Bitcoin und Ethereum könnten in diesem Jahr dreistellige Gewinne verzeichnen, sagt der CEO von Crypto Firm

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Greg King, CEO der Kryptofirma Osprey Funds, gab bekannt, dass er glaubt, dass sich der Preis für Bitcoin und Ether in diesem Jahr verdoppeln könnte, da der Bruch von BTC auf ein neues Allzeithoch Teil eines größeren Bullen-Runs war, sagt er.

Laut Business Insider ist King der Ansicht, dass der jüngste Ausverkauf auf den Kryptomärkten, bei dem der Bitcoin-Preis nach einem Anstieg auf neue Höchststände Anfang dieses Jahres unter 30.000 US-Dollar gefallen ist, nach einem so bedeutenden Anstieg eine „sehr natürliche Sache und gesund“ ist. oben. Nach seinen Worten bewegen sich die Märkte so.

Der CEO sagte, er habe keine kurzfristige Preisprognose für BTC, aber er sei nicht einverstanden mit denen, die in naher Zukunft einen dramatischen Preisverfall fordern. Bitcoin hat bereits ein neues Allzeithoch über 35.000 US-Dollar erreicht und wird laut CryptoCompare-Daten anscheinend weiter steigen.

Für King bedeutete der Preis, dass BTC mindestens einige Tage über 20.000 USD blieb, dass der Aufwärtstrend „Teil eines größeren Anstiegs“ war. Was Ethereum betrifft, so glaubt er, dass die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung auf 800-900 USD fallen könnte, bevor sie weiter aufsteigt.

Sowohl die BTC als auch die ETH könnten einen deutlichen Aufwärtstrend verzeichnen. King, dessen Firma gerade ein Bitcoin-Vertrauen entwickelt, das dem von Grayscale ähnelt, wurde mit den Worten zitiert:

[I] Es wäre nicht verwunderlich, wenn Bitcoin und Ethereum im Jahr 2021 wie im Jahr 2020 dreistellige Zuwächse verzeichnen würden.

Dies bedeutet, dass King glaubt, dass sich der Preis für Bitcoin und Äther gegenüber dem 21. Dezember bis Ende dieses Jahres verdoppeln könnte, was BTC auf 59.000 USD und ETH auf fast 1.500 USD bringen würde. Diese Preisvorhersagen basieren auf der fortgesetzten Übernahme durch börsennotierte Unternehmen und institutionelle Investoren.

King sieht auch die zunehmende Wahrscheinlichkeit, dass die Inflation über die Bemühungen um fiskalische und geldpolitische Anreize zur Unterstützung der Wirtschaft steigt, als einen Faktor, der die Kryptopreise in die Höhe treibt. Er sagte:

Es scheint noch deutlicher zu sein, dass wir ein Umfeld mit leichtem Geld haben, so dass der Inflationsdruck zunimmt oder zumindest anhält

Kürzlich schrieb ein Team von globalen Marktstrategen von J.P. Morgan unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou in einer Mitteilung an Kunden, dass der Preis von Bitcoin langfristig 146.000 USD und mehr erreichen könnte.

Ausgewähltes Bild über Unsplash.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close