Bitcoin ist bereit, seine beste Saison aller Zeiten zu entzünden und Folgendes ist zu erwarten ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

In den letzten sieben Tagen ist der Bitcoin-Markt wieder in die Höhe geschnellt und hat Spekulationen entfacht, dass der Bullenmarkt endgültig zurück ist. Bitcoin stieg in der vergangenen Woche um 20,99 % und stieg zum ersten Mal seit Juni über 40.000 USD. Es wird derzeit bei etwa 39.661 US-Dollar gehandelt.

BTCUSD-Chart von TradingView

Bitcoin scheint sein bisher bestes Quartal erreicht zu haben. Angesichts der drohenden Inflation in den USA und auf dem Weltmarkt, nachdem die Zentralbanken mehr Geld drucken, werden Anleger nach besseren sicheren Anlagen suchen. Bitcoin könnte nur eine zunehmende Akzeptanz als Inflationsabsicherungsinvestition erfahren.

Eine Person, die glaubt, dass die Inflation steigt, ist Larry Fink, CEO von BlackRock Inc Vorsitzender, Jerome Powell, scheint zu denken.

Fink hat auch vorhergesagt, dass die Inflation zwar nicht so stark ausfallen wird wie in den 1970er Jahren, aber immer noch über 2% liegen wird. Sein Unternehmen BlackRock Inc, das als einer der Anteilseigner von MicroStrategy an Bitcoin beteiligt ist, plant, die Gehälter seiner Mitarbeiter ab September um 8 % zu erhöhen.

Für Bitcoin bedeutet dies, dass der Mittelzufluss erheblich ansteigen könnte, wie es im dritten Quartal 2020 der Fall war, als Bitcoin um 18% stieg und zu diesem Zeitpunkt inmitten der durch die COVID-19-Pandemie verursachten globalen Unsicherheit ein Jahreshoch erreichte. Darüber hinaus zeigen die von Glassnode zur Verfügung gestellten On-Chain-Kennzahlen, dass auf dem Markt ein Angebotsengpass unmittelbar bevorsteht, da die Bergleute erneut deutlich optimistisch sind. ihre abgebauten Bitcoins auf einem Niveau anzuhäufen, das den Preisanstieg von 50.000 USD auf 60.000 USD Anfang dieses Jahres widerspiegelt.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Wenn sich das Jahr dem Ende nähert, könnte Bitcoin durchaus wieder 60.000 USD erreichen, wenn dieser aktuelle Trend anhält. Wenn der Marktwert 60.000 USD erreicht, wird es wahrscheinlich massive Aktivitäten auf dem Markt geben, da sowohl private als auch institutionelle Anleger sich bemühen, den Aufwärtstrend nicht zu verpassen. In Kombination mit einer Angebotsknappheit wird FOMO wahrscheinlich den Preis von Bitcoin durch die Decke treiben, was ein weiterer großer Schub für die Kryptowährung wäre. Mit dem Aufstieg von Bitcoin dürfte auch der Rest des Kryptowährungsmarktes mit ihm auf neue Höchststände steigen.

Es gibt jedoch eine Vielzahl von Faktoren, die schief gehen und den Markt erneut zusammenbrechen lassen könnten. Das aktuelle Niveau muss widerstandsfähig sein und sich als nachhaltig erweisen, selbst wenn institutionelle oder staatliche Maßnahmen den Markt wie in der Vergangenheit auslösen. Wenn der Markt angesichts marktbewegender Ereignisse ins Stocken gerät, kann die aktuelle Dynamik verloren gehen und es könnte zu einer Umkehr zu früheren Markttiefs kommen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close