Bitcoin-Guthaben auf Coinbase sinkt auf 4-Jahres-Tief, kann der BTC-Angebotsschock den Preis auf über 50.000 USD drücken?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis von Bitcoin (BTC) wird bei 47.188 USD gehandelt und setzt die Konsolidierungsphase unter dem Preis von 50.000 USD fort. Die Top-Kryptowährung durchbrach letzte Woche 50.000 US-Dollar und verzeichnete ein neues 3-Monatshoch von 50.400 US-Dollar, konnte ihre Position jedoch nicht über dem wichtigen Widerstand festigen. Es wurde seitdem im Bereich von 45.000 bis 50.000 US-Dollar gehandelt und hat in der Region eine wichtige On-Chain-Unterstützung gebildet. Während der BTC-Preis wenig Dynamik zeigte, stiegen die Börsenabflüsse weiter an.

Die Kryptobörse Coinbase verzeichnete in der vergangenen Woche nach moderaten Zuflüssen nach dem Absturz im Mai einen erheblichen Abfluss von Bitcoin. Der Abfluss hat zu einem deutlichen Rückgang der Bitcoin-Reserve von Coinbase auf 700.000 BTC geführt. Das letzte Mal, dass der BTC-Saldo auf Coinabse so niedrig war, war im Dezember 2017, als der BTC-Preis einen neuen ATH erreichte.

Der deutliche Rückgang des BTC-Angebots auf Coinbase könnte das Werk von Walen oder sogar institutionellen Anlegern sein, die die Börse reichlich nutzen. Ein Abfluss von BTC weg von den Börsen wird als zinsbullisches Signal angesehen, da Händler einen Preisanstieg erwarten. Der Angebotsschock könnte der Top-Kryptowährung helfen, den wichtigsten Widerstand von 50.000 USD zu überwinden.

Bitcoin kämpft weiterhin mit einem Widerstand von 50.000 USD

Der Bitcoin-Preis wurde bei 50.000 USD abgelehnt und hat sich seitdem seitwärts bewegt, obwohl er in der letzten Woche keine größeren Korrekturen erlebt hat, muss er den wichtigsten Widerstand überwinden, um seine ATHs erneut zu testen. Der unmittelbare Widerstand für $BTC liegt bei etwa 49.400 $.

Quelle: TradingViewBitcoin hat eine starke On-Chain-Unterstützung im Bereich von 45.000 bis 50.000 US-Dollar gebildet, wobei sich fast 1,65 Millionen BTC in der Zone angesammelt haben. Es befindet sich derzeit an der Spitze dieser starken Unterstützungszone und braucht einen Katalysator, um zur nächsten On-Chain-Unterstützung von 55.000 bis 59.000 US-Dollar zu gelangen.

Der August erwies sich für Bitcoin als zinsbullischer Monat, da es ihm gelang, mit mehreren Marktausverkäufen aus der dreimonatigen rückläufigen Phase auszubrechen, aber der September hat sich historisch als bärisch für Bitcoin erwiesen, was der Altcoin-Saison weichen könnte wie schon dort haben Altcoins neue ATHs berührt.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close