Bitcoin fiel gerade unter 33.000 US-Dollar: Was Analysten sagen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist trotz des Flushs am Montag wieder auf 30.000 Dollar gefallen. Die führende Kryptowährung wird derzeit für 32.500 US-Dollar gehandelt und liegt damit unter den Höchstständen von 36.000 US-Dollar, die die Kryptowährung heute bei einem Bounce gesehen hat.

Der Rückgang von Bitcoin ist darauf zurückzuführen, dass die Finanzierungsraten auf führenden Crypto-Asset-Futures-Plattformen zurückgesetzt wurden. Der Finanzierungssatz ist die wiederkehrende Gebühr, mit der Long-Positionen Short-Positionen zahlen, um den Preis der Zukunft auf dem Spot-Preis zu halten. Hohe Finanzierungsraten, wie sie am Samstag zu beobachten waren, signalisierten am Wochenende für viele eine Korrektur.

Die Kryptowährung könnte weitere Verluste verzeichnen, sagen einige Analysten.

Verwandte Lektüre: Wall Street Veteran Kickstarts eigenen Bitcoin-Fonds mit einer Investition von 25 Mio. USD

Bitcoin soll tiefer fallen?

Nicht alle Analysten sind davon überzeugt, dass das Bitcoin-Shakeout durchgeführt wird, obwohl die Kryptowährung innerhalb von 48 Stunden fast 30% verloren hat.

Ein Krypto-Asset-Analyst kommentierte die jüngste Preisentwicklung und die voraussichtlichen nächsten Entwicklungen wie folgt:

"Denken Sie immer noch, wir könnten einen weiteren Rückgang nutzen, um wirklich etwas Liquidität zu verbrauchen und das nächste Bein auf über 50.000 USD zu bringen."

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Monaten mit einer Analyse des Krypto-Asset-Naalysten HornHairs (@CryptoHornHairs auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com
Verwandte Lektüre: DeFi-Gründer, der auf einen 8-Millionen-Dollar-Hack abzielt, sagt, er habe die IP seines Hackers

On-Chain-Trends bleiben bullisch

Trotz des Rückgangs von Bitcoin bleiben die On-Chain-Trends für diesen Markt optimistisch. Aleks Larsen, ein Venture-Investor bei Blockchain Capital, sagte zu den HODLer-Trends für Bitcoin:

„6 / Sieht ziemlich gut aus für Wachstumsraten im HODLer-Segment! Schönes und stetiges Wachstum für BTC über den Bärenmarkt. Der Einzelhandel fängt an zu wachsen, aber für den größten Teil des Jahres 2020 war dies institutionell bedingt – weniger zusätzliche Inhaber, aber viel größere Positionsgrößen. “

Ein weiteres positives Zeichen, auf das man sich freuen kann, ist die Wiedereröffnung von Privatplatzierungen durch Grayscale Investments für seine Kryptowährungs-Investment-Trusts.

Analysten stellten im Dezember fest, dass Bitcoin bei Abschluss von Privatplatzierungen eine Underperformance aufwies. Die Wiedereröffnung dieser Trusts für institutionelle und akkreditierte Akteure kann die Preise in die Höhe treiben, wenn Kapital in den Raum fließt.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Unsplash
Diagramm von TradingView.com
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Bitcoin fiel trotz Erholung auf 33.000 US-Dollar unter 33.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close