Blockchain Bites: Kanada genehmigt Bitcoin ETF, Optionsmärkte ohne Preisgestaltung für 100.000 USD BTC

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anmerkung des Herausgebers: Willkommen im Jahr des Ochsen. Blockchain Bites werden am Montag, dem 15. Februar, nicht am Tag des Präsidenten veröffentlicht.

Drei Geschichten

Bullenmarkt Buzz

Der erste börsengehandelte Bitcoin-Fonds in Nordamerika wurde genehmigt Nach Ansicht der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde öffnen einige Kommentatoren die Tür für die USA. Die US-Regierung hat gezögert, ein Bitcoin-ETF-Produkt zu genehmigen, das den Preis von Bitcoin nachbildet und an einer Börse gehandelt wird, da Bitcoin angeblich über eine geringe Liquidität verfügt und das Risiko besteht, dass der Vermögenswert manipuliert wird.

Bitcoin-Bergleute verdienten einen Rekord von 4,06 Millionen US-Dollar in nur 60 Minuten gestern nach Glassnode Daten. Der Großteil dieser Einnahmen stammte aus der Bitcoin-Subvention – 6,25 BTC, die ungefähr alle 10 Minuten ausgegeben wurde – obwohl Netzwerkgebühren in Höhe von 47.000 USD erhoben wurden.

Der Bitcoin-Optionsmarkt sieht eine Wahrscheinlichkeit von 12%, dass die Preise über 100.000 USD steigen bis Ende Dezember nach einer mathematischen Metrik namens Black Scholes Formel. Es werden die Ausübungspreise, die Call-Optionspreise, der tatsächliche Vermögenswert und die US-Treasurys untersucht, um den fairen Preis eines Optionskontrakts zu bestimmen.

Jeder will rein?

Dan Schulman, CEO von PayPal, sagte, der Zahlungsriese will CBDC-Distributor werden, falls jemals eine digitale Währung der Zentralbank auf den Markt kommt. „Du denkst darüber nach, wie viele [digital wallets] Wir werden in den nächsten zwei, drei oder fünf Jahren eine perfekte Ergänzung zu Zentralbanken und Regierungen haben, um diese digitalisierten Währungsformen zu vertreiben “, sagte Schulman am Investorentag des Unternehmens.

Anzüge an der Wall Street setzen ihre Arbeitgeber unter Druck, auf Krypto umzusteigenlaut CNBC. In Beantwortung interner Fragen sagte Daniel Pinto, Co-Präsident von JPMorgan Chase, dass die Bank den Bitcoin-Handel in Betracht ziehen würde, wenn die Kundennachfrage "da" wäre. "Ich bin sicher, dass dies irgendwann der Fall sein wird."

Der Bürgermeister von Miami, Francis Suarez hat alles von einer Bitcoin-Stadtkasse bis hin zu zahlenden Mitarbeitern in der Krypto schweben lassen. Gestern haben die Stadtkommissare diese ehrgeizigen Pläne gebremst, um zunächst ihre Auswirkungen zu untersuchen. Die Kommissare stimmten dafür, Aufklärungskampagnen auf Englisch, Spanisch und Kreolisch zu starten, um die Menschen über Krypto zu informieren.

Figure Technologies, ein Startup für Blockchain-Kredite, zieht um, um eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC) zu gründen, auch bekannt als Blankoscheck-Firma. Das Unternehmen, Figure Acquisition Corp. I, wird 250 Millionen US-Dollar sammeln, um ein wettbewerbsfähiges Startup-Publikum zu erreichen.

Auf der ganzen Welt

Nigerias Securities and Exchange Commission (SEC) gab am Donnerstag bekannt, dass sie Pläne zur Regulierung von Kryptowährungen angesichts der Entscheidung der Zentralbank, sie zu verbieten, auf Eis gelegt hat, so ein Bericht des Guardian Nigeria. Dies folgt auf ein Treffen gestern, bei dem der nigerianische Senat die besten Finanzaufsichtsbehörden des Landes zusammenrief, um über die Gesetzesvorlage zu sprechen, die öffentlich zurückgedrängt worden war.

Indien wird Krypto-Inhabern ein Zeitfenster von drei bis sechs Monaten zur Auszahlung geben, wenn ein vorgeschlagenes Verbot der Kryptowährung durchgeht. Mit dem in diesem Jahr veröffentlichten Gesetzentwurf zur Kryptowährung und Regulierung des offiziellen Gesetzes über digitale Währungen sollen die privaten Währungen im Land begrenzt und ein Rahmen für eine nationale digitale Währung geschaffen werden.

Twitter-CEO Jack Dorsey gab am Freitag bekannt, dass er mit Rapper Jay-Z zusammenarbeiten und 500 Bitcoin (~ 23,6 Millionen US-Dollar) spenden wird, um einen neuen Stiftungsfonds zur Unterstützung Afrikas und Indiens zu gründen. Unabhängig davon spendete Dorsey 1 Million US-Dollar an den am Mittwoch angekündigten Think Tank Coin Center für Kryptowährungspolitik.

Auf dem Spiel

Blasen platzen lassen?
Der frühere CFTC-Vorsitzende Christopher Giancarlo hat heute Morgen im CoinDesk TV den Rekord über die Rolle der Rohstoffregulierungsbehörde bei der Veröffentlichung des Bitcoin-Bullenmarkts 2017 geklärt.

CoinDesk berichtete zuvor, dass die Trump-Administration die Blase 2017 durchstoßen und den Weg für Futures-Produkte frei machen würde.

"Wir haben gesehen, wie sich eine Blase gebildet hat, und wir dachten, der beste Weg, dies anzugehen, besteht darin, dem Markt die Interaktion mit ihm zu ermöglichen", sagte Giancarlo Ende 2019. Er sagte, die Einführung von Bitcoin-Futures "würde den Effekt haben, die Bitcoin-Blase zu platzen." Und es hat funktioniert."

Diese Kommentare haben zu einer Verschwörung geführt, dass die US-Aufsichtsbehörden dem Wachstum der Kryptowährungsindustrie entgegenwirken. Ähnliche Fragen stellten sich Anfang dieser Woche, nachdem die Chicago Mercantile Exchange die ersten regulierten Ether-Futures (ETH) des Landes auf den Markt gebracht hatte.

Giancarlo hat diese Ängste heute Morgen gemildert. Hinzu kommt, dass die Sicherheits- und Rohstoffregulierungsbehörden weder die Autorität noch die Fähigkeit haben, auf den Kapitalmärkten eine so schwere Hand zu haben.

Die Geschichte ist etwas komplizierter. Derivate, so Giancarlo, seien ein wesentlicher Bestandteil eines jeden reifen Marktes.

"Die Fähigkeit, einen Markt zu leerverkaufen, ist ein wesentlicher Reifungspunkt für die Entwicklung eines jeden Marktes", sagte er und fügte hinzu, dass die Preise für Vermögenswerte in den modernsten Märkten nicht auf Spotmärkten, sondern auf einem höheren finanziellen Niveau festgelegt werden. "Die institutionelle Rolle von Bitcoin hat es zu einem echten Investment-Grade-Vermögenswert gemacht."

In dem Maße, in dem Bitcoin-Futures die Blase entleerten, war es nur eine Frage der guten alten kapitalistischen Preisfindung.

„[Derivatives] hat den Preis für Bitcoin wieder in Korrelation mit seinen grundlegenden Produktionskosten gebracht “, sagte Giancarlo. "Im Jahr 2017 hatte sich Bitcoin von diesen Grundlagen gelöst."

Was hält Giancarlo von den heutigen schaumigen Märkten? Er hat die Frage nicht direkt angesprochen, aber wir können uns wieder dem Markt selbst zuwenden.

Wie der CoinDesk-Marktreporter Omkar Godbole feststellte, sehen Derivathändler eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass sich der Markt bis Ende des Jahres über den sechsstelligen Bereich hinaus aufbläst.

"Angesichts der extremen Volatilität der letzten zwei Monate ist der Markt nicht sehr überzeugt davon, wie Bitcoin für den Rest des Jahres gehandelt wird", sagte Sui Chung, CEO von CF Benchmarks, gegenüber Godbole.

Schnelle Bisse

  • Grayscale kann laut einer neuen Einreichung einen Yearn Finance-Token-Trust einrichten. (CoinDesk)
  • Bitcoin Lightning erfindet den E-Sport neu. (CoinDesk)
  • Warum DeFi Pulse 1 Zoll nicht aufgeführt hat (Entschlüsseln)
  • Die Marktkapitalisierung von Crypto ist größer als bei einigen Zentralbanken. (Entschlüsseln)
  • Beeinflussen Exchange-Hacks die Kryptopreise? Ein Akademiker taucht ein. (Protos)
  • "Investieren als Unterhaltung" (helloshreyas)
  • Die Kräfte, die Banken dazu bringen könnten, ihre eigenen Stablecoinn zu bauen. (CoinDesk Stellungnahme)

Wer hat Crypto Twitter gewonnen?

Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close