Bitcoin wird in weniger als 10 Jahren 1 Million Dollar wert sein – DAD CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Der Investor sieht Bitcoin innerhalb eines Jahrzehnts bei 1 Million US-Dollar
  • BTC-Markt wird dynamischer

Der Bitcoin-Markt schürt weiterhin sowohl bullische als auch bärische Stimmungen, obwohl der aktuelle Ausblick darauf hindeutet, dass mehr Menschen bullisch als bärisch werden. Diese Mischung von Gefühlen ist verständlich, wenn man bedenkt, dass die BTC seit Wochen nicht sehr auf ihre zukünftige Preisbewegung hindeutet, da sie zwischen 32.000 USD und 35.000 USD schwankte. Das änderte sich vor ein paar Tagen, als der Preis auf knapp über 40.000 US-Dollar schoss. Derzeit wird Bitcoin bei rund 39.840 US-Dollar gehandelt.

Da sich bullische Stimmungen im Krypto-Raum ausbreiten, gibt es einige Leute wie Mike Alfred, die sich mehr auf die langfristige Marktbewegung als auf die kurzfristige konzentrieren. Mike ist Krypto-Investor sowie Mitbegründer und CEO von DAD (Digital Assets Data). Der Investor ging zu Twitter, um seine Meinung in einem twittern. Laut Mike wird BTC in den nächsten 10 Jahren einen Wert von 1 Million US-Dollar erreichen.

Ist es realistisch?

Für einige mag diese Prognose empörend klingen, da BTC derzeit bei etwa 40.000 USD liegt, was ein erheblicher Rückgang gegenüber dem jüngsten ATH von 65.000 USD ist. Einige sind jedoch bei BTC ultra-bullish und sehen den Preis von 1 Million US-Dollar als praktikables Ziel für die Top-Münze, die nach den nächsten Halbierungen erreicht werden soll.

Diese Vorstellung könnte dadurch entstanden sein, dass der Preis des Coins nach jeder Halbierung deutlich ansteigt. Das letzte Halbierungsereignis ereignete sich im Mai 2020 und wurde von einem bullischen Zyklus gefolgt, von dem die meisten Leute glauben, dass er immer noch im Spiel ist.

Der Bitcoin-Markt

Wie jeder andere Markt ist Bitcoin anfällig für die Beeinflussung durch die Marktkräfte von Nachfrage und Angebot. Es gibt nur 21 Millionen BTC-Token, die jemals existieren werden, und mehr als 18 Millionen wurden bereits abgebaut. Damit bleiben weniger als 3 Millionen ungeminte Münzen übrig. Dies macht Bitcoin knapp und hält letztendlich seinen Preis hoch.

Da bei abnehmendem Angebot mehr BTCs abgebaut werden, wird die Nachfrage steigen und der Preis wird folgen. Dies, gepaart mit den Halbierungen, die alle 4 Jahre stattfinden, könnte Bitcoin auf ein sehr hohes Preisniveau treiben. Innerhalb dieses Jahrzehnts wird es zwei Halbierungen geben. Auch die wachsende Akzeptanz und der Zustrom institutioneller Fonds in den Bitcoin-Markt werden eine große Rolle bei seinem Aufstieg spielen.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close