Blockchain Bites: Ledger's Breach, Celsius 'Widersprüche und DeFis Next Frontier

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ledger erlitt einen Datenverstoß, Crypto Mining in Indien bringt Fragen mit sich und eine neue dezentrale Finanzierung (DeFi) soll PoS-Token-Inhabern Möglichkeiten zum Ausleihen und Sparen bieten.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Anker wiegen
Liquidity Mining kommt zu Proof-of-Stake-Blockchains (PoS). Anchor, die neue DeFi-Plattform von Terra, Cosmos, Web3 Foundation und Solana, soll mit einer Belohnung für Governance-Token gestartet werden. Laut einem Terra-Mitbegründer wird Version 1 im Oktober online gehen und eine zweigleisige Plattform für Inhaber von PoS-Token bieten. Das System bietet Sparkonten und eine Kreditplattform – das Brot und die Butter, die DeFi on Ethereum zu einem milliardenschweren Unternehmen gemacht haben. "Wir haben nach Wegen gesucht, um mit unseren Nutzern passives Einkommen für nicht genutzte Guthaben in nicht genutzten Vermögenswerten zu erzielen", sagte Do Kwon, Mitbegründer von Terra und dem darauf aufgebauten Startup Chai. Brady Dale von CoinDesk beschreibt, wie es funktioniert.

Aufzug fährt in Richtung behördlicher Genehmigung
ArCoin war Anfang Juli der erste kryptografisch gehandelte US-Finanzfonds, der gemäß dem Investment Company Act von 1940 (einem sogenannten 40 Act Fund) registriert wurde – nach 605 Tagen, in denen versucht wurde, die Aufsichtsbehörden zu beschwichtigen. Arca Labs und Tokensoft, der Verfolger und Designer des Fonds, trafen auf Missverständnisse der Aufsichtsbehörden hinsichtlich der Funktionsweise von Kryptomärkten und überwanden diese, teilweise aufgrund der Nähe: Tokensofts Büros befanden sich 10 Stockwerke von den SECs im Finanzviertel von San Francisco entfernt. Der Fonds stellt keine Investition in die Ethereum-Blockchain dar, signalisiert jedoch eine Verschiebung der Toleranz der Aufsichtsbehörde gegenüber öffentlichen Blockchain-Anlageinstrumenten.

Widersprüche von Celsius
Der Kryptokreditgeber Celsius vergibt in begrenztem Umfang unbesicherte Kredite, was den Behauptungen seines Gründers Alex Mashinsky widerspricht. "Die gesamten unbesicherten Kredite von Celsius machen weniger als einen Bruchteil von 1 Prozent von Zehntausenden von Krediten aus, die seit 2018 vergeben wurden", sagte ein Vertreter von Celsius. Die unbesicherte Kreditvergabe ist eine von mehreren Praktiken, die das Unternehmen heruntergespielt oder nicht mit den Einlegern geteilt hat – einschließlich der erneuten Verpfändung von Sicherheiten, die Kreditnehmer zugesagt haben. "In Bezug auf die Nutzungsbedingungen behält sich Celsius das Recht vor, das Vermögen der Kunden neu zu hypothekieren. Es ist jedoch nicht eindeutig, ob sich die Passage ausschließlich auf die Gelder der Einleger oder auch auf die verpfändeten Sicherheiten der Kreditnehmer bezieht", berichtet Nathan DiCamillo von CoinDesk.

Ledger gehackt
Ledger erlitt einen Datenverstoß, durch den Kundeninformationen möglicherweise über zwei Monate lang verloren gegangen sind. In einer Mitteilung an die Kunden am Mittwoch sagte CEO Pascal Gauthier, dass ein unbekannter Dritter auf die E-Commerce- und Marketing-Datenbank des französischen Hardware-Wallet-Anbieters zugegriffen habe. Dabei wurden E-Mail-Adressen von Kunden offengelegt, die sich für den Ledger-Newsletter angemeldet haben oder Werbematerial erhalten haben Namen, Postanschriften und Telefonnummern von rund 9.500 Kunden. Insgesamt schätzt das Unternehmen, dass rund eine Million E-Mail-Adressen gestohlen wurden. Kundengelder, Passwörter und Zahlungsinformationen waren nicht betroffen, und das Loch wurde behoben.

Mining Muddle
Der Oberste Gerichtshof Indiens hat ein Verbot von Kryptowährungsfirmen gelockert, aber das Urteil über Crypto Mining steht noch aus. Kürzlich verbreitete sich das Gerücht eines neuen Regierungsverbots. "Es ist riskant und bizarr, in einer solchen Umgebung zu arbeiten", sagte Anshul Dhir, Gründer des Bergbau-Startups Qadcore. Sein Geschäft und viele ähnliche Unternehmen arbeiten unter einer Wolke der Unsicherheit, einschließlich der Frage, ob Kunden die erforderlichen ASIC-Chips in das Land zulassen.

Schnelle Bisse

Auf dem Spiel

Nikhilesh De von CoinDesk sprach mit dem Vorsitzenden der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Heath Tarbert, über seinen Ansatz zur Kryptoregulierung. Die oberste Regulierungsbehörde für Rohstoffe des Landes stellte fest, dass viele der einzigartigen Merkmale der Krypto – Grenzenlosigkeit und Dezentralisierung – einen durchdachten Ansatz erfordern.

Wirtschaftssysteme sind in ständigem Wandel.

  • "Unser gesamtes Finanz- und Wirtschaftssystem außerhalb des derzeitigen Systems, das Nicht-Krypto-System, hat sich im Wesentlichen seit der Renaissance in Italien weiterentwickelt", sagte er. "Während das, was die Menschen im Bereich digitaler Assets tun, innerhalb eines Jahrzehnts oder weniger ein ganzes Wirtschaftssystem aufbaut, das auf menschlichen Anreizen und Vertrauen basiert … finde ich das einfach faszinierend."
  • Tarbert gab an, dass er daran interessiert ist, wie Entwickler „Hunderte von Jahren gesammelten Wissens über menschliches Verhalten und wirtschaftliche Anreize“ sowie kryptografische Methoden, die ursprünglich in nationalen Sicherheitsanwendungen zum Aufbau dieser digitalen Handelssysteme verwendet wurden, einbeziehen.

Blockchain könnte die Grundlage eines völlig neuen Finanzsystems werden.

  • "Wenn man über die Idee nachdenkt, dass irgendwann ein großer Teil unseres Finanzsystems im Blockchain-Format existieren könnte, ist das auch revolutionär", sagte er.

Auf die Pflichten eines Regulators.

  • „Meiner Ansicht nach muss man erfolgreich sein, um ein erfolgreicher CFTC-Vorsitzender zu sein, dh den Derivatemarkt zu regulieren [a] gutes Verständnis des zugrunde liegenden Marktes “, sagte er. "Und so habe ich versucht, so viel wie möglich über die verschiedenen Agrarsektoren zu lernen. Ich bin auf Felder gegangen und… zu Getreideaufzügen gegangen, ich bin zu einem Futterplatz gegangen, um etwas über Vieh und Weizen zu lernen. Ich lerne etwas über Öl, aber ich lerne auch viel über Krypto und in vielerlei Hinsicht, weil es so revolutionär und innovativ ist, verbringe ich viel Zeit damit, zu lernen, wie alles im Ökosystem funktioniert. "

Beim Schreiben des Gesetzes des Landes.

  • „Ich vermute, dass ein Teil davon auf Prinzipien basieren wird und ein Teil auf spezifischeren Regeln… die richtige Mischung, um Innovation und Flexibilität sowohl für die Marktteilnehmer als auch für uns selbst zu ermöglichen, da wir keinen regulatorischen Rahmen wollen sechs Monate nach seiner Einführung veraltet zu sein, aber gleichzeitig kann es Kundenschutz und möglicherweise einige andere Probleme geben, die so wichtig sind, dass wir sehr klare Standards und Regeln bereitstellen möchten, um Klarheit zu schaffen. "

Marktinformationen

FOMO, Gier & Krypto
Ein beliebtes Maß für die Marktstimmung, bekannt als Crypto Fear and Greed Index, hat sich in nur einer Woche von „Angst“ zu „extremer Gier“ gewandelt. Das schwedische Kryptowährungsanalyseunternehmen Arcane Research stellte fest, dass der Markt jetzt die gierigste seit einem Jahr ist. Bitcoin ist im Jahr 2020 um 51% gestiegen. In der Zwischenzeit ist Ether in den letzten sieben Tagen um 30% gestiegen – ein größerer Gewinn als der Standard & Poor's 500 Index, der 2019 aufgestellt wurde – und um 142% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. "Bei Bitcoin wird diese Rallye hauptsächlich von FOMO und einem Momentum-Spiel angetrieben", sagte Denis Vinokourov, Forschungsleiter für den Kryptowährungs-Prime-Broker BeQuant, am Dienstag in per E-Mail gesendeten Kommentaren. FOMO steht für "Angst vor dem Verpassen".

Neueste ETH ATH
Die Nutzung von Ethereum nimmt rasant zu, da die Anzahl der Vertragsanrufe – eine Messgröße für die Netzwerkaktivität – ein Allzeithoch erreicht. Coin Metrics berichtete am Dienstag, dass am 25. Juli mehr als 3,1 Millionen tägliche Vertragsanrufe eingegangen waren, ein Allzeithoch. Bei einem Vertragsaufruf fordert ein Benutzer eine bestimmte Funktion von einem intelligenten Vertrag an, der im Gegensatz zu einer Transaktion nichts in der Blockchain veröffentlicht – ähnlich wie ein Trockenlauf. Der Anstieg war hauptsächlich auf DeFi-Anwendungen zurückzuführen, deren Größe sich seit Jahresbeginn auf 4 Milliarden US-Dollar mehr als vervierfacht hat.

Tech Pod

Erleichtern Sie den Knoten
MIT-Forscher haben eine Möglichkeit entwickelt, die Ausführung eines Bitcoin-Vollknotens zu vereinfachen. Die Software namens Utreexo verkleinert den "Status" eines Knotens oder ein aktuelles Konto des gesamten Bitcoin-Netzwerks von ungefähr vier Gigabyte auf weniger als ein Kilobyte. Dies ist ein wichtiger Schritt für ein kontinuierlich wachsendes Netzwerk, das zur Validierung von Transaktionen auf Knoten angewiesen ist. Der Code existiert als Testnetz; Entwickler müssen Bitcoin Core eventuell modifizieren, damit es für echtes Geld geeignet ist.

Geheime Verträge
Die Community hinter „geheimen Verträgen“ schreitet nach Monaten der Verzögerung voran. Das Secret Network, ein Open-Source-Netzwerk zum Schutz von Daten für Benutzer dezentraler Anwendungen, bekannt als "Secret Apps", hat einen Token-Burn gestartet und heißt Spieler wie Binance, Staked und Figment in seinem Testnetz für "geheime Verträge" willkommen. Mit dem Netzwerkprotokoll können dezentrale Anwendungen verschlüsselte Daten verwenden, ohne sie in einer öffentlichen Blockchain oder sogar an Knoten selbst weiterzugeben. Dabei werden intelligente Verträge verwendet, die private Daten verwenden, die als "geheime Verträge" bezeichnet werden.

Meinung

Erster Änderungsschutz
Justin Wales, Co-Vorsitzender der nationalen Blockchain- und virtuellen Währungspraxis von Carlton Fields, sagte, Bitcoin sei durch die erste Änderung geschützt, einschließlich aller dezentralen Kleinigkeiten, die es ermöglicht. "Wir haben alle den Satz" Geld ist Sprache "gehört, der sich aus der Erkenntnis des Obersten Gerichtshofs der USA ergibt, dass die Verwendung von Geld selbst ein Ausdrucksakt sein kann. Man hat das Recht, an eine politische Partei zu spenden, weil wir diese Art von Ausgaben nicht als finanziell, sondern als kommunikativ betrachten. Aufgrund von Bitcoin ist Geld nicht mehr an die Beschränkungen eines Dollars gebunden. Dementsprechend wurde der Ausdrucksbereich, zu dem man fähig ist, erweitert, weil das Geld eine nützlichere Form angenommen hat “, schreibt er.

Podcast

Warum Bitcoin boomte
NLW untersucht acht Faktoren, die den jüngsten Anstieg von Bitcoin auf ein Jahreshoch erklären könnten – von Banken, die nach einer kürzlich erfolgten Änderung der Regeln mit der Verwahrung von Krypto beginnen, bis hin zum Drucken von Bundesgeldern und Robinhood-Händlern, die sich mit Krypto auskennen.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-07-29-at-11-34-35-am
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close