Bitcoin-Preis, der über dieser „Hürde“ schließt, schickt Bullen „auf die Rennen“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/02/bitcoin-hurdle-Depositphotos_33820919_l-2015-460×306.jpg

Der Bitcoin-Preis konsolidiert sich seit vielen Wochen, muss sich jedoch noch für eine Fortsetzung oder weitere Korrektur entscheiden. In den letzten Tagen haben die Bullen wieder Fahrt aufgenommen, müssen jedoch noch eine wichtige Hürde überwinden, bevor es „zu den Rennen“ geht, sagt ein Crypto Capital Manager.

Hier ist die Linie, auf die sie sich beziehen, und wie der Rest des Rennens aussehen könnte, wenn diese Hürde überwunden ist und die Bullen wieder die volle Kontrolle übernehmen.

40.600 US-Dollar: Die Bitcoin-Hürde muss springen, damit der Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden kann

Bitcoin verbrachte fast zwei volle Jahre mit einer Akkumulation zwischen 3.000 und 10.000 US-Dollar, aber als dieser Bereich überschritten wurde, vervierfachte sich der Wert der Kryptowährung in nur wenigen Monaten.

Der Anstieg war stark und abrupt und verursachte ein weit verbreitetes Bitcoin-FOMO, das vom Einzelhandel über Promis bis hin zu Institutionen und Unternehmen reichte. Aber nachdem die Gewinnmitnahmen rund 42.000 US-Dollar eingebracht hatten, hat sich die führende Kryptowährung konsolidiert, und Altcoins wie Ethereum haben die Show gestohlen.

Verwandte Lektüre | Das GMI-Modell schätzt den Bitcoin-beizulegenden Zeitwert bis Oktober 2021 auf 300.000 USD

Bitcoin beginnt wieder zu steigen und hat die Mitte des aktuellen Bereichs zurückerobert. Bevor jedoch ein weiterer Versuch mit 42.000 US-Dollar unternommen wird, der wahrscheinlich mit wenig Herausforderung gebrochen werden kann, liegt die wichtigste Preishürde bei 40.600 US-Dollar.

Hier ist die Linie, die der Bitcoin-Preis schlagen muss, um weiter zu steigen Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Bullen sind „auf dem Weg zu den Rennen“, sobald Widerstand geleistet wurde

Was passiert, wenn Bitcoin 40.600 US-Dollar abhebt? Jeff Ross, CEO von Vailshire Capital behauptet dass es dann "ab zu den Rennen" ist und der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird.

Laut der Grafik, die Ross geteilt hat, repräsentiert der Preis den höchsten täglichen Kerzenschluss des BTCUSDT-Handelspaares auf Binance.

Dieser Preis lässt sich möglicherweise nicht perfekt auf Wettbewerberbörsen wie Coinbase übertragen, die aufgrund von Spotkäufen mit einer Prämie gehandelt wurden.

Ross hatte zuvor den Anstieg auf das aktuelle Niveau gefordert, nachdem er Anfang dieser Woche einen sauberen technischen Ausbruch bestätigt hatte. Bitcoin hatte innerhalb eines scheinbar absteigenden Dreiecks gehandelt. Absteigende Dreiecke sind in der Regel bärische Muster, aber in diesem Fall drehte sich die Preisbewegung nach einem falschen Zusammenbruch täuschend um und brach nach oben.

Verwandte Lektüre | Sats Stats: Bitcoin wächst in vier Jahren ab heute 37x

Was die Rennen angeht, sagt Ross nicht, aber das nächste logische Level wird das Hoch von rund 42.000 US-Dollar sein. Wenn dies herausgenommen wird, könnte sich der Bitcoin-Preis innerhalb von Wochen erneut vervierfachen, da der zinsbullische Impuls an Fahrt gewinnt.

Bisher hat sich der Bullenlauf ganz anders verhalten als der letzte, mit sehr wenigen Korrekturen und keiner, die den Durchschnitt des letzten Zyklus von 37% mehr erreicht hat.

Ohne eine Korrektur werden die Käufer nur noch höhere Preise zahlen müssen.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close