Bitcoin-Investition: Viele Unternehmen zeigen großes Interesse, verrät der Top-CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

In einem kürzlich abgehaltenen Treffen mit CNN, dem CEO von MicroStrategy, äußerte sich Michael Saylor, einer der führenden Rundfunkanstalten, zu Bitcoin-Investitionen. Er erklärte, dass die Kryptowährung schnell an Wert gewinnt. Bei dem Treffen mit Julia Chatterley, der Vertreterin von CNN, gab Michael bekannt, dass viele Unternehmen aktiv nach Investitionen in die Informationen suchen, die sie aus der Weltveränderung von Bitcoin erhalten haben.

Michael lobte die Veranstaltung, die letzte Woche von MicroStrategy veranstaltet wurde, als 7.000 verschiedene Unternehmen anwesend waren. Er fügte hinzu, dass die Materialien der Veranstaltung viele Benutzer weltweit erreichten und in einigen Tagen über 250.000 Aufrufe erzielten. Viele Unternehmen griffen auf Bitcoin-Investitionen zurück und sahen darin einen großen Wertspeicher. Einige nannten es nach der Veranstaltung im März 2020 „digitales Gold“.

Er kam zu dem Schluss, dass in diesem Jahr mehr Unternehmen Bitcoin-Investitionen tätigen würden, und die Geschichte wird für viele keine Überraschung sein.

Die Mikrostrategie könnte ihren Hauptzweck für Bitcoin-Investitionen aufgeben?

Laut Michael Saylor ist das Unternehmen hauptsächlich um den Schutz der Interessen seiner Aktionäre besorgt, als er gefragt wird, ob MicroStrategy möglicherweise keine Softwarelösungen für Bitcoin-Investitionen mehr anbietet.

"Bitcoin kann erheblich stärker wachsen als Facebook oder Google, und es ist das erste Geldnetzwerk der Welt", hatte Michael Saylor die Kryptowährung bewertet. Der CEO sprach weiter über die Pläne von MicroStrategy und erklärte, dass das Unternehmen beabsichtige, sein Softwaregeschäft auszubauen und sich gleichzeitig auf Bitcoin-Investitionen zu konzentrieren.

Die Übernahme von Bitcoin wird ein festgelegtes Ziel für MicroStrategy sein, da es den digitalen Markt dominiert. Bitcoin-Investitionen sind die Zukunft der Technologie, und das Softwareunternehmen möchte die Zukunft und andere Internet- und Einzelhandelsunternehmen einbeziehen. So wie alle das Internet angenommen haben, hat Michael vorgeschlagen, dass viele Unternehmen auch digitale Währungen einführen. Und der CEO glaubt auch, dass das Interesse im Moment offensichtlich ist.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close