BTC könnte nach dem Todeskreuz auf 20.000 US-Dollar abstürzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Ausverkauf des Bitcoin (BTC/USD)-Preises wurde wieder aufgenommen, da Bedenken hinsichtlich einer Straffung der Geldpolitik und des Vorgehens gegen China fortgesetzt wurden. BTC sank auf 32.639 US-Dollar, was deutlich unter dem Hoch vom Mittwoch von fast 35.000 US-Dollar lag.

BTC-Nachfrage lässt nach

Die Nachfrage nach Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist in den letzten Monaten zurückgegangen. Dies geschah, als viele Anleger nach der starken Performance begannen, ihre Positionen zu verlassen.


Sie sind auf der Suche nach Fast-News, Hot-Tipps und Marktanalysen?

Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Anleger haben sich über mehrere Dinge Sorgen gemacht. Erstens gibt es Bedenken hinsichtlich der Energie, die zum Mining von Bitcoin verwendet wird. Da BTC auf einem Proof-of-Work-Mechanismus basiert, wird für die Herstellung viel Energie verbraucht. Dies hat es vielen institutionellen Anlegern aufgrund von ESG-Bedenken fast unmöglich gemacht, den Coin zu kaufen.

Zweitens hat China sein Durchgreifen gegen die Vermögenswerte intensiviert. Es hat bereits einige der Top-Influencer in den sozialen Medien blockiert. Darüber hinaus hat es Baidu gebeten, Suchergebnisse für Keywords wie OKEx und Binance zu blockieren. Am wichtigsten ist, dass das Land Finanzunternehmen aufgefordert hat, den Umgang mit Einzelpersonen und Unternehmen zu vermeiden, die mit den Münzen umgehen.

Außerdem hat es sein Vorgehen gegen Bitcoin-Miner intensiviert. Daher gibt es Bedenken, dass diese Miner Kryptowährungen abwerfen werden, was zu mehr Angeboten führen wird.

Drittens hat der Bitcoin-Preis aufgrund der Erwartungen, dass die Federal Reserve mit der Straffung beginnen wird, zu kämpfen. In der Zinsentscheidung der Fed von letzter Woche week, Die politischen Entscheidungsträger gaben Hinweise, dass sie in den nächsten zwei Jahren mit Zinserhöhungen beginnen werden. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die Bank damit beginnen wird, ihre quantitative Lockerung zu beenden bald Programm. Daher erinnern sich die Anleger immer noch daran, wie die Bitcoin-Preise im Jahr 2018 abstürzten, als die Fed vier Zinserhöhungen vornahm.

Schließlich gibt es Bedenken, dass die US-Regierung nach den jüngsten hochkarätigen Ransomware-Angriffen weitere Vorschriften in der Branche einführen wird. Hackern mit Verbindungen zu Russland, Nordkorea und dem Iran wird vorgeworfen, Milliarden von Dollar gestohlen zu haben.

Bitcoin-Preisvorhersage

Auf dem Tages-Chart sehen wir, dass der BTC-Preis in den letzten Monaten abgestürzt ist. Dies hat dazu beigetragen, die Münze unter die exponentiellen gleitenden Durchschnitte von 50, 100 und 200 Tagen zu drücken. Tatsächlich bilden die 50-Tage- und 200-Tage-EMAs eine Todeskreuzung.

Darüber hinaus hat die Münze ein bärisches Flaggenmuster gebildet, das normalerweise ein bärisches Signal sendet. Es hat sich auch unter das 50% Fibonacci-Retracement-Level bewegt. Daher wird der BTC-Preis wahrscheinlich weiter fallen, wobei der nächste Referenzpunkt das Hoch von 2017 bei 20.000 USD ist.

Wo kann man jetzt kaufen

Um einfach und unkompliziert investieren zu können, benötigen Benutzer einen gebührenarmen Broker mit einer Erfolgsbilanz an Zuverlässigkeit. Die folgenden Broker sind hoch bewertet, weltweit anerkannt und sicher in der Anwendung:

  1. toro, dem weltweit über 13 Millionen Nutzer vertrauen. Registrieren Sie sich hier >
  2. Plus500, einfach, leicht zu bedienen und zu regulieren. Registrieren Sie sich hier >

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close