Bitcoin-Mining-Betrieb Greenidge Generation plant, nächsten Monat klimaneutral zu sein – Mining Bitcoin News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


|cd06316d0420e57ab2fb1211525d3951|

|cab8313a4305a6983b072dfa4f6af43a|

Seit Tesla Umweltbedenken hinsichtlich des Bitcoin-Bergbaus (BTC) angeführt und der Öffentlichkeit mitgeteilt hat, dass BTC für Elektroautos nicht akzeptiert wird, hat sich das Thema in den sozialen Medien und Krypto-Foren weit verbreitet. Nach der Ankündigung von Tesla teilte die Fintech-Zahlungsfirma Square der Öffentlichkeit mit, dass sie künftig keine Bitcoin-Käufe tätigen werde. Jetzt hat ein Bergbaubetrieb mit Sitz in Dresden, New York, angekündigt, nach dem 1. Juni 2021 „klimaneutral“ zu sein.

Greenidge Generation Holdings Inc. gab am Freitag bekannt, dass das Unternehmen alle Treibhausgasemissionen aus dem BTC-Bergbau durch ein Portfolio voll akkreditierter Ausgleichskredite in diesem Sommer ausgleichen wird.

Darüber hinaus untersucht Greenidge alternative grüne Energiequellen und andere Standorte im ganzen Land, die einen guten Ruf in Bezug auf die Umwelt aufweisen. Grundsätzlich zielt Greenidge darauf ab, „freiwillige CO2-Kompensationen aus einem Portfolio von US-amerikanischen Projekten zur Reduzierung von Treibhausgasen“ zu kaufen. Darüber hinaus plant das New Yorker Unternehmen, Teile der BTC-Bergbaugewinne in Projekte für erneuerbare Energien zu investieren.

Das Unternehmen hebt hervor, dass jedes Reduktionsprojekt „von einem der drei anerkannten Offset-Projektregister, dem American Carbon Registry (ACR), dem Climate Action Reserve (CAR) und Verra, geprüft und zertifiziert wurde, um sicherzustellen, dass alle von Greenidge finanzierten Projekte reduziert werden Emissionen oder erhöhte Sequestrierung von Treibhausgasen auf eine Weise, die real, dauerhaft und überprüfbar ist. “

|cd3b217391489889a2b3fce22f27c9f6|

Jeffrey Kirt, der CEO von Greenidge Generation Holdings, glaubt, dass das Unternehmen die Fähigkeit demonstriert, den BTC-Bergbau grün zu halten.

"Unsere Bitcoin-Mining-Fähigkeit ist bereits erstklassig und nahtlos in unsere Stromerzeugung integriert, die Tausende von Haushalten und Unternehmen mit Strom versorgt", sagte Kirt während der Ankündigung. "Durch den mutigen und einzigartigen Schritt, unser Cryptocurrency-Mining sofort vollständig klimaneutral zu machen – im Gegensatz zu einem entfernten Zeitpunkt in der Zukunft – ist Greenidge erneut führend bei Umweltbemühungen", fügte er hinzu.

Die Exekutive von Greenidge fuhr fort:

|3e88b6fe47da999e90efd3438dcf6d25|

Das Unternehmen bemerkte, dass Greenidge auch an der regionalen Treibhausgasinitiative (RGGI) teilnimmt. Das RGGI-Programm ermöglicht es den Staaten, sich über Auktionen und Leistungsprogramme für erneuerbare Energien an CO2-Zertifikaten zu beteiligen.

"Der Grund, warum unsere Region Finger Lakes Greenidge liebt, ist einfach: Wir sind Teil der Gemeinschaft und kümmern uns darum", schloss Dale Irwin, CEO von Greenidges Standort in Upstate New York. Wir haben uns verpflichtet, den Betrieb mit Kohle für immer einzustellen, eine saubere Erdgasanlage mit modernen Emissionskontrollen zu betreiben und ein Datenverarbeitungszentrum zu schaffen, das hochbezahlte technische Arbeitsplätze bietet und Millionen für Unternehmen in unserem Bundesstaat ausgibt. “

|38a99a19b17ac8e784e2e71984794d51|

|c891a797356fc9d739a7091f844945b6|

Amerikanisches Kohlenstoffregister, Bitcoin, Bitcoin (BTC), Bitcoin-Bergbau, Bitcoin-Bergbau, BTC-Bergbau, Kohlenstoff, CO2-neutral, Kohlenstoffausgleich, Klimaschutzreserve, Greenidge-Erzeugung, Jeffrey Kirt, Bergbau, Kryptowährung, regionale Treibhausgasinitiative, RGGI , Platz, Tesla, Verra

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Greenidge Generation,

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close