BTC nähert sich 50.000 US-Dollar, aber ist der Aufwärtstrend auf 55.000 US-Dollar machbar?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Der Bitcoin-Preis hielt am Montag die Unterstützung beim 50-Tage-SMA, was die Bullen veranlasste, die Kontrolle für Gewinne über 55.000 US-Dollar zurückzugewinnen.
  • Ein Tagesschluss über 55.000 US-Dollar könnte den Aufwärtstrend auf 55.000 US-Dollar bestätigen, aber bei der Hürde zwischen 52.000 und 53.000 US-Dollar werden Verzögerungen erwartet.

Bitcoin steht zum ersten Mal seit dem 6. September kurz vor einem Ausbruch über 50.000 US-Dollar. Am Montag gelang es der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, die Angebotszone von rund 48.000 US-Dollar zu durchbrechen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC bei 49.400 USD gehandelt, inmitten einer zinsbullischen Aufbaudynamik für Gewinne von 55.000 USD.

Werbung

Ist Bitcoin bereit für 55.000 US-Dollar?

Das technische Bild auf dem Tages-Chart zeigt die Wertentwicklung von Bitcoin nach dem Ausbruch aus einem kurzfristig fallenden Keilmuster. Diese Chartformation ist stark zinsbullisch und führt oft zu erheblichen Aufwärtsbewegungen. Bei Bestätigung identifiziert der fallende Keil Ein- und Ausstiegspositionen, sodass Händler fundierte Entscheidungen treffen können. Normalerweise startet der Vermögenswert nach der Validierung dieses Musters einen Bull Run.

Derzeit haben Bitcoin-Bullen eine Aufgabe; die unmittelbare Barriere bei 50.000 US-Dollar zu durchbrechen. Sobald diese Hürde aus dem Weg geräumt ist, wird sich die Aufmerksamkeit zwangsläufig auf 55.000 US-Dollar verlagern. Dennoch sollten sich Händler des Verkäuferstaus zwischen 52.000 und 53.000 US-Dollar bewusst sein, ein kritischer Stolperstein in der ersten Septemberwoche.

BTC/USD-Tageschart

BTC/USD-Preisdiagramm
BTC/USD-Preisdiagramm von Tradingview

Unterdessen ist der geringste Widerstandspfad nach oben, basierend auf den angewandten technischen Indikatoren wie dem Moving Average Convergence Divergence (MACD) und dem Relative Strength Index (RSI). Ersteres hat kürzlich ein Signal an Händler und Investoren gesendet, BTC zu kaufen, und da es die Mittellinie überschreitet, steigen die Chancen für einen nachhaltigen Aufwärtstrend erheblich.

Der RSI hält an seinem bullischen Ausblick fest, während er die Lücke zum überkauften Bereich schließt. Seine kontinuierliche Bewegung vom September-Tief von 35 verstärkt den wachsenden zinsbullischen Einfluss auf den Markt.

Wenn das allgemeine technische Bild in den kommenden Sitzungen intakt bleibt, können wir daher mit einem Durchbruch auf 52.000 US-Dollar, wenn nicht sogar auf 55.000 US-Dollar rechnen. In jedem Fall müssen Käufer den Tag über 50.000 USD schließen.

Bitcoin-Intraday-Levels

Spotpreis: 49.220 $

Trend: Bullische Tendenz

Volatilität: Wachsen

Unterstützung: $48.000 und der 50 SMA

Widerstand: $50.000 und $52.000

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close