Bitcoin „Supertrend“ beginnt, da sich Kaufsignale in allen wichtigen Zeitrahmen stapeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis liegt über 60.000 US-Dollar und die Bären sind ungläubig. Aber das sollten sie nicht sein, da die Bullen den Trend seit langem kontrollieren. Es waren nur niedrigere Zeitrahmen gewesen, die bärisch umgedreht waren, während der dominanteste Trend nach oben geblieben war. Laut Supertrend haben sich alle wichtigen Zeitrahmen seitdem zinsbullisch entwickelt, wobei Kaufsignale auf der ganzen Linie auftauchen.

Hier ist ein genauerer Blick auf die Aussage des Tools, den einzigen verbleibenden Zeitrahmen ohne Kaufsignal und weitere Informationen darüber, was der technische Indikator Supertrend tut.

|58c6af3b9f94373dd13953546dcef8d4|

Wenn Bitcoin und andere Kryptowährungen im Trend liegen, bewegen sie sich schnell und hart. Während Aufwärtstrends verzeichnen Münzen eine Rallye von Dutzenden bis Hunderttausenden. Abwärtstrends machen dann 99% dieses Fortschritts zunichte. Der Zyklus wiederholt sich dann und es passiert alles noch einmal.

Trends finden über mehrere Zeiträume hinweg statt. Ein kurzfristiger Abwärtstrend auf täglichen Zeitrahmen kann beispielsweise Wochen andauern, während ein monatlicher Abwärtstrend Jahre brauchen kann, um sich zu wenden. Das gleiche gilt für die entgegengesetzte Richtung, die die Bären diesmal verpasst haben.

Verwandte Lektüre | Wie 90 Jahre alte Marktzauberei den Bitcoin-Ausbruch vorhersagte

Der Bitcoin-Preis drehte im täglichen und sogar wöchentlichen Zeitrahmen bärisch, aber im monatlichen Zeitrahmen nicht vollständig bärisch. Das ist zumindest ein technischer Indikator namens Supertrend, der ziemlich einfache Kauf- und Verkaufssignale liefert.

Im monatlichen Zeitrahmen fiel Bitcoin nie bärisch und ist kürzlich im täglichen und wöchentlichen Zeitrahmen wieder bullisch geworden.

Von links nach rechts: Monatlich, Wöchentlich, Täglich Zeitrahmen | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Kaufen Sie Signalstapel, wenn sich BTC dem Drehpunkt nähert

Laut eLearnMarkets ist der Supertrend ein Trendfolgeindikator, der „gleitenden Durchschnitten ähnlich“ ist. Er wird zusammen mit der Kursbewegung dargestellt, wobei nur ein Zeitraum und ein Multiplikator für seine Berechnung verwendet werden.

„Wenn wir die Supertrend-Indikatorstrategie konstruieren, sind die Standardparameter 10 für die Average True Range (ATR) und 3 für ihren Multiplikator. Die durchschnittliche True Range (ATR) spielt eine Schlüsselrolle in ‚Supertrend‘, da der Indikator ATR verwendet, um seinen Wert zu berechnen und den Grad der Preisvolatilität signalisiert“, heißt es in der Site-Beschreibung.

Im Wesentlichen projiziert das Tool eine gleitende durchschnittliche Linie basierend auf dem Average True Range, der je nach Richtung ein Kauf- oder Verkaufssignal ausgibt, wenn dieser durchbrochen wird.

BTCUSD_2021-10-15_13-34-50

Die zwei Wochen haben immer noch kein Kaufsignal ausgelöst | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Kaufsignale wurden täglich, wöchentlich und monatlich ausgegeben, wie oben im Artikel abgebildet, aber die Grafik direkt oben zeigt, dass der zweiwöchige Zeitrahmen noch durchbrochen werden muss, sodass BTC ein weiteres Kästchen vor neuen Höchstständen überprüfen kann sind garantiert.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Preis bereitet sich darauf vor, zurück in die RSI-Bull-Zone zu starten

Die Tatsache, dass Kaufsignale gerade erst ausgelöst werden, da Bitcoin auf früheren Widerstand stößt und das, was als Bullenmarkt „Top“ bezeichnet werden sollte, ist wahrscheinlich der bisher beste Beweis dafür, dass das, was im April 2021 passierte, kein Zyklushoch war.

Was den Preis angeht, der noch passieren könnte, werden wir den Supertrend genau beobachten, wenn das nächste Verkaufssignal ausgelöst wird.

Folgen @TonySpilotroBTC auf Twitter oder mitmachen das TonyTradesBTC-Telegramm für exklusive tägliche Markteinblicke und Schulungen zu technischen Analysen. Bitte beachten Sie: Der Inhalt ist lehrreich und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Ausgewähltes Bild von iStockPhoto, Charts von TradingView.com



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close