Börsendateien für Bitwise Bitcoin Exchange Traded Fund

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine weithin bekannte Börse steigt in das Bitcoin (BTC)-Spiel ein, nachdem sie einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) beantragt hat.

NYSE Arca hat gerade einen physisch abgesicherten Bitcoin-ETF bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) beantragt.

Neben dem Bitcoin-Indexanbieter Bitwise verfolgt die NYSE Arca einen Bitcoin-ETF mit direktem Engagement in Bitcoin.

Laut Matt Hougan, Chief Intelligence Officer von Bitwise, ist der Antrag von NYSE Arca spezifiziert dass es eher Bitcoin als Bitcoin-Futures halten würde.

„Heute hat die NYSE einen Bitwise Bitcoin ETF beantragt!

Es würde tatsächliche BTC enthalten, *keine* Futures.

Es gibt bereits eine separate BTC-Futures-basierte Bitwise-ETF-Einreichung. Aber die tatsächliche BTC ist besser.

Und wir glauben, dass es endlich möglich ist.

Wir teilen über 100 Seiten mit Analysen darüber, warum.“

Hougan weist auf drei Gründe hin, warum das Halten von BTC gegenüber Futures vorzuziehen ist. Erstens würde es dem Unternehmen etwa 6-12% der Kosten sparen, die normalerweise mit Futures-Fonds verbunden sind. Zweitens können ETFs keine 100%igen Bitcoin-Futures halten, und Hougan schätzt, dass ein Bitcoin-Futures-ETF mit einer Verwässerung von etwa 15% einhergehen würde.

Drittens, er Anmerkungen dass Futures mit einem Tail-Risiko verbunden sind, das die Anleger der extremsten Abwärtsentwicklung ihrer Vermögenswerte aussetzt, und dass das einfache Halten von BTC solche Risiken vollständig vermeiden würde.

„Zusammenfassend: Ein auf Futures basierender Bitcoin-ETF kommt mit ~6-12% All-in-Kosten, ~15% Verwässerung und Tail Risk.

Nützlich für bestimmte Anleger, aber nicht ideal.

Ein direkter BTC-ETF vermeidet all das.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Eduard Muzhevskyi

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close