den Vereinigten Staaten genehmigt, was es „für Mainstream-Investoren sehr schwierig macht, sich in Kryptowährungen zu engagieren“. Ein solcher ETF könnte sogar dazu beitragen, die im Kryptowährungsbereich beobachtete Volatilität zu reduzieren und gleichzeitig traditionellere Anleger mit einem geringeren Risikoprofil anzuziehen.

Die Volatilität kann zum Teil auch darauf zurückzuführen sein, dass es schwierig ist, einen geeigneten Preis für Kryptowährungen zu bestimmen, die keine zahlungsmittelgenerierenden Vermögenswerte sind. Ether wurde wegen seiner Verwendung zur Stromversorgung von DeFi und NFTs von einigen als "digitales Gas" bezeichnet und hat einen Nutzen, der "eine Art Preisuntergrenze bieten sollte".

Das gleiche könnte für Cardano gelten, sobald es die Unterstützung für Smart Contracts einführt, sodass Entwickler darüber hinaus neue DeFi-Anwendungen erstellen können. Wie berichtet, soll das ADA-Netzwerk in naher Zukunft dank eines neuen Upgrades, an dem das Team hinter dem Projekt arbeitet, browser- und mobilkompatibel werden. Das Upgrade ermöglicht die Ausführung des Plutus-Anwendungs-Backends in Javascript, der am weitesten verbreiteten Programmiersprache im Web.

Letzten Monat hat eines der Unternehmen hinter der Cardano-Blockchain, Input Output Hong Kong (IOHK), die Einführung des Testnetzes von Alonzo Blue 2.0 für die Blockchain der Kryptowährung angekündigt. Alonzo Blue ist Teil einer Reihe von Upgrades, die Smart Contracts in das Cardano-Netzwerk bringen und es Entwicklern ermöglichen, dezentrale Anwendungen darauf zu erstellen.

Der Alonzo Hard Fork ist Teil der „Goguen“-Ära des Netzwerks, benannt nach Joseph Goguen, einem amerikanischen Professor für Informatik an der University of California und der University of Oxford. Die Goguen-Ära kommt nach der Shelley-Phase, in der Cardano zu einer dezentralisierten Blockchain wurde und Community-Mitglieder zu Validatoren wurden.

Alonzo wird in drei Phasen eingeführt: Blau, Weiß und Lila. Jeder wird der Öffentlichkeit zugänglicher, bis die vollständige Integration des Upgrades abgeschlossen ist, wobei der Vorgang 90 Tage dauert. Bis Ende August soll es fertig sein. Es wird einen Konverter enthalten, mit dem ERC20-Token aus der Ethereum-Blockchain auf Cardano ausgeführt werden können.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.
BILDKREDIT
Angesagtes Bild über Unsplash

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close