BTC/USD wird bei $40.000 abgelehnt, da Bitcoin fällt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) Preisvorhersage – 28. Mai 2021

Bitcoin fällt und steigt wieder nach unten, nachdem die Bullen den Widerstand von 40.000 USD nicht durchbrochen haben. Käufer testeten den Widerstand dreimal, bevor sie dem Verkaufsdruck erlagen. Der Abwärtstrend wurde durch das Erscheinen eines Doji-Kerzenhalters im unteren Zeitrahmen bestätigt. Der Candlestick zeigt an, dass Käufer den Preis nicht höher halten können, da Verkäufer die Preise weiter nach unten drücken. Bitcoin ist zum Zeitpunkt des Schreibens auf ein Tief von 36.888 $ gefallen.

Widerstandsstufen: $45.000, $46.000, $47.000
Unterstützungsstufen: 35.000 USD, 34.000 USD, 33.000 USD

BTC / USD – Tages-Chart

Nach einer konsequenten Ablehnung des Widerstands von 40.000 USD und dem anschließenden Fall von Bitcoin wird es zwingend erforderlich, dass BTC / USD das vorherige Tief bei 30.000 USD erneut erreichen wird. Am 19. Mai ist Bitcoin zuvor auf die 30.000-Dollar-Unterstützung gefallen, aber wieder auf die vorherigen Höchststände gefallen. In früheren Preisaktionen schwankte der Preis von BTC zwischen 32.000 und 40.000 US-Dollar. Gestern ist der BTC-Preis gegenüber dem jüngsten Hoch gesunken, und es wird erwartet, dass die Bären den BTC-Preis auf das vorherige Tief von 34.000 USD drücken. Wenn die Verkäufer erfolgreich sind und die Unterstützung von 34.000 USD verletzt wird, wird Bitcoin weiter auf 30.000 USD fallen.

Die britische Werbeorganisation verbietet Crypto Exchange-Anzeigen, da Bitcoin fällt

Eine führende Organisation der Werbebranche im Vereinigten Königreich hat angekündigt, dass sie eine Werbekampagne stoppen wird, in der den Leuten gesagt wird, dass es Zeit ist, Bitcoin zu kaufen. Die Advertising Standards Authority (ASA) ist eine selbstregulierende Anzeigenorganisation. Es hat offiziell die Werbekampagne von Cryptocurrency Exchange Luno wegen Irreführung und Verantwortungslosigkeit eingestellt. Laut ASA: „Die Anzeigen dürfen nicht erneut in der beanstandeten Form erscheinen. In Anzeigen wie diesen sollte erwähnt werden, dass Bitcoin-Investitionen aufgrund ihrer extrem volatilen Natur ein hohes Risiko darstellen.

Die Werbeplakate von Luno enthielten ein Bild von Bitcoin mit der Aufschrift: "Wenn Sie Bitcoin im Untergrund sehen, ist es Zeit zu kaufen." ASA gab an, mehrere Beschwerden bezüglich der Anzeige von Luno erhalten zu haben. Die Verbraucher betonen, dass ihre Plakate das Risiko einer Bitcoin-Investition nicht veranschaulichen. "Wir waren der Ansicht, dass die Verbraucher die Aussage" Es ist Zeit zu kaufen "als Aufruf zum Handeln interpretieren würden und dass die Einfachheit der Aussage den Eindruck erweckte, dass Bitcoin-Investitionen unkompliziert und zugänglich sind."

BTC / USD -Tagesdiagramm

In der Zwischenzeit fällt Bitcoin, da die Bullen bei einem Hoch von 40.000 USD abgelehnt werden. Die Königsmünze wird wahrscheinlich das vorherige Tief wieder besuchen, wenn die Unterstützung bei 34.000 USD durchbrochen wird. Die Analyse des Fibonacci-Tools hat gezeigt, dass Bitcoin auf das 2,0 Fibonacci-Erweiterungsniveau oder das Niveau von 28.546,40 USD fallen wird. Am 19. Mai fiel Bitcoin auf die Unterstützung von 29.000 US-Dollar und zog sich zurück. Heute ist ein Besuch bei 30.000 US-Dollar wahrscheinlich.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close