Bitcoin-Preis springt aufgrund positiver SEC-Nachrichten auf über 50.000 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


SHIB und DOGE verzeichnen die größten Gewinne unter den Altcoins, da BTC versucht, die Gewinnmitnahmegeschäfte über 51.000 USD zu bekämpfen

Der Bitcoin-Preis ist auf über 50.000 USD gestiegen, da der Kryptomarkt in einem historisch zinsbullischen vierten Quartal nach oben zu springen scheint.

Der Wert der Leit-Kryptowährung hat in der ersten Oktoberwoche einen Aufwärtstrend erlebt, wobei der heutige Aufwärtstrend die 51.000-Dollar-Hürde überwunden hat. Der Bitcoin-Preis ist derzeit in den letzten 24 Stunden um 4,4% und in den letzten sieben Tagen um mehr als 26% gestiegen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt BTC um 51.700 US-Dollar, nachdem sie die Schwelle von 51.000 US-Dollar überschritten und fast die Grenze von 52.000 US-Dollar überschritten hat. Laut Daten von CoinGecko stiegen die Käufer in den frühen Handelssitzungen am Mittwoch auf ein Intraday-Hoch von 51.970,59 $, ein Niveau, das wahrscheinlich einen Hinweis darauf geben könnte, wohin die Preise als nächstes steigen könnten.

BTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Laut einem hoch angesehenen Analysten könnte Bitcoin den ganzen Oktober über Zuwächse verzeichnen und Höchststände von 63.000 USD erreichen, bevor es im November zu einer Verlangsamung und dann im Dezember zu einem weiteren Anstieg kommt.

Der Anstieg von Bitcoin ist auf positive Kommentare des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler zurückzuführen, der am Dienstag einem Senatsausschuss mitteilte, dass die Regulierungsbehörde keine Pläne habe, Krypto in den USA zu verbieten. Ähnliche Kommentare wurden letzte Woche auch von Fed-Chef Jerome Powell abgegeben, wobei die USA eine entgegengesetzte Haltung zu der von China vertretenen Position einnehmen wollten.

Shiba Inu und Dogecoin steigen um 82% bzw. 13%

Während der Durchbruch von Bitcoin zum ersten Mal seit Wochen über eine wichtige Hürde auf dem Markt eine beeindruckende Leistung darstellt, übertreffen Shiban Inu (SHIB) und Dogecoin (DOGE) es, wenn es darum geht, in den letzten 24 Stunden die meisten Gewinne zu erzielen.

Die jeweiligen Rallyes von Shiba Inu und Dogecoin folgen aufeinander twittern von Tesla-Chef Elon Musk, der die des Milliardärs zeigt Floki Frunkwelpe“. Es gibt auch Spekulationen über eine mögliche Notierung auf Robinhood für SHIB, was den Druck auf der Käuferseite erhöht.

Shiba Inu verzeichnet mit 82% die meisten Gewinne des Tages, da es bei 0,000024 $ den Besitzer wechselt. Die Kryptowährung belegt derzeit den 17.

Dogecoin hingegen verzeichnet in den letzten 24 Stunden bzw. sieben Tagen mit einem Wertanstieg von 13 % bzw. 34 % ebenfalls erhebliche Zuwächse. Der Wert von DOGE gegenüber dem US-Dollar beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens 0,27 USD, wobei ein Anstieg wahrscheinlich in den Bereich von 0,28 USD bis 0,30 USD steigen wird.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close