BTC / USD kann den Widerstand von 58.000 USD nicht beseitigen und geht in einer Abwärtskorrektur zurück

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Preisvorhersage für Bitcoin (BTC) – 22. Februar 2021
Am 20. Februar stieß der BTC / USD-Preis auf einen starken Widerstand beim Hoch von 56.000 USD. Der Aufwärtstrend blieb auf dem Hoch von 56.000 USD stehen und der Preis fiel auf 55.000 USD zurück. Später durchbrach die zinsbullische Dynamik das Widerstandsniveau von 56.000 USD, als BTC auf das Hoch von 58.000 USD stieg.

Widerstandsstufen: 58.000 USD, 59.000 USD, 60.000 USD
Unterstützungsstufen: 40.000, 39.000, 38.000 US-Dollar

BTC / USD – Tages-Chart

Der Bitcoin-Preis befindet sich in einem reibungslosen und starken Aufwärtstrend. Der Aufwärtstrend steigt stetig, da Bullen die Dips nach unten aggressiv kaufen. Als der Preis ein Hoch von 58.000 US-Dollar erreichte, wurde Bitcoin abgestoßen. Wenn die Bullen den aktuellen Widerstand bei 58.000 USD brechen, besteht die Möglichkeit, dass der Preis über dem Hoch von 60.000 USD steigt. Der RSI und die tägliche Stochastik deuten jedoch darauf hin, dass Bitcoin in der überkauften Region des Marktes handelt. Es ist zweifelhaft, ob die Münze Raum hat, um das psychologische Preisniveau von 60.000 USD zu erreichen.

Das britische Unternehmen startet Dienstleistungen für Staatsanleihen, um in Bitcoin zu investieren
Ein britisches Unternehmen namens BCB Group, ein globales Unternehmen für digitale Finanzdienstleistungen, plant, Unternehmen dabei zu helfen, den Weg zu finden, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Bitcoin in ihre Bilanz aufzunehmen, indem sie ein spezielles Treasury auflegen. Der Gründer und CEO der BCB-Gruppe, Oliver von Landsberg-Sadie, gab an, dass der Start von BCB Treasury eine Reaktion auf die steigende Nachfrage ist, die durch die jüngsten Bitcoin-Umzüge von Unternehmen wie Microstrategy und Tesla ausgelöst wurde. Laut CEO Oliver von Landsberg-Sadie wollen viele Unternehmen in Krypto investieren, um sich gegen schwache Fiat-Währungen abzusichern. Er hat es so ausgedrückt.
"Wir sehen einige starke Signale, die Unternehmen in den Bereich der digitalen Vermögenswerte locken, einschließlich der Abwertung der Reservewährungen durch beispiellose Niveaus der Geldmenge der Zentralbank."

BTC / USD – 3-Stunden-Chart

Bitcoin wird derzeit wegen des Widerstands von 58.000 US-Dollar abgelehnt. Trotzdem hat Fibonacci einen weiteren Anstieg von Bitcoin angedeutet. Am 20. Februar Aufwärtstrend; Ein zurückverfolgter Kerzenkörper testete das 78,6% Fibonacci-Retracement-Niveau. Das Retracement impliziert, dass der BTC-Preis auf Level 1.272 Fibonacci-Erweiterungen steigen und umgekehrt wird. Das ist das Hoch von 59.269,90 USD. Von der Preisbewegung kehrt sich der Markt auf dem Hoch von 58.000 USD um. Nach dem Retracement wird die Aufwärtsbewegung fortgesetzt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close