Bitpanda hat in einer neuen Finanzierungsrunde 263 Millionen US-Dollar gesammelt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

• Die Krypto-Plattform von Bitpanda könnte noch vor Jahresende deutlich zulegen.
• Crypto Exchange beendet die Geschäftsfinanzierung mit einem Gewinn von 4,1 Milliarden US-Dollar.

Die Kryptowährungsbörse Bitpanda war vor einigen Stunden im Trend, 263 Millionen US-Dollar in einer neuen Finanzierungsrunde zu sammeln. Diese Erhöhung verleiht der Börse einen Wert von 4,1 Milliarden US-Dollar, was einen Meilenstein für die Kryptowährungsplattform darstellen würde.

Zum Kontext ist die neue Finanzierungsrunde auf der Plattform dreimal so groß wie die vorherige im März erworbene Runde. Die Börse brachte für diese erste Runde 1,2 Milliarden US-Dollar ein, was im Vergleich zur neuen eine vernachlässigbare Zahl ist. Die jüngste Investition wurde von der Firma Valar Ventures geleitet, die mit ihrem Mitgründer Peter Thiel an allen Bitpanda-Runden teilgenommen hat.

Bitpanda und Bedeutung der letzten Gehaltserhöhung

Bitpanda wurde 2014 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Wien und erfüllt den Zweck, den Krypto-Kauf und einzigartige Metalle zu ermöglichen. Die Börse hat auch mit den Aktien experimentiert, indem sie die ganze Woche über einen 24-Stunden-Support bietet.

Bitpanda entspricht einem der meistgenutzten Online-Broker in Europa von Kryptowährungs-Enthusiasten. Die Krypto-Börse hat jedoch Konkurrenz in der Region, wie die Trade Republic, Revolut und eToro.

Die Kryptowährungsplattform möchte sich von konkurrierenden Websites abheben, indem sie ihre Technologie Privatbanken anbietet. Das Unternehmen gab bekannt, dass mehrere seiner Geschäftspartner die Technologie nutzen, die sie identifiziert, und bald Kryptodienste anbieten werden. Allerdings kann die Bitpanda-Plattform aus rechtlichen Gründen nicht sagen, welche Unternehmen ihr Programm abonniert haben

Einnahmen aus der europäischen Kryptobörse

Die Krypto-Plattform erhält ihre Einnahmen aus der Differenz zwischen dem, was ein Benutzer für ein Asset bezahlt, und dem Preis, zu dem es verkauft wird. Diese Arbeitsweise ist für das Kryptounternehmen seit über sechs Jahren großartig. Für viele Benutzer ist dieser Kryptowährungskauf jedoch im Vergleich zur Konkurrenz möglicherweise nicht erschwinglich.

Obwohl Bitpanda seinen Jahresgewinn nicht bekannt gibt, spekulieren Krypto-Fans, dass die Gewinne hoch sind. In einer Erklärung wagte die Krypto-Plattform zu sagen, dass ihre Gewinne bis Ende des Jahres um mindestens das Siebenfache steigen könnten.

Mittlerweile hat die Kryptobörse rund drei Millionen Kunden in Europa. Die Plattform wird in Deutschland, Frankreich, England, Polen, Spanien, Italien und Österreich betrieben. Das Unternehmen hat jedoch nicht bestritten, seine Aktivitäten auf andere Regionen in Europa oder international auszuweiten.

Ohne Zweifel hat Bitpanda viel in den Kryptowährungsmarkt gebracht, indem es neuen Kunden Möglichkeiten in Europa eröffnet hat. Der virtuelle Markt zeigt seit Anfang August eine ausgeglichene Entwicklung.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close