Bitcoin-Trades über 36.000 USD – Morgan Stanley erhöht Anteil an MicroStrategy | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach dem gestrigen deutlichen Preisverfall handelt Bitcoin derzeit im grünen Bereich und die Münze steigt wieder.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt BTC im grünen Bereich und der Preis für die Münze liegt bei 36.265,25 USD.

Wie Sie bereits wissen, verzeichnete BTC neulich einen massiven Preisverfall und verlor innerhalb von 24 Stunden etwa 25% seines Wertes. Dies war laut mehr Analysten eine gesunde Korrektur.

Der massive Ausverkauf, so CNBC, erfolgt nach einer großen BTC-Rallye, die den Preis für Bitcoin über 42.000 USD erhöhte.

Die beliebte Online-Publikation stellt jedoch fest, dass die langfristige Aufwärtsbewegung in Bezug auf BTC jedoch weiterhin besteht.

Letzte Woche sagte Chamath Palihapitiya von Social Capital, dass BTC über 100.000 US-Dollar steigen könnte.

Weitere Analysten haben sich neulich den Dip gekauft.

Morgan Stanley erhöht die Beteiligung an MicroStrategy

Es wurde gerade bekannt gegeben, dass der Investmentgigant Morgan Stanley seinen Anteil an MicroStrategy erhöht.

Eine neue Meldung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC zeigt, dass Morgan Stanley etwa 11% des Unternehmens für Business Intelligence, Software und Cloud-basierte Dienste gekauft hat.

Um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, wurde der Bestand von MicroStrategy seit dem Kauf von BTC aufgestockt.

MicroStrategy hat ungefähr 70.470 Bitcoin gekauft.

Der Marktforscher Kevin Rooke sagte, dass der Schritt von Morgan Stanley eine sehr bequeme Möglichkeit für das Unternehmen ist, sich auf den traditionellen Märkten in BTC zu engagieren.

„Morgan Stanley hat gerade ein SEC-Formular eingereicht, in dem er erklärt, dass er jetzt 792.627 Aktien (10,9%) von MicroStrategy besitzt. Sie haben ihre Position um 360% erhöht und seit dem dritten Quartal 2020 fast 650.000 Aktien hinzugefügt. Sogar die Banken wollen Bitcoin. "

In der Online-Veröffentlichung Daily Hodl heißt es, dass Morgan Stanleys Chefstratege Ruchir Sharma sagte:

„Bitcoin macht auch Fortschritte bei seinen Ambitionen, den Dollar als Tauschmittel zu ersetzen. Heutzutage werden die meisten Bitcoins als Investition gehalten und nicht zur Bezahlung von Rechnungen verwendet, aber das ändert sich… “, sagte er.

Er fuhr fort und erklärte: "Der Anstieg von Bitcoin mag sich immer noch als Blase erweisen, aber selbst wenn er platzt, sollte der diesjährige Ansturm auf Kryptowährungen als Warnung für staatliche Gelddrucker überall dienen, insbesondere in den USA." Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre traditionellen Währungen die einzigen Wertspeicher oder Tauschmittel sind, denen die Menschen jemals vertrauen werden. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close