BTC / USD stürzt ab, gewinnt wieder zinsbullisch und zielt auf das Hoch von 60.000 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Preisvorhersage für Bitcoin (BTC) – 24. Februar 2021
Am 21. Februar testete BTC / USD den Widerstand von 58.000 USD, als Bitcoin auf ein Tief von 45.000 USD stürzte. Der Preis konsolidiert sich über der aktuellen Unterstützung, wenn der Markt wieder nach oben geht. Der jüngste Crash ist nicht untrennbar mit dem überkauften Zustand des Marktes verbunden.

Widerstandsstufen: 58.000 USD, 59.000 USD, 60.000 USD
Unterstützungsstufen: 40.000 USD, 39.000 USD, 38.000 USD

BTC / USD – Tages-Chart

Nachdem die Bullen den Widerstand bei 58.000 USD nicht brechen konnten, stürzte der Markt auf ein Tief von 48.000 USD ab. Die Bullen kaufen sofort die Dips, um die Münze auf ein Hoch von 54.000 Dollar zu bringen. Der Verkaufsdruck hielt jedoch an, als Bitcoin erneut auf ein Tief von 45.000 USD fiel. Nach der zweiten Aufschlüsselung konsolidierte sich der Preis über der aktuellen Unterstützung. Die Kerzenhalter zeigen lange Schwänze. Die langen Schwänze weisen auf eine Anziehungskraft von Käufern zu niedrigeren Preisen hin. Der BTC-Preis hat sich erholt, als er über das Hoch von 50.000 USD steigt. Die Bullen versuchen, einen neuen Aufwärtstrend wieder aufzunehmen. Das Kursziel liegt bei 60.000 USD. Die Aufwärtsbewegung ist wahrscheinlich, da der Preis über dem 21-Tage-SMA Unterstützung findet.

Indische Banken stellen das Konto von Crypto-Händlern unter die Lupe
Kryptowährungshändler und Investoren in Indien stehen vor der Schließung von Konten durch globale Bankgeschäfte. HSBC-, HDFC- und Citi-Banken fordern jetzt Kryptohändler in Indien auf, Informationen über ihre Aktivitäten zur Verfügung zu stellen, da sonst das Risiko besteht, dass sie ihr Geld verlieren. Laut Berichten der Economic Times haben Kunden von Privatbanken in Indien Mitteilungen an die Kunden gesendet, um kryptobezogene Transaktionen zu klären oder ihre lokale Bankfiliale persönlich zu besuchen. In einem solchen Schreiben heißt es: „Um die aufsichtsrechtlichen Richtlinien einzuhalten, wird den Banken empfohlen, die auf dem Konto durchgeführten Transaktionen sorgfältig zu prüfen, um Benutzer, Inhaber und Händler virtueller Währungen, einschließlich Bitcoins, in Bezug auf diese zu warnen Risiken. "

BTC / USD – 4-Stunden-Chart

Der Bitcoin-Preis erholt sich nach dem Zusammenbruch auf ein Tief von 45.000 USD. Die Königsmünze riskiert einen weiteren Rückgang, wenn die Unterstützung von 45.000 USD verletzt wird. Am 23. Februar Abwärtstrend; Ein zurückverfolgter Kerzenkörper testete das 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau. Das Retracement impliziert, dass der BTC-Preis auf die Fibonacci-Erweiterung von Level 1.618 steigen wird. Das ist das Tief von 36.666,10 USD.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close