Bitcoin, das Anfang 2021 20.000 US-Dollar erreicht, ist ein „höchst unrealistischer“ Analyst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat jede Wahrscheinlichkeit, sein bisheriges Rekordhoch von 20.000 US-Dollar zu erreichen. Man sollte jedoch nicht damit rechnen, dass dies Anfang 2021 geschieht, sagt ein TradingView-Analyst.

Das pseudonyme Unternehmen, das unter dem Pseudonym "XForceGlobal" operiert, sagte, der signifikante Aufwärtstrend sei "höchst unrealistisch", da das öffentliche Interesse an Bitcoin bei weitem nicht in der Nähe des Google-Trendniveaus von Ende 2017 / Anfang 2018 liegt.

Außerdem fehlt dem Markt der Hype, der die Kryptowährung früher auf 20.000 US-Dollar gebracht hat. Dies zeigt sich in dem Mangel an frischem Kapital, das 2020 in den Bitcoin-Bereich gelangt. Dennoch steigen die Gebote aufgrund unterstützender fundamentaler und technischer Katalysatoren, hauptsächlich in Bezug auf die Abwertung des US-Dollars.

"Ich glaube immer mehr, dass hier der Marktverlängerungszyklus im Spiel ist", fügte der Analyst hinzu. „Und es sei denn, deine Nachbarn reden über den Kauf BitcoinDieser Markt spielt derzeit mit „recyceltem“ Geld. “

Eine Analyse des Keywords "Bitcoin" zeigt ein vergleichsweise geringeres öffentliches Interesse als 2017. Quelle: Google Trends
Eine Analyse des Keywords "Bitcoin" zeigt ein vergleichsweise geringeres öffentliches Interesse als 2017. Quelle: Google Trends

Bitcoin stieg um mehr als 200 Prozent, nachdem es im März 2020 auf 3.858 USD gefallen war. Die Rallye entlehnte sich der Entscheidung der Federal Reserve, die Zinssätze nahe Null zu halten und Staats- und Unternehmensschulden „so lange wie nötig“ zu kaufen. Darüber hinaus verbesserte eine Injektion von 2 Billionen US-Dollar über die Coronavirus-Hilfsrechnung des US-Kongresses in die Wirtschaft die positive Tendenz der Kryptowährung weiter.

Reifes Vermögen in der Herstellung

XForceGlobal hob die negative Korrelation zwischen Bitcoin und dem US-Dollar-Index (DXY) hervor, einem Barometer zur Messung der Stärke des Greenback gegenüber den wichtigsten Fremdwährungen, und stellte fest, dass letzterer die „reale Preisbewegung“ des ersteren antreibt.

Der Analyst entdeckte Bitcoin auch in einer sogenannten „Wachstumszyklusphase“, in der die Anleger der Kryptowährung reifer geworden sind und sich an ihren Trendstil gewöhnt haben. Es gibt kein „dummes Geld“ auf dem Markt, das den Bitcoin-Preis in nur einer Woche von 13.000 USD auf 20.000 USD schießen könnte, wie dies bei den Bullenläufen 2017 und 2019 der Fall war.

Bitcoin, BTCUSD, XBTUSD, Kryptowährung "data- ="
Vergleich der letzten Bullenläufe von Bitcoin. Quelle: BTCUSD auf TradingView
Vergleich der letzten Bullenläufe von Bitcoin. Quelle: BTCUSD auf TradingView

"Der 202 Bull Run von Bitcoin erzeugt eine Reihe von" HIGHER LOWS ", die für das Gesamtbild äußerst gesund sind", fügte er hinzu. "Es kann gut sein, um" die Dips zu kaufen ".

Bitcoin Cup und Griff

Der Analyst präsentierte dann einen super-bullischen Ausblick für Bitcoin, der möglicherweise auch eine Phase des Blutbads auf dem Markt erleben wird.

Das als Cup and Handle bezeichnete technische Muster wird lebendig, nachdem sich der Preis eines Vermögenswerts stark nach oben bewegt hat. Danach beginnt der Markt zu verkaufen, was dazu führt, dass der Preis leicht nach unten fällt. Dies bildet den Abschnitt "Cup" des Musters.

Wenn der Preis weiter nach oben handelt, geht er erneut zurück – diesmal schrittweise, da er den Abschnitt „Handle“ des Musters bildet. Schließlich bricht der Preis nach oben aus.

Bitcoin, BTCUSD, XBTUSD, Kryptowährung "data- ="
Bitcoin Cup & Handle-Muster, wie von XForceGlobal hervorgehoben. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com
Bitcoin Cup & Handle-Muster, wie von XForceGlobal hervorgehoben. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Der Analyst erwartete jedoch, dass Bitcoin nach unten fallen würde, um den Abschnitt „Handle“ abzuschließen. Ein Ausbruch über dem Gesamtmuster würde die Kryptowährung auf dem Weg zu 20.000 US-Dollar bringen – langsam und stetig.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close