Blockchain Bites: Bitcoin auf DeFi und DeFi auf Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


An diesem Sonntag wurden mehr Bitcoins als abgebaut, dezentrale Finanzierungen kommen in das Bitcoin-System, und ein ehemaliger CEO von Prudential Securities hält Krypto für eine sichere Sache.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

DeFi von Bitcoin
DG Lab hat kürzlich seinen Vorschlag für ein DeFi-Produkt (Dezentral Finance) unter Nutzung der Bitcoin-Blockchain als Open-Source-Lösung veröffentlicht. Bitcoin ist ein wachsender Teil des DeFi-Ökosystems, das hauptsächlich auf Ethereum als Token-Asset aufgebaut ist. Eine Reihe von Firmen, darunter Bison Trails, Crypto Garage und Blockstream, arbeiten an Lösungen zur Schaffung eines Bitcoin-spezifischen DeFi-Ökosystems, das keine Vertreter von Bitcoin verwendet, aber es Händlern ermöglicht, Aufgaben direkt mit Bitcoin zu erledigen, berichtet Leigh Cuen von CoinDesk.

Fund Rising
Der Pantera Venture Fund III von Pantera Capital hat sich seit seiner Auflegung im Jahr 2018 mehr als verdoppelt. Der Fonds brachte Privatplatzierungen von rund 200 Anlegern in Höhe von 164,7 Mio. USD ein, wie aus einem Formular D hervorgeht, das am Freitag bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde. Pantera hatte ursprünglich gehofft, 175 Millionen US-Dollar für den Venture Fund III aufzubringen, und sagte im März letzten Jahres, er habe den Meilenstein von 160 Millionen US-Dollar überschritten.

Aaves Welle
Dezentraler Geldmarkt Aave hat laut DeFi Pulse Spezifikationen für Version zwei seines Protokolls veröffentlicht, da das Projekt 1 Milliarde US-Dollar unter Vertrag hat. Aave wird mit dem Immobilien-Tokenisierungsunternehmen RealT zusammenarbeiten, um Hypotheken an DeFi zu bringen. RealT hat zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Fragen zur Kommentierung zurückgegeben. Wie von CoinDesk berichtet, kündigte Aave Pläne für den Übergang zu einem vollständig autonomen und dezentralen Protokoll durch sein Programm „Genesis Governance“ und Aave Improvement Proposals (AIP) an.

Kryptokonten
Das Startup für Krypto-Zahlungen Wyre bietet Sparkonten an, die Zinsen für Krypto bieten. Die am Freitag angekündigte Kundenliste von Wyre umfasst die Krypto-Verwahrungsfirma Casa, den Brieftaschenanbieter BRD und traditionelle Unternehmen wie Banken. Die Zinssätze des neuen Produkts sollen stabiler sein als die Zinssätze bei Krypto-Kreditgebern, da Wyre die Mittel zwischen MakerDAO, Compound und zwei zentralisierten Krypto-Kreditgebern verwalten wird, sagte Jack Jia, Vice President of Business bei Wyre.

Ball rollt
Der frühere CEO von Prudential Securities und derzeitige CEO von Sanders Morris Harris, George Ball, schlug vor, Bitcoin sei ein „sicherer Hafen“. In einem kürzlichen Interview mit Reuters sagte Ball, einst ein selbst definierter Gegner der Blockchain, dass Krypto sowohl langfristig als auch kurzfristig „sehr attraktiv“ sei. "Die Regierung kann die Märkte nicht für immer stimulieren."

Schnelle Bisse

Auf dem Spiel

DeFi ist ein kleiner Teil des gesamten Ethereum-Ökosystems, obwohl es Wellen durch den größeren Krypta-Vers sendet.

Laut DeFi Pulse beträgt der Gesamtwert der führenden DeFi-Anwendungen rund 6,34 Milliarden US-Dollar, ein Bruchteil der Marktkapitalisierung von Ethereum in Höhe von 47,8 Milliarden US-Dollar.

Am Freitag berichtete Omkar Godbole von CoinDesk, dass die Derivatemärkte von Ethereum boomt – hauptsächlich als Reaktion auf DeFi. Das offene Interesse an Futures oder der Gesamtwert ausstehender Kontrakte stieg laut Datenquelle Skew am Freitag auf ein Rekordhoch von 1,73 Mrd. USD und übertraf damit ein 10 Tage zuvor festgelegtes bisheriges Hoch von 1,45 Mrd. USD.

"Der DeFi-Boom scheint zu Äthergewinnen zu führen", sagte John Ng Pangilinan, Managing Partner bei Signum Capital in Singapur.

DeFi hilft auch dabei, Rekorde bei Bitcoin aufzustellen. Am Sonntag wurden mehr Bitcoins für die Verwendung in Ethereum als durch das Bitcoin-Protokoll erstellt.

Pro Tag werden etwa 900 Bitcoins abgebaut, während 1.043 weitere Bitcoins durch eingewickeltes Bitcoin gekennzeichnet wurden, berichtete Zack Voell von CoinDesk. Die Menge an tokenisiertem Bitcoin ist auf fast 31.000 gestiegen, gegenüber 3.000 Mitte Mai.

Marktinformationen

Durchschlagen?
Bitcoin wurde am Wochenende unter 12.000 USD gehandelt. Die Kryptowährung hatte sich unter diesem kritischen Widerstand konsolidiert, obwohl sie eine Rekord-Hash-Rate von 129,03 Tera-Hashes pro Sekunde (TH / s) erreicht hatte, berichtet Omkar Godbole von CoinDesk. Einige argumentieren, dass eine steigende Hashrate ein zinsbullisches Preissignal ist, da sie dazu führt, dass Bergleute Bitcoin eher halten als verkaufen, wodurch die Preisuntergrenze erhöht wird. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte Bitcoin das 12.000-Dollar-Niveau überschritten.

Tech Pod

Litecoin's Lift
Litecoin bereitet sich auf ein Netzwerk-Upgrade vor, das das Datenschutzprotokoll Mimblewimble integriert. Das Upgrade soll dazu beitragen, die Identität von Inhabern von Absendern und Empfängern von Litecoin-Token zu schützen und gleichzeitig die Fähigkeit des Netzwerks zu verbessern, mehr Transaktionen abzuwickeln. Ein Testnetz von Mimblewimble, das seit fast einem Jahr in Arbeit ist, ist für Ende September geplant.

Op-ed

CBDC-Kreise
Carmelle Cadet, Gründer und CEO von EMTECH, glaubt, dass die Entwicklung der digitalen Währung (CBDC) der Zentralbank von offenen Protokollen, privaten Experimenten und APIs abhängen wird, um Fuß zu fassen. „Die Kompromisse zwischen Kontrolle, Interoperabilität und unbegrenzter Anpassung der Benutzererfahrung sind komplex. Es gibt jedoch Präzedenzfälle für den Umgang mit dieser Art von Komplexität. Banken haben sich mit Fintechs zusammengetan, um das Bedürfnis des Marktes nach Verbraucherfreundlichkeit zu befriedigen “, schreibt sie.

Ihre Wette absichern?
Crypto-Hedge-Fonds weisen eine Underperformance gegenüber kryptografischen Blue-Chip-Assets wie Bitcoin und dem S & P 500 auf. Noelle Acheson, CoinDesks Forschungsleiterin, sieht jedoch einen sonnigen Ausblick für Crypto-Hedge-Fonds. „Die Investition in einen Crypto Hedge Fund anstelle direkt am Markt wird für viele Anleger eine attraktivere Option sein, selbst wenn die Renditen etwas niedriger sind, da die Verwendung eines von erfahrenem Management betriebenen Fahrzeugs wahrscheinlich sicherer ist als die direkte Marktbeteiligung. Investoren müssen sich keine Sorgen um Verwahrung, bestmögliche Ausführung und Liquiditätsprobleme machen “, schreibt sie im neuesten Crypto Long and Short-Newsletter. Abonnieren Sie hier, um es in Ihren Posteingang zu bekommen.

Podcast-Ecke

Asteroidenbergbau?
Am Sonntag mit langen Lesungen stellt Nathaniel Whittemore die Frage: Ist der Asteroidenabbau wirklich unser bestes Argument für Bitcoin über Gold?

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-08-17-at-10-44-43-am
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie, um an jedem Wochentag Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close