Bitcoin Exchange TDEX startet Beta Daemon im Liquid Network

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


BusinessBitcoin

Shaurya Malwa |

Bitcoin-Börse ohne Depot TDEX hat einen „Beta-Daemon“ eingeführt, um Market Makern im Liquid Network bessere Tools zur Verfügung zu stellen, die eine effiziente Handelsumgebung ermöglichen. Dies geht aus einer Veröffentlichung hervor, die mit der BTC Times geteilt wurde.

TDEX wurde vom Entwicklungs- und Beratungsunternehmen SevenLabs entwickelt und verwendet Atomic Swaps – einen speziellen intelligenten Vertrag für Transfers ohne Kontrahentenrisiko -, um Geschäfte ohne Zwischenhändler sofort abzuwickeln. Der Dienst nutzt das Liquid Network, um den Peer-to-Peer-Handel zu erleichtern, ähnlich wie die DeFi-Börsen funktionieren.

Liquid ist ein Sidechain-basiertes Abwicklungsnetzwerk für Händler und Börsen, das schnelle und vertrauliche Transaktionen sowie die Ausgabe digitaler Vermögenswerte ermöglicht. Alle liquiden Mittel wie Liquid Bitcoin (L-BTC) werden für den Handel an TDEX unterstützt.

Mit der Veröffentlichung des Beta-Daemons können Market Maker, die kontinuierlich Angebote auf dem freien Markt bereitstellen, benutzerdefinierte Preisstrategien anwenden und dynamische Preise für ihre Vermögensmärkte mit steckbaren (externen) Preis-Feeds aus zuverlässigen Quellen implementieren, was eine Preissteigerung impliziert Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Im Rahmen seiner zukünftigen Roadmap beabsichtigt TDEX, Daemon-Netzwerke zu vereinfachen, in denen einzelne Market Maker Liquiditätspools für Asset-Paare bilden können.

Die Sidechain für Händler

Der TDEX-Entwickler Sevenlabs trat im Juli dieses Jahres der Liquid Federation bei, einem Konsortium von Finanzunternehmen, das die Liquid Sidechain regelt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zählt der Verband 52 Mitglieder.

Das vom Bitcoin-Infrastrukturunternehmen Blockstream entwickelte Liquid Network wurde 2018 ins Leben gerufen, um eine alternative Möglichkeit für Bitcoin-Transaktionen zu bieten, die von Händlern und Börsen durchgeführt werden, insbesondere mit dem Ziel, Speicherplatz in der Bitcoin-Blockchain für sensible Transaktionen in Zeiten von freizugeben viel Verkehr.

Bitcoin-Benutzer können Bitcoin in der Bitcoin-Hauptkette sperren und eine entsprechende Menge an L-BTC in der Liquid-Seitenkette entsperren, um schnellere und vertraulichere Transaktionen durchzuführen.

Nach einem Jahr bescheidener Aktivitäten in der Sidechain verzeichnete Liquid im Dezember 2019 einen Zufluss von Bitcoin, wobei die Menge des im Umlauf befindlichen L-BTC im Laufe eines halben Jahres von 96 auf 2.593 stieg. Seit dem Sommer ist diese Zahl weitgehend unverändert geblieben.

Shaurya hat 2012 sein erstes Bitcoin abgebaut, was sein Interesse geweckt hat. Er arbeitet seit 2017 hauptberuflich im Kryptoraum, hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und lernt, wie man Flugzeuge fliegt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close