Bitcoin übertrifft die Marktkapitalisierung von Berkshire Hathaway mit 540 Milliarden US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Marktkapitalisierung des Flaggschiff-Kryptowährungs-Bitcoin ist gestiegen und hat die von Berkshire Hathaway (NYSE: BRK.A, NYSE: BRK.B) übertroffen, einem Geschäftsgiganten unter der Führung des legendären Investors Warren Buffet, der in der Vergangenheit sagte, BTC sei „wahrscheinlich Rattengift im Quadrat. "

Laut AssetDash beträgt die Marktkapitalisierung von BTC jetzt 540,9 Milliarden US-Dollar, während die Marktkapitalisierung von Berkshire Hathway 538,8 Milliarden US-Dollar beträgt. Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung ist dank der Investitionen verschiedener Unternehmen, einschließlich MicroStrategy, gestiegen.

Infolgedessen hat der Preis zum Zeitpunkt der Drucklegung die Marke von 29.000 US-Dollar überschritten, nachdem er von einem neuen Allzeithoch von 29.300 US-Dollar gesunken war, das heute früher zu verzeichnen war.

BTCUSD Chart über TradingView

Bitcoin Treasuries, eine Website, die die Bitcoin-Investitionen von börsennotierten und privaten Unternehmen verfolgt, zeigt, dass MicroStrategy bereits insgesamt 1,125 Milliarden US-Dollar in die Flaggschiff-Kryptowährung investiert hat. Es hält jetzt 70.470 BTC im Wert von etwas mehr als 2 Milliarden US-Dollar.

Als nächstes steht Galaxy Digital auf der Liste, das 134 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert hat und jetzt Kryptowährung im Wert von 480 Millionen US-Dollar hält. In ähnlicher Weise ist die Investition von Square in Höhe von 50 Millionen US-Dollar in die Kryptowährung jetzt mehr als 136 Millionen US-Dollar wert.

Andere Organisationen wie Stone Ridge Holdings, MassMutual und Ruffer Investment haben ebenfalls ein Engagement in BTC bekannt gegeben, nachdem PayPal den Kryptoraum mit der Ankündigung einer Funktion überrascht hatte, mit der Benutzer Krypto auf ihren Konten kaufen, verkaufen und halten können.

Bitcoin, das die Marktkapitalisierung von Berkshire Hathaway übertrifft, ist ein Symbol für Kryptowährungsinvestoren, da der CEO des Konglomerats, Warren Buffet, BTC im Jahr 2018 als "wahrscheinlich Rattengift im Quadrat" bezeichnete.

Das "Orakel von Omaha" sagte, BTC sei kein produktiver Vermögenswert wie Land oder Unternehmensaktien und habe keinen inneren Wert. Er sagte:

In Bezug auf Kryptowährungen kann ich im Allgemeinen mit fast Sicherheit sagen, dass sie zu einem schlechten Ende kommen werden. Wenn ich für jede Kryptowährung einen Fünfjahres-Put kaufen könnte, würde ich das gerne tun, aber ich würde niemals einen Cent wert sein.

Charlie Munger, stellvertretender Vorsitzender von Berkshire und langjähriger Mitarbeiter von Buffett, verglich die Investition in Kryptoassets mit "Demenz" und fügte hinzu: "Jemand anderes handelt mit Scheiße und Sie entscheiden, dass Sie nicht ausgelassen werden dürfen." Munger hatte Bitcoin bei einer anderen Gelegenheit als "total albern" und "schädliches Gift" bezeichnet.

Buffett und Munger sind bekannt dafür, dass sie Investitionen in Gold nicht mögen. Die diesjährigen wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie und der scheinbar ständig wachsenden Bilanz der Federal Reserve führten dazu, dass viele BTC kauften. Berkshire Hathaway hat Barrick Gold, ein Goldminenunternehmen, vermutlich aus den gleichen Gründen in sein Portfolio aufgenommen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close