Bitcoin Fractal schlägt vor, dass Ethereum bald ein großes Bein höher sehen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat Ethereum im vergangenen Monat deutlich übertroffen.
  • In den letzten 30 Tagen hat BTC um ca. 50% zugelegt, da die ETH nur um 20-30% zugelegt hat.
  • Analysten gehen davon aus, dass sich diese Lücke in den kommenden Monaten schließen wird, da Ethereum durch technische und fundamentale Trends verstärkt wird.

Die Bitcoin-Fraktalanalyse zeigt an, dass sich Ethereum als nächstes stark erholen wird

Bitcoin hat Ethereum im vergangenen Monat deutlich übertroffen. In den letzten 30 Tagen hat BTC um ca. 50% zugelegt, da die ETH nur um 20-30% zugelegt hat. Das ist zwar alles andere als spöttisch, aber es ist klar, dass sich eine Divergenz zwischen der Leistung von Bitcoin und der Leistung von Altcoins gebildet hat.

Analysten gehen davon aus, dass sich diese Lücke in den kommenden Monaten schließen wird, da Ethereum durch technische und fundamentale Trends verstärkt wird.

Ein Crypto-Asset-Analyst hat das folgende Bild geteilt, das die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten Jahren in Bezug auf das Preisdiagramm von Ethereum zeigt. Wie die Charts zeigen, gab es eine Divergenz, wobei die ETH weit unter ihrem Allzeithoch im Vergleich zu Bitcoin handelte.

Diese Analyse deutet darauf hin, dass die ETH in den kommenden Wochen und Monaten rasch zulegen wird, wenn sie versucht, Bitcoin einzuholen.

Für den Kontext liegt BTC um 20% von seinem Allzeithoch. Ein Ethereum, das ein ähnliches Niveau erreicht, würde bedeuten, dass es sich auf mindestens 1.000 USD erholen müsste, was über 100% des aktuellen Preises entspricht.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die Bitcoin-Dominanz bald sinken könnte, was die Wahrscheinlichkeit einer Altcoin-Rallye erhöhen würde. Analysten sind optimistisch, dass eine Altcoin-Rallye der ETH besonders zugute kommen würde.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Jahren mit einer fraktalen Analyse des ETH-Diagramms im gleichen Zeitraum durch den Kryptohändler HornHairs.
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Starke ETH-Akkumulation

Die Daten zeigen, dass es eine große Menge an Ethereum-Akkumulationen gibt, die den von Analysten erwähnten Bullenfall bestätigen.

Graustufen meldeten Anfang dieses Monats eine starke Woche für institutionelle Käufe von Ethereum. Das Unternehmen berichtete kürzlich, dass es nun ETH im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar für seine Kunden verwaltet, was ein rascher Anstieg gegenüber der AUM (ETH) vor wenigen Monaten ist:

„MEILENSTEIN: Graustufen #Ethereum Trust hat gerade 1 Milliarde US-Dollar AUM erreicht! Als erstes börsennotiertes $ ETH-Anlageprodukt in den USA und als zweites #digitalcurrency-Anlageprodukt, das zu einem SEC-Berichtsunternehmen wurde, sind wir stolz auf die bisherigen Meilensteine. “

Ethereum wird aufgrund der Einführung des ETH2-Einsatzes ebenfalls weiter steigen, was die Anleger dazu anregt, Positionen in der Kryptowährung einzunehmen. ETH2-Benutzer können einen regulären Ertrag erzielen, der in der ETH gezahlt wird, indem sie einen Validierungsknoten ausführen, der Bergleute in dieser neuen Kette ersetzt.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Bitcoin Fractal schlägt vor, dass Ethereum bald ein großes Bein höher sehen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close