Brian Armstrong, CEO von Coinbase, kündigt Herausforderung für neue FinCEN-Verordnung an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der US-Finanzminister Steven Mnuchin kündigte kürzlich den Vorschlag neuer Regeln zur Regelung der Verwendung von nicht verwahrten Kryptowährungsbrieftaschen an.

Nach den neuen Regeln muss jeder, der Krypto im Wert von mehr als 3.000 US-Dollar sendet, seine Identität und die Identität des Empfängers angeben. Darüber hinaus müssen Brieftaschenanbieter Transaktionen über 10.000 USD an die erforderlichen Aufsichtsbehörden melden. Solche Regeln gelten bereits für die meisten Krypto-Geldbörsen, die eine Überprüfung der Geldwäsche (AML) und des KYC (Know-Your-Customer) erfordern. Es ist jedoch unklar, wie die Abteilung die Regel für Geldbörsen zur Selbstverwaltung durchsetzen will.

Die Regel wurde vom Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), einem Büro des US-Finanzministeriums, entwickelt und über eine Pressemitteilung mit dem Titel "Das Financial Crimes Enforcement Network schlägt eine Regel vor, die darauf abzielt, regulatorische Lücken bei der Bekämpfung der Geldwäsche für bestimmte Transaktionen mit konvertierbaren virtuellen Währungen und digitalen Vermögenswerten zu schließen."

Die Pressemitteilung beginnt mit der Aufforderung zur Stellungnahme zu „vorgeschlagenen Anforderungen für bestimmte Transaktionen mit konvertierbarer virtueller Währung (CVC) oder digitalen Vermögenswerten mit Status als gesetzliches Zahlungsmittel (LTDA)“. Es wird weiter behauptet, dass „Banken [..] Es wäre erforderlich, Berichte einzureichen, Aufzeichnungen zu führen und die Identität von Kunden in Bezug auf Transaktionen zu überprüfen, die über bestimmten Schwellenwerten liegen und CVC / LTDA-Geldbörsen betreffen, die nicht von einem Finanzinstitut gehostet werden. “

Im Wesentlichen möchte das FinCEN, dass alle Crypto Wallet-Anbieter genau wie die aktuellen Banken arbeiten und detaillierte Aufzeichnungen über alles führen, was Sie mit Ihrem Geld tun. Dies widerspricht dem ursprünglichen Zweck von Bitcoin, der „Peer-to-Peer-Digital-Cash", Nicht" stark reguliertes Regierungsgeld ". Da es nur sehr wenige Anhaltspunkte dafür gibt, dass Kriminelle Kryptowährungen ausgiebig für Geldwäsche oder andere illegale Aktivitäten verwenden, fragt man sich, warum der plötzliche Wunsch nach solch einer strengen Regulierung?

"Wir werden es herausfordern."

Nach der Ankündigung, Coinbase CEO Brian Armstrong angekündigt über Twitter die Pläne des Unternehmens, das Urteil anzufechten. Anstatt einen eigenen „Tweet-Sturm“ zu liefern, hat Armstrong a mehrteiliger Tweet von Rechtsanwalt Jake Chervinsky, der die Probleme und das Fehlen eines ordnungsgemäßen Verfahrens im Zusammenhang mit der neuen Verordnung ausführlich darlegte.

Chervinsky stellt zunächst klar, dass die vorgeschlagene Gesetzgebung weitaus schlimmer hätte sein können, und stellt fest, dass KYC nicht für jede Transaktion erforderlich ist und dass es sich auch nicht um ein völliges Verbot von Geldbörsen zur Selbstverwaltung handelt. Dies ist höchstwahrscheinlich auf das Verständnis des FinCEN zurückzuführen, dass eine derart strenge Regulierung den Kryptomarkt einfach in den Untergrund treiben und den USA den Zugang zu einer schnell wachsenden Milliarden-Dollar-Industrie entziehen würde.

Chervinsky betont weiter, wie wenig die Regel dazu beitragen wird, Kriminelle aufzuhalten, die einfach eine kleine zusätzliche Gebühr zahlen können, um zuerst in eine andere Brieftasche abzuheben. Zweitens stellt er fest, dass dies "die finanziellen Datenschutzrechte der US-Bürger verletzt" und eine Ausweitung der "garantielosen Massenüberwachung und Datenerfassung" darstellt.

Wie die vor kurzem STABLE ActEs ist möglich, dass die überstürzten Vorschriften eine weitere Antwort auf die laufenden Pläne von Facebook sind eine eigene digitale Währung einführen. Unabhängig von ihrer Absicht wirken sich die neuen Regeln auf die Verwendung aller Kryptowährungen aus. Sie unterstreichen erneut die dringende Notwendigkeit, die Dezentralisierung im Weltraum zu verstärken und das Engagement in traditionellen Finanzinstituten zu verringern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close