Bitcoin-Verkäufer verschwinden allmählich, da Analysten ein starkes Wachstum prognostizieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin war bei weitem die leistungsstärkste Kryptowährung, wobei die meisten großen Altcoins in den letzten Tagen und Wochen eine starke Underperformance aufwiesen.

Während viele Anleger Altcoins ernsthaftes Kapital zur Verfügung stellten, in der Hoffnung, dass kleinere Token ein höheres Beta-Spiel darstellen, das BTC übertrifft, hat der massive Aufschwung der Kryptowährung der Benchmark den gesamten Sauerstoff aus dem Raum gesaugt.

Solange die Dynamik nicht nachlässt und die Anleger das Kapital von BTC weg und in Altcoins verlagern, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass sie den aggregierten Kryptowährungsmarkt weiterhin übertreffen.

Ein Händler weist nun auf den Mangel an starkem Verkaufsdruck hin, dem Bitcoin jetzt ausgesetzt ist, da sein Preis als positives Zeichen über 28.000 USD steigt. Diese Erschöpfung unter den Verkäufern scheint darauf hinzudeuten, dass es sich auf ein höheres Bein einstellen könnte, das es auf neue Allzeithochs bringt.

Während er darüber sprach, erklärte ein prominenter Händler, dass er darauf achtet, dass BTC in den kommenden Stunden höher „sendet“. Er weist ausdrücklich darauf hin, dass die Tatsache, dass keine Verkäufer auf den Höchstständen der Krypto auftauchen, darauf hindeutet, dass die Preisfindung bald fortgesetzt wird.

Dies kann kurzfristig Druck auf Altcoins ausüben, da diese normalerweise Schwierigkeiten haben, parallel zur Benchmark-Kryptowährung zu steigen.

Bitcoin-Raketen über 28.000 US-Dollar als Bullen zielen auf neue Allzeithochs

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um knapp 3% zu seinem aktuellen Preis von 28.100 USD. Hier war es in der vergangenen Woche einem ernsthaften Verkaufsdruck ausgesetzt.

Ein Bruch über den Höchstständen von 28.500 USD könnte zu einer Fortsetzung der Preisfindung führen, die die Kryptowährung in letzter Zeit durchlaufen hat.

Diese Höchststände wurden über Nacht besucht, aber der Verkaufsdruck hier war erheblich und führte zu einem ziemlich intensiven kurzfristigen Ausverkauf.

Mangel an aggressivem Verkauf über 28.000 US-Dollar für einen bevorstehenden Aufwärtstrend

Ein Händler erklärt Das Fehlen aggressiver Verkäufe über 28.000 US-Dollar ist ein gutes Zeichen für Bitcoin und könnte darauf hindeuten, dass für die Kryptowährung ein Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

„BTC scheint senden zu wollen. Keine Verkäufer tauchen auf den Höhen auf. Ich bin weder kurz noch "abgesichert", es scheint, als würde die Preisfindung fortgesetzt … "

Bild mit freundlicher Genehmigung von SalsaTekila. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Wenn Bitcoin kurzfristig weiterhin Preisentdeckungen verzeichnet, könnte es bereit sein, das psychologisch wichtige Niveau von 30.000 USD zu erreichen, da hier jeder einen gewissen Widerstand erwartet.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close