Bitcoin: Vorsicht vor Verlusten, hier sind die zu überwachenden Werte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Aufstieg der letzten Stunden von Bitcoin versucht, das zu begrenzen Verluste der ganzen Woche, es sei denn, Überraschungen am Wochenende bringen die Bitcoin-Preise wieder über 57.000 US-Dollar.

Wenn der Abschluss am Sonntagabend jedoch nicht über 56.000 US-Dollar liegt, wird der schlimmste Woche in einem Monat.

Spannungen über den Ablauf von Bitcoin-Optionen

Die schwierige Woche war geprägt von der Erwartung des ersten realen vierteljährlichen Optionsablaufs, der mit über 118.000 Bitcoin einem Wert von über 6 Milliarden US-Dollar entspricht einer der am höchsten gehandelten Ablaufzeiten aller Zeiten.

Wie in der Vergangenheit scheint sich dieser Verfall nicht auf den Preis von Bitcoin auszuwirken, aber wir müssen bis zum Wochenende und Montag warten, um zu beurteilen, wo Händler nach Ablauf der heute geschlossenen Verträge ihre Strategie ändern werden.

Quelle: COIN360.com

Die Spannungen in der Branche haben zugenommen in den letzten 24 Stunden, wobei insbesondere Bitcoin das Leuchtfeuer für den Rest des Marktes blieb.

Welligkeit (XRP) bewegt sich weiterhin gegen den Trend und verzeichnet heute mit einem Anstieg von fast 10% und Preisen über 55 Cent gegenüber dem Dollar einen der besten Gewinne unter den großen Namen.

Ripple widersetzt sich im Vergleich zu den wichtigsten Kryptowährungen auch wöchentlich dem Trend und steigt gegenüber den Preisen vom letzten Freitag um etwa 20%.

Nur unter den großen Namen THETA geht es wöchentlich besser, mit einem wöchentlichen Anstieg von etwa 50%.

Der beste Darsteller des Tages war Fließen, der um 30% stieg und über 30 USD zurückkehrte, obwohl der Trend seit Monatsbeginn schwach war, nachdem er am 4. März ein Allzeithoch von 41 USD erreicht hatte.

Die Volumina sind in den letzten 24 Stunden wieder gesunken, um mehr als 20% und wieder unter 400 Milliarden US-Dollar. Bitcoin hält den durchschnittlichen Handel der letzten Woche mit über 11 Milliarden, die in den letzten 24 Stunden gehandelt wurden, aufrecht.

Das Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt unter 1,7 Billionen US-DollarBitcoin versucht, das Niveau von 1 Billion US-Dollar wiederzugewinnen, das in den letzten zwei Tagen aufgegeben wurde. Die Woche endet mit einer Dominanz von Bitcoin unter 60%, dem niedrigsten Stand seit Oktober. Ethereum verteidigte sich mit einem Marktanteil von 11%.

Nach den Spannungen von gestern hat sich der Gesamtwert festgesetzt Dezentrale Finanzprojekte haben sich bei rund 40 Milliarden US-Dollar stabilisiert.

Bei den dezentralen Börsen ist Uniswap mit über 60% der Geschäfte weiterhin führend. Wenn das durchschnittliche Volumen der letzten Tage beibehalten würde, wäre der März mit weniger als 55 Mrd. USD der Monat mit dem niedrigsten Handelsvolumen seit Jahresbeginn.

Bitcoin-Chart von Tradingview

Zu überwachende Bitcoin (BTC) -Verluste

Letzte Die Verluste am Mittwoch, was dazu führte, dass der Preis das brach 54.000 US-Dollar Mark, sind das erste Anzeichen von Schwäche nach fast zwei Monaten Anstieg, ein Schritt, der, obwohl mit dem Abschluss des Zweimonatszyklus ausgerichtet, spät eintrifft.

Ab nächster Woche muss verstanden werden, ob der bisher fast abgeschlossene Zweimonatszyklus noch gültig ist oder ob wir in die von Schwäche geprägte zyklische Phase eingetreten sind.

Während des Wochenendes ist es wichtig, dass die Preise nicht unter 50.000 Dollar fallen, ein Niveau, das für Anfang nächster Woche mit dem Ende des Monats März überwacht werden muss.

Ethereum-Chart von Tradingview

Ethereum (ETH)

Ethereum schützt die dynamische Unterstützung von 1.550 US-Dollar, was mit der bullischen dynamischen Trendlinie zusammenfällt. In den nächsten zwei Tagen des Wochenendes muss Ethereum diese Unterstützung verteidigen, um nicht unter 1.400 USD zu sinken.

Eine Rendite von über 1.700 US-Dollar, die etwa 10% von den aktuellen Werten abweicht, könnte zu Neuanschaffungen für Ethereum führen, die seit mehr als zwei Wochen nicht mehr vorhanden sind.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close