Bitcoin Bull Tom Lee erhöht die Bitcoin-Preiserwartung bei einem Ausverkauf auf 125.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Inmitten des massiven Bitcoin-Bärenlaufs, der von Elon Musks jüngsten Tweets, dem Managing Partner und Head of Research von Fundstrat Global Advisors, initiiert wurde, hat Tom Lee seinen festen Glauben an die Kryptowährung bekräftigt und seine Bitcoin-Preiserwartung für das Jahr erhöht.

Lee notierte in einem Interview dass er so überzeugt ist von der Fähigkeit von Bitcoin, sich über diesen enormen Preisverfall zu erheben. Um seine Aussage weiter zu festigen, erhöhte Lee seine Bitcoin-Preisaussichten bis Ende des Jahres von 100.000 USD auf 125.000 USD.

Er wies darauf hin, dass Musk kürzlich Entscheidung Es könnte von Investoren beeinflusst worden sein, seine Elektroauto-Firma Tesla daran zu hindern, Bitcoin als Zahlungsmittel für ihre Produkte zu akzeptieren.

Er zeigte sich jedoch weiterhin optimistisch, dass die jüngste Haltung von Tesla keinen großen Einfluss auf Bitcoin-Bullen und die Gesamtleistung des digitalen Assets haben wird.

Er sagte: "Ich glaube nicht, dass die Leute Bitcoin negativ sehen werden, aber es wird die Leute dazu bringen, sich auf die Probleme zu konzentrieren, die durch digitale Assets entstehen", sagte er gegenüber Insider. "Es ist wahrscheinlich besser, es als Handlungsaufforderung für die Bitcoin-Industrie zu betrachten, sich auf erneuerbare Energien oder effizientere Methoden zum Nachweis der Arbeit zu konzentrieren."

Lee betonte, dass die Vorteile von Bitcoin die Risiken bei weitem überwiegen. Er bekräftigte nachdrücklich, dass Bitcoin aus den Tiefen, in die es getaucht ist, aufsteigen und seine Dominanz als König der Kryptowährungen wiedererlangen wird.

"Die Bitcoin-Dominanz wird während eines Bärenmarktes tatsächlich zunehmen", schloss er.

Wird Tesla seine Bitcoin-Bestände liquidieren?

Während die Crypto-Community immer noch versucht, sich mit Teslas jüngster Haltung zu Bitcoin auseinanderzusetzen, ist dies bei der Elektroauto-Firma der Fall Gerüchten zufolge einige seiner Bitcoins verkauft zu haben.

Die Gerüchte haben dazu geführt, dass die digitale Währung noch tiefer gesunken ist als bisher. Millionen von Investoren liquidieren ihre Bitcoin-Positionen aufgrund von FUD schnell.

Angesichts der Kette tragischer Ereignisse bei Bitcoin ist es nicht falsch, sich zu fragen: „Wird Bitcoin wieder steigen? "

Affiliate: Holen Sie sich ein Ledger Nano X für 119 US-Dollar, damit Hacker Ihre Krypto nicht stehlen!

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close