Bitcoin könnte 2021 „parabolisch“ werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im Jahr 2020 ist der Bitcoin-Preis von einem Tief von 3.800 USD auf 14.100 USD gestiegen, was einem ROI von über 250 seit Jahresbeginn entspricht. So stark diese Leistung für die allererste Kryptowährung war, könnte Bitcoin laut einem Senior Commodity Strategist von Bloomberg im Jahr 2021 genau wie in den Jahren 2017 und 2013 „parabolisch“ werden. Hier sind die Gründe für diese Vorhersage, direkt aus dem Bloomberg Intelligence-Analyst.

Mike McGlone von Bloomberg: "Bitcoin kann ein parabolisches 2021 durchlaufen"

Ein neuer Bullenlauf auf dem Kryptomarkt könnte sich zusammenbrauen, und er wird von Tag zu Tag offensichtlicher. Das höhere Hoch, das Bitcoin an Halloween über dem Höchststand von 2019 gesetzt hat, kombiniert mit dem höheren Tief am Schwarzen Donnerstag, bestätigen, dass sich ein Aufwärtstrend bildet.

Ein weiteres höheres Tief, gefolgt von einem weiteren höheren Hoch, könnte alles sein, was erforderlich ist, um Bitcoin „parabolisch“ zu senden. Laut Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg. Der Top-Analyst von Bloomberg Intelligence verweist auf das jährliche BTCUSD-Preischart, wobei ein abnehmendes Angebot und ein gleitender Jahresdurchschnitt der gleitende Durchschnitt in die Mischung einfließen, als Gründe für die Prognose.

VERWANDTE LESUNG | BLOOMBERG: BITCOIN „SOLLTE EIN PRIMÄRER BEGÜNSTIGTER SEIN“ POST-PANDEMIE

McGlones Diagramm hebt hervor, was er nach jeder Halbierung als Katalysator als "starke Aufwärtsjahre" bezeichnet. Die Blockbelohnungshalbierung der Kryptowährung erfolgt alle vier Jahre, daher die Beziehung, in der neue Peaks in Intervallen eintreffen.

Hier ist der Grund, warum der Senior Commodity Strategist sagt, dass der Crypto Bull Run hier ist

Bitcoin ist die erste Kryptowährung, die Ähnlichkeiten mit einer Währung und einer Ware aufweist. Es kann als Wertspeicher und Übertragungsmittel verwendet werden, ist aber aufgrund seines seltenen Designs im Vergleich deflationär und in hohem Maße sammelbar.

Der Schöpfer der Münze wollte Bitcoin ähnlich wie Gold machen und es in fast jeder Hinsicht noch besser machen.

VERWANDTE LESUNG | BLOOMBERG HÖRT BITCOIN HILARIOUS ALS RAUMLAGER

McGlone als Senior Commodity Strategist von Bloomberg verbrachte einen Großteil seiner Karriere damit, Angebot und Nachfrage auf dem Rohstoffmarkt zu analysieren. Nur wenige verstehen die Dynamik von Bitcoin's 21 Millionen BTC und die abnehmende Blockbelohnung besser als McGlone.

McGlones Überzeugung, dass das sinkende Angebot gegenüber der erneuten Nachfrage die Kryptowährung parabolisch machen könnte, stimmt mit mehreren anderen häufig zitierten Modellen überein, wie dem von Plan B populären Stock-to-Flow.

Andere Analysten glauben, dass sich die Bitcoin-Zyklen verlängern, und spielen die Bedeutung der einzigartigen Dynamik der Halbierung für Marktzyklen sowie Angebot und Nachfrage herunter.

Da 2021 nur noch zwei Monate entfernt ist, müssen sich Theorien, die sich auf die Halbierung konzentrieren, in BTC bewähren.

Ausgewähltes Bild von Deposit Photos, Diagramm von Bloomberg Intelligence



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close