Bitcoin wird in sechs Monaten 100.000 US-Dollar erreichen, sagt der Geschäftsführer des Beratungsunternehmens

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Geschäftsführer der Anlageberatungsfirma Midas Touch Consulting Florian Grummes hat bekannt gegeben, dass er glaubt, dass der Preis von Bitcoin innerhalb von sechs Monaten auf 100.000 US-Dollar steigen wird, nachdem er eine Phase durchlaufen hat, in der er auf ein Tief von 25.000 US-Dollar fallen könnte.

Während eines Interviews mit Kitco News stellte Grummes fest, dass die jüngste Rallye der Kryptowährungspreise zu erwarten ist und riet den Anlegern, BTC mit Vorsicht zu betrachten, anstatt in den Markt zu springen, da er erwartet, dass sich der Preis kurzfristig korrigiert .

Der Geschäftsführer stellte fest, dass der jüngste Aufschwung typisch für Krypto „nach einem ersten Ausverkauf“ ist und erwartet einen neuen Ausverkauf, bei dem BTC auf 25.000 US-Dollar steigen könnte. Er fügte jedoch hinzu, dass Bitcoin sich jederzeit umdrehen und nach oben bewegen kann. Nach seinen Worten denkt er, dass "in den nächsten sechs Monaten wahrscheinlich 100.000 US-Dollar passieren werden".

Der Analyst stellte fest, dass, wenn der Bitcoin-Preis die 100.000-Dollar-Marke erreicht, er erwartet, dass er in einen historischen Trend eintritt, in dem er möglicherweise noch weiter steigen könnte, wenn Anleger versuchen, sich in der Kryptowährung zu engagieren. Es kann dann aber auch zu Ausverkäufen von bis zu 70 % kommen,

Grummes schlug vor, dass die Volatilität der Flaggschiff-Kryptowährung bis dahin deutlich geringer sein wird als jetzt, obwohl BTC immer noch wilde Schwankungen erleben wird. In ein paar Jahren sieht er, dass es bei einer Million Dollar oder mehr gehandelt wird.

Seine Preisvorhersage kommt, als Bitcoin versucht, die 50.000-Dollar-Marke erneut zu überschreiten, was jedoch anscheinend nicht gelingt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigen CryptoCompare-Daten, dass BTC bei 47.400 USD gehandelt wird, nachdem es sich von seinem 30.000 USD-Tief zu Beginn dieses Jahres erholt hat.

Wie berichtet, hat Bloomberg-Analyst Mike McGlone bekannt gegeben, dass er glaubt, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum „diskontierte Bullenmärkte“ sind, die ihre Unterstützungsbasis im Juni und Juli festigten und in naher Zukunft ihren Aufwärtskurs fortsetzen könnten, wobei 100.000 US-Dollar für BTC im Spiel sind .

In ähnlicher Weise erklärte der beliebte pseudo-anonyme Krypto-Analyst „KALEO“, warum er erwartet, dass Bitcoin die Technologieaktien übertrifft und der Bitcoin-Preis langfristig über 100.000 USD steigen wird.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

BILDKREDIT
Angesagtes Bild über Pixabay

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close