Bitcoin könnte 100.000 USD übertreffen, da das Netzwerk den bislang größten Angebotsübergang durchläuft – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hatte eine Achterbahnfahrt am Valentinstag, an der es gelang, seinen Aufwärtstrend über der Unterstützung von 44.000 USD aufrechtzuerhalten. Die jüngste Rallye brachte es auf fast 50.000 US-Dollar. Analysten und Kommentatoren glauben, dass sich die Flaggschiff-Krypto auf einen großen Aufschwung über das 100.000-Dollar-Niveau hinaus vorbereitet, da das Protokoll den bedeutendsten Liefertransfer in der Geschichte durchläuft.

Bitcoin startet den Übergang des Angebots von Langzeitinhabern zu Kurzzeitinhabern

Der Bullenzyklus 2020/21 hat viele prominente Persönlichkeiten und Institutionen, die offen neue Beziehungen zu Bitcoin erklären. Zwei der Charaktere sind Tesla Inc und sein Gründer Elon Musk.

Die Spekulationen nahmen infolge des Schocks zu, den Musk in den Kryptoraum schickte, und die Märkte bemerkten einen plötzlichen Anstieg der Zahl der Privatanleger von einem 24-Stunden-Durchschnitt von 2-3 Millionen auf derzeit 4-5 Millionen seit Beginn von Februar. Die hohe Anzahl von Privatanlegern lässt darauf schließen, dass die meisten Marktteilnehmer ihre Fonds lieber halten.

Zinsdiagramm für den Einzelhandel

Institutionelle Spotnachfrage reduziert

Investoren scheinen schrittweise Bitcoin-Investitionen zu akkumulieren. Beispielsweise gab es zwischen März und Dezember 2020 einen Anstieg der Abflüsse von den Fiat-On-Ramp-Börsen zu den Taschen der institutionellen vermögenden Anleger. Seit Beginn des Jahres 2021 nahmen die Abflüsse jedoch ab.

Bitcoin Spot on Demand

Die Grafik hat gezeigt, dass sich die Spotnachfrage bei einem konstanten Anstieg der gesamten Umtauschabhebungen abgeflacht hat. Dies bedeutet, dass institutionelle Anleger weniger akkumulieren, wenn Privatanleger mehr kaufen.

Bitcoin-Überweisung von Börsen

Der Risikoappetit für Bitcoin steigt

Im Januar nehmen die Marktteilnehmer erheblich zu, wie aus der neuen Entity-Metrik von Glassnode hervorgeht. Darüber hinaus hat diese Zahl in den letzten zwei Wochen auf Rechnung von Tesla und Elon Musk erheblich zugenommen.

Bitcoin-Diagramm für neue Entitäten

Im gleichen Zusammenhang ist das Volumen der Derivate aufgrund der schwindenden Nachfrage gestiegen. Das Marktdiagramm zeigt einen konstanten Anstieg des täglichen Volumens der Chicago Mercantile Exchange (CME) bei gleichzeitigem Open Interest.

Dieser Anstieg ist ein wichtiger Indikator für einen hohen Risikoappetit für BTC. Gleichzeitig gab es einen Anstieg des Volumens der Derivate, wobei im Januar mehr Volumen als im Dezember gemeldet wurde.

Volumen und Zinsen der Bitcoin-Futures

Wie Supply Squeeze zu einem Macro Bull-Zyklus führt

Wie bereits erwähnt, steigen die Devisenabhebungen mit einem Anstieg des BTC-Preises weiter an. Einige Analysten sagen, dass die Reduzierung des Wechselkursangebots zu einem Phänomen führt, das als Angebotsverknappung bekannt ist. Es wird hauptsächlich von den langfristigen Inhabern verursacht, die es vorziehen, ihr Geld aufzubewahren.

Interessanterweise hat die Situation einen erheblichen Einfluss auf Privatanleger, da diese mit der Absicht beginnen, die Münzen zu halten.

Bitcoin-Angebot von kurzfristigen Inhabern

Die bullische Erzählung von Bitcoin könnte von prominenten Analysten wie Willy Woo bestätigt werden, die den lebhaften Anstieg der Investitionsströme erklärten. Der Mindestpreis und der NVT-Preis weisen auf einen Anstieg des Kapitalzuflusses hin. Wann immer diese beiden Modelle integriert sind, können sie zur Messung der Investitionstätigkeit verwendet werden.

Bitcoin NVT Preis und Mindestpreis

Bitcoin ist etwas bereit, über 50.000 USD hinauszukommen

Die Flaggschiff-Krypto wird über 47.500 USD gehandelt, nachdem sie sich von der kurzfristigen Unterstützung bei 46.000 USD erholt hat. Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass der Preis an der 4 festhältth SuperTrend. Die Rebounds dieses Indikators sind mögliche Einstiegspunkte und könnten dazu beitragen, Bitcoin bald über 50.000 US-Dollar zu bringen.

Darüber hinaus scheint der RSI (Relative Strength Index) den Aufwärtstrend bestätigt zu haben, da er es schafft, über die Mittellinie zu springen.

BTC / USD 4-Stunden-Chart

Blick auf die andere Seite des Bitcoin-Marktes

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Bitcoin möglicherweise Schwierigkeiten hat, über 50.000 USD zu brechen und die Hürde möglicherweise nicht zu überwinden. Basierend auf dem Coinbase Premium Index wird Bitcoin aufgrund der negativen Prämie von 42 USD an der größten Börse in den USA Probleme haben, sich vom aktuellen Preisniveau zu erholen.

Bitcoin Coinbase Premium Index

Die Rallye, die Bitcoin letzte Woche wieder über 40.000 US-Dollar brachte, wurde hauptsächlich durch Spekulationen untermauert, als Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar erwarb. Daher besteht Konsolidierungsbedarf, bevor BTC ein anderes Ziel in Richtung der geplanten 100.000 USD erreicht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close